Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 27 Okt 2008, 14:25

Nach dem Test der neuen Intel Core i7 Prozessoren stellen wir heute auf 22 Seiten mit 56 Bildern ein erstes Motherboard vor, welches als Grundlage für ein luxuriöses Desktop-System auf Basis dieser CPUs dienen kann. Das MSI Eclipse SLI lässt keine Wünsche offen, neben CrossFireX ist auch SLI möglich, sechs Speicher-Slots erlauben bis zu 24 GByte Arbeitsspeicher und statt onboard Sound packt der Hersteller eine Creative X-Fi basierende Soundkarte für den PCI-Express-Steckplatz bei.

Bild

Wie alle aktuellen Hauptplatinen für den Sockel LGA1366 verwendet auch MSI den Intel X58 Chipsatz mit der RAID-fähigen Southbridge ICH10R. Hinzu kommen zwei SATA2-Controller, zwei Gigabit-LAN-Controller, Firewire, das Diagnose-Display D-LED 2 sowie MSIs Green Power Genie, mit dessen Hilfe der Stromverbrauch in Echtzeit überwacht werden kann. Keine Frage: Wer sich einen Core i7 zulegen möchte, sollte sich dieses Mainboard auf jeden Fall ganz genau ansehen!

Zum Test des MSI Eclipse SLI für Intels Core i7 Prozessoren:
https://www.au-ja.de/review-msi-eclipse-1.phtml

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 21 Nov 2008, 08:34

Kurzes Update: Unter Windows XP funktionieren die Tools der Soundkarte, der RMAA funktioniert nicht richtig, subjektiv klingt sie schlechter als der onboard Sound anderer Mainboards, 3D-Erweiterungen und Effekte waren deaktiviert.

Gruß

Michael

Ruid

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von Ruid » 21 Nov 2008, 13:06

Das ist een Creative bug in denen treiber voor Vista. Ist bekannt. Nimm neuen treiber!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 21 Nov 2008, 14:01

Wie gesagt: Unter XP klemmt's auch und neue Treiber gibt es nicht.

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8673
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von The Grinch » 21 Nov 2008, 14:03

Seit dem EMU9k hat Creative nichts mehr "kreatives" auf die Beine gestellt!

Michael: leg die Karte auf Seite, das Gelass taugt nichts.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 21 Nov 2008, 20:41

Okay, wenn man auf ein anderes Gerät abspielt und die Aufnahme dann zurückschickt, sehen die Ergebnisse besser aus. Wenn man ein Signal in den Audio-Eingang schickt und zugleich mithören will, kommt der Treiber ins Wackeln. Unter Vista scheint eine 3D-Erweiterung aktiv zu sein, die ich nicht abschalten kann, da die Konfiguration nicht startet. Diese sorgt für einen ziemlich schrägen Klang.

Gruß

Michael

SimonSaid

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von SimonSaid » 24 Nov 2008, 15:00

Für die Praxis ist dieser Bug dann völlig uninteressant, oder? Aber wie kann ich neue Treiber installieren, jetzt auch wegen Spielen und so.

cheers,
Simon

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Im Test: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 24 Nov 2008, 16:15

Jein:
a) unter Vista 64 funktioniert bei uns der Mixer nicht
b) das Monitorsignal beim Aufnehmen kann man knicken
c) Neue Treiber gibt es nur dann, wenn MSI diese von Creative erhält

Das sind für mich schon massive Einschränkungen.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Nachtest: MSI Eclipse SLI, Luxus-Platine für Intels Core i7

Beitrag von doelf » 14 Feb 2009, 23:46

Das MSI Eclipse SLI war das erste Motherboard für Intels Core i7, welches wir einem ausführlichen Test unterzogen hatten. Obwohl sich diese Hauptplatine bereits mit ihren frühen BIOS-Versionen sehr stabil und unkompliziert zeigte, stießen wir im Test auf Probleme mit MSIs Software und der im Lieferumfang enthaltenen Soundblaster X-Fi Soundkarte. Auch die Resultate beim Übertakten per Basistakt im BIOS waren bescheiden.

Bild

Als wir dann unlängst das ASUS P6T Deluxe eingehend untersuchten, nutzten wir die Gelegenheit zu einem Nachtest des MSI Eclipse SLI mit dem BIOS 1.21, aktualisierter Software und einer ausgetauschten Soundkarte.

Zum Nachtest des MSI Eclipse SLI:
https://www.au-ja.de/review-msi-eclipse ... st-1.phtml

Antworten