AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von doelf » 08 Jan 2009, 17:54

Während es bei Intel munter tickt und tockt, konnte man bei AMD in den vergangenen Monaten den Eindruck gewinnen, dass dort überwiegend auf der Stelle getreten wird. Mühsam ließ der Phenom Prozessor den TLB-Bug hinter sich und krabbelte langsam von 2,3 auf 2,6 GHz, während die TDP zugleich von 125 auf 140 Watt kletterte. Es ist höchste Zeit, dass AMD ein neues Produkt vorstellt, welches zumindest den Schritt zurück in die mittlere Leistungsklasse erlaubt. Dieses Produkt heißt Phenom II und steht seit heute im Laden.

Bild

Aller guten Dinge sind drei: Das neue Spitzenmodell Phenom II X4 940 taktet mit 3,0 GHz, also 400 MHz schneller als ein Phenom X4 9950. Zudem hat AMD die Größe des L3-Caches verdreifacht und den Prozessor mit Cool'n'Quiet 3.0 ausgestattet. Zusammen mit der 45 nm SOI-Fertigungstechnologie verspricht dies einen deutlich niedrigeren Stromverbrauch bei zugleich spürbar höherer Rechenleistung. Ist der Phenom II das Licht am Ende des Tunnels?

Zum Test des AMD Phenom II X4 940 (Deneb):
https://www.au-ja.de/review-amd-phenom-940-1.phtml

Benutzeravatar
snop
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 668
Registriert: 23 Jan 2008, 14:43
Wohnort: Westfalian Alien

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von snop » 08 Jan 2009, 18:35

Klingt ja schon mal gar nicht so schlecht. Ich denke, der letzte Satz im Test ist wichtig. Wenn man nur auf Leistung schielt, wird der AM3 Phenom II,
mit DDR3 sicherlich noch mehr rausholen. Eventuell ist der Fertigungsprozess dann auch ausgereifter, so dass mehr Übertaktungsspielraum nach oben
gegeben ist. "Ready to overclock" halte ich 3,5 GHz ja nun auch nicht...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von doelf » 09 Jan 2009, 09:04

Ja, die 3,5 GHz mit Luftkühlung sind mager. Nach Rücksprache mit Kollegen zeichnet sich allerdings ab, dass insbesondere jene Tester, die ein 64-Bit Betriebssystem verwendet haben, an den 3,5 GHz hängen geblieben sind. Für die 3,6 GHz mit Wasserkühlung musste ich übrigens auch die Virtualisierung deaktivieren.

DDR-3 ist jedoch ein gutes Stichwort: Bei uns ist der Core 2 Quad Q9400 oft nur einen Hauch schneller, während andere Kollegen den Phenom II 940 vorne sehen. Bei uns stand dem Core 2 Quad Q9400 jedoch DDR3-1333 zur Seite, während andere Tester mit DDR2-1066 oder gar DDR2-800 gearbeitet hatten. Mit DDR3-Speicher sehe ich gute Chancen für den Phenom II, die 2,66 GHz Modelle von Intel hinter sich zu lassen.

Gruß

Michael

Jerry2

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von Jerry2 » 15 Jan 2009, 20:57

Hallo,

mal zwei Sachen zu dem Test:

1) seid ihr sicher mit dem Stromverbrauch? Der Q9400 ist ja sowas von niedriger, kann das sein?

2) ich finde es nicht ganz fair, dass der Q9400 mit DDR3-1333 getestet wurde. Das bringt doch bestimmt nochmal 5-10 Prozent, oder? Warum nicht DDR2-1066 auf beiden Systemen?

Gruss

Jerry

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von doelf » 16 Jan 2009, 13:07

zu 1) Ja, der Q9400 braucht so wenig
zu 2) Ist in Arbeit

Gruß

Michael

Benutzeravatar
snop
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 668
Registriert: 23 Jan 2008, 14:43
Wohnort: Westfalian Alien

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von snop » 16 Jan 2009, 20:03

Hallo,
zum Stromverbrauch sollte man noch anmerken, dass beide AM2+ PhenomII von AMD mit einer TDP von 125 Watt angegeben werden.
Alle AM3 PhenomII sollen 95 Watt TDP haben. Vermutlich ist der tatsächliche Stromverbrauch dann auch geringer.
Eigentlich dachte ich, dass der AM3 Phenom sich lediglich durch einen zusätzlichen Speichercontroller für DDR3 und 2 pins weniger unterscheidet?!

Da muß man wohl auch abwarten, bis dieser getestet wird. Aber schon schön, dass man den AM2+ PhenomII (nach etwaigem BIOS Update)
auch auf die AM2 Boards schnallen kann...

Bestes, snop

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von doelf » 16 Jan 2009, 21:21

Ja, 95 Watt und maximal 2,8 GHz sind die Infos, welche in Asien immer wieder mal genannt werden.

Gruß

Michael

Peter M.
Insider
Insider
Beiträge: 1830
Registriert: 13 Mär 2004, 18:22

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von Peter M. » 16 Jan 2009, 23:31

Der Phenom II im AM3-Package wird auch auf AM2-Boards laufen. Also keine Hektik beim Prozessorkauf, außer es MUSS jetzt sofort anders werden ;)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD Phenom II X4 940 im Test (Deneb)

Beitrag von doelf » 16 Jan 2009, 23:37

Der Nachtest mit den Ergebnissen des Core 2 Quad Q9400 in Kombination mit DDR2-1066CL5 geht morgen online. Es reagieren zwar nur wenige Benchmarks auf den Speicherwechsel, doch da die Abstände so gering sind, sieht es für den Phenom II X4 940 ganz gut aus.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33894
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

DDR2-Update: AMD Phenom II X4 940 vs Intel Core 2 Quad Q9400

Beitrag von doelf » 17 Jan 2009, 13:01

Etliche Leser hatten nach unserem Test des AMD Phenom II 940 gefragt, welcher Prozessor denn nun die bessere Wahl sei - AMDs neuer Deneb oder Intels Core 2 Quad Q9400. Im Bezug auf die Rechenleistung konnte der Core 2 Quad Q9400 die Mehrheit der Tests für sich entscheiden, doch ihm stand dabei der teure Intel X48 Chipsatz sowie DDR3-1333CL8 Arbeitsspeicher zur Seite. Was passiert nun, wenn sich Intels CPU mit dem Intel P45 Chipsatz und DDR2-1066CL5 begnügen muss?

Da viele Entscheidungen nur ganz knapp an Intels Prozessor gehen, haben wir den Core 2 Quad Q9400 im Zusammenspiel mit DDR2-1066CL5 nachgetestet und die dabei gewonnenen Erkenntnisse in die Benchmark-Tabellen eingepflegt. Insbesondere bei den Spielen kann AMDs Phenom II 940 nun etwas Boden gutmachen. Eine Tabelle am Ende des Artikels fasst übersichtlich zusammen, welche Kombination insgesamt die beste Leistung bietet. Wer gewinnt das Duell mit gleichen Waffen?

DDR2-Update: AMD Phenom II X4 940 vs Intel Core 2 Quad Q9400
https://www.au-ja.de/review-amd-phenom-940-1.phtml

Antworten