Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Wenn etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich soll, findet ihr hier Hilfe
[if something goes wrong, look here for helpful answers]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 08 Jun 2016, 10:05

Na, der Radeon RX 480 reichen 150 Watt:
viewtopic.php?f=2&t=48962

Damit hast Du dann weitere 125-150 Watt Luft.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 08 Jun 2016, 17:00

Hi nochmals,
eine Frage wiederrum zum schnellen Booten. Wenn ich das im UEFI aktiviere, kommen ein paar neue Features hinzu. Da steht u.a., dass bei der Aktivierung die CD-States der Speicher Probleme machen können. Außerdem schaut es kompliziert aus.
Kannst Du bitte mir sagen, was ich am besten verstelle und was ich aktiviere?
k-20160608_175739.jpg
Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 08 Jun 2016, 17:13

Das schnelle Booten betrifft nur die eingerückten Optionen, also von VGA bis Stromausfall. Wenn man keine PS/2-Geräte nutzt, kann man die hier deaktivieren. Ansonsten lass alles auf Standard.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 16 Jun 2016, 07:40

Hola.Status: stabil.CU.Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 16 Jun 2016, 09:19

Cool!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 16 Jun 2016, 11:41

Hi doelf,
ich habe das Gefühl, dass Du mit Deinem hervorragenden Insider-Tipp zum "Schnellstart bei Windows" die Lösung des Problems geliefert hast.
Die C-States und das NT waren jedoch auch sehr plausibel. Alles in allem aber eine echt merkwürdige Geschichte.
1000 Dank nochmal und CU
Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 16 Jun 2016, 12:03

Gern geschehen. Eigentlich würde ich mich besser fühlen, wenn wir die Ursache für das Versagen des Schnellstarts kennen würden. Allerdings ist es nicht das erste mal, dass ich über dieses Problem stolpere und bei anderen Systemen (bisher nur Gigabyte-Mainboards) hatte das Abschalten auch ohne Nebenwirkungen funktioniert. Es scheint, als würden die Session-Daten fehlerhaft gespeichert oder geladen.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 29 Jun 2016, 10:21

Ich hatte jetzt einen sehr ähnlichen Fehler, nachdem ein Backup mit Acronis True Image gescheitert war. Der PC startete zwar, aber nach ein paar Minuten kam es zu einem Bluescreen mit einem kritischen Hardware-Fehler. Auslöser war der Virenschutz von Avast.
  • Frische Testinstallation: Läuft.
  • Avast installiert. Läuft.
  • Acronis True Image installiert: Läuft.
  • Backup der Systemplatte gestartet: Beim Neustart wird kein Systemdatenträger mehr gefunden. Bootsektor mit Windows-CD wiederhergestellt. Der PC startet, läuft einige Minuten, dann wieder der BSOD.
  • Acronis True Image entfernt: Noch immer BSODs.
  • Avast entfernt: Jetzt scheint alles normal zu laufen
Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 29 Jun 2016, 13:34

Hi, ganz schön flott das Problem eingekreist. Cu Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34121
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 30 Jun 2016, 13:06

Na ja, Programme mit Low-Level-Zugriffen sind immer die ersten verdächtigen, wenn ich die Hardware ausschließen kann...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten