Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Wenn etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich soll, findet ihr hier Hilfe
[if something goes wrong, look here for helpful answers]
Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 06 Jul 2016, 17:43

Hi again,
immer noch rocksolid, das Teil. Avast habe ich ja auch im Einsatz, Acronis jedoch nur per Boot-CD.
Ein Frage am Rand, lohne sich bei mir ein Prozeessor-Update auf den 4790K? Gebraucht für 250,- und neu für ca. 330 €. Das ist doch für den 1150er-Sockel der schnellste Proz und noch mit OC-Wahrscheinlichkeit?
Oder gibt es eine bessere Wahl und auch unkomplizierter.
Ciaosen
Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33803
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 07 Jul 2016, 08:06

Der i7-4790K bringt ein paar MHz mehr plus Hyperthreading. Wenn du Anwendungen nutzt, die mehr als vier Threads verwenden (Videoumwanler usw.) oder häufig viele Applikationen zeitgleich laufen hast, dann kann der i7-4790K spürbare Vorteile bringen. OC ist aber immer ein Glücksspiel und auch dein i5 lässt sich ja ganz gut übertakten. Bei gebrauchten CPUs wäre ich vorsichtig, insbesondere bei OC-Varianten.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 25 Sep 2016, 14:45

Hola Ihr Lieben,
Info am Rand wegen meiner Restart-GB-Board-Problematik. Seit heute bzw. nach einem umfangreichen Windows-10-Update (mit Windows.Old-Ordner), sind die Restarts wieder am Start... Ich habe, so hoffe ich, Abhilfe geschaffen, durch den Tipp von doelf, den Schnellstart zu deaktivieren.
Der Schnellstart war nach dem Update wieder aktiviert...
http://techmixx.de/schnellstart-unter-w ... ktivieren/!
Cu
Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33803
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 25 Sep 2016, 22:23

Du hast völlig Recht: Das blöde Jubiläums-Update hat den Schnellstart auch auf meinen Systemen wieder aktiviert. Das erklärt dann auch die sporadischen Datenverluste der letzten Tage... Danke, wäre jetzt erst einmal nicht darauf gekommen, nach dem Schnellstart zu sehen, da ich den immer direkt nach der Installation abschalte.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Judaszeuger
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 405
Registriert: 19 Mär 2007, 17:14
Wohnort: SAARLAND

Nach WinX-Update spontane Restarts

Beitrag von Judaszeuger » 16 Mai 2017, 05:25

Hallo an alle,
denkt dran, nach dem Windows-Creators-Update wieder den Schnellstart deaktivieren! Bei mir gab es heute Morgen wieder den vielmals gehassten Spotan-Restart nach ca. 5 Minuten...
http://techmixx.de/schnellstart-unter-w ... ktivieren/
Cu
Roger
_______________________________________
Meine PC-Gerichte werden auf einem im Gigabyte Z97x SOC überkochtem Intel i5-4690k mit Nepton 120XL scharf angedünstet, im GTX960-Ofen kräftig überbacken, mit 32GB RAM (4xDDR3:Ballistix Sport&G.Skill Ares,1600), und 2x256GB SSD (Crucial CT240M, OCZ Trion100) bis 4TB HDD (3xSamsung) volumenvoll abgeschmeckt und anschließend im W10-64Bit-Topf dampfend gestürzt. Aufgetischt wird im glare 23'-HP-TFT bei 80Plus-Gold-NT-750W-Kerzenlicht.
Bon Apétit

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33803
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 16 Mai 2017, 08:20

War bei mir auch so... Insbesondere für jene Nutzer, die andere Betriebssysteme wie Linux parallel verwenden ist diese Nachlässigkeit seitens Microsoft ein echtes Problem!

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 939
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Mausolos » 16 Mai 2017, 09:03

Warum eine Nachlässigkeit?
Die Leute wollen doch, dass der PC möglichst „in einem Ruck“ angeht. :wink:
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33803
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 16 Mai 2017, 09:18

Ja, aber wenn man es aufgrund von Problemen mit der Hardware oder anderen Betriebssystemen deaktiviert hat, sollte das bei einem System-Update auch beibehalten werden! Es geht nicht um Neuinstallationen, sondern um Updates auf neue Unterversionen von Windows 10.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Mausolos
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 939
Registriert: 09 Mär 2015, 20:50
Wohnort: Vierländerregion

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von Mausolos » 16 Mai 2017, 09:39

Jetzt verstehe ich dich:
Da wird eine – an sich sehr wichtige – Einstellung vom alten Windows 10 nicht aufs neue Windows 10 übernommen.

Vielleicht ist das aber von Micro$oft so gewollt? — In guter und in böser Absicht. Wer weiß…
Linux :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33803
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Nach WinX-Neuinstallation spontane Restarts

Beitrag von doelf » 16 Mai 2017, 12:14

Genauso werden manuell installierte Treiber überschrieben und das automatische Treiber-Update wieder reaktiviert. Bei alten Maschinen, bei denen man für Windows 8 entwickelte Treiber verwenden muss, ist das ein ziemliche Krampf.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten