Firefox: Web Storage deaktiviert

Wenn etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich soll, findet ihr hier Hilfe
[if something goes wrong, look here for helpful answers]
ichBinSoKluk

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von ichBinSoKluk » 17 Jun 2019, 14:42

Das sieht ganz nach den 90ern aus. Wahrscheinlich so gegen Ende der 90er. Oder vielleicht sogar schon Anfang der 2000er? Welches Handy hält er wohl in der Hand? Aktentasche XY ungelöst klärt auf...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35267
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von doelf » 17 Jun 2019, 15:54

Das muss so um 2001 gewesen sein. Ein Kundentelefonat im Rechenzentrum der RWTH Aachen mit einem DECT-Telefon. Ein Kollege hatte dieses Ereignis für die Nachwelt gesichert ;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

ichBinSoKluk

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von ichBinSoKluk » 17 Jun 2019, 17:09

doelf, darf ich erfahren in welchen Bereich du momentan arbeitest? So weit ich das lese, müsstest du irgendwo im EDV-Bereich angesiedelt sein

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35267
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von doelf » 17 Jun 2019, 18:18

Genau, eine Tüte Buntes aus der EDV: Au-Ja, freier Journalist, Wartung und Entwicklung von Webseiten, Wartung und Konzeption von PCs, Workstations und Netzen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

ichBinSoKluk

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von ichBinSoKluk » 17 Jun 2019, 19:54

Das klingt interessant. Danke für Deine Offenheit.

Ich möchte mir demnächst eine Webseite zulegen. Das Problem ist, dass ich es zeitlich wahrscheinlich nicht schaffen werde, mir das Wissen anzueigen um eine Webseite zu Programmieren so dass sie am Ende auch professionell ausschaut. Grundsätzlich traue ich mir das zu, nur es fehlt einfach die Zeit. Darum bin ich am überlegen, ob ich es mit einem Baukasten versuche. Ich habe immer wieder gelesen das Jimdo ganz gut sein soll, nur finde ich den Aufbau der Seiten die damit erstellt wurden immer ziemlich ähnlich. Jimdo erscheint mir deshalb etwas unflexibel und nicht ganz so individuell. Hast du irgendwelche Erfahrungen mit Baukästen gemacht oder kennst du Alternativen? Und bitte nicht schlagen, ich weiß dass man einen Entwickler nicht nach Baukästen fragen sollte :p

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35267
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von doelf » 18 Jun 2019, 10:26

Keine Angst, ich schlage nicht. Für viele Zwecke sind Baukästen sinnvoll, denn Webseiten sind inzwischen ein komplexes Zusammenspiel aus HTML, CSS und Javascript geworden, dazu PHP auf dem Server. Das ganze muss responsiv auf den unterschiedlichsten Geräteklassen funktionieren und für Suchmaschinen optimiert sein. Wer auf Content Management Systeme wie Wordpress setzt, erspart sich einen Teil dieser Arbeit, doch dann muss man das CMS sicher aufsetzen und einrichten können und dieses regelmäßig warten.

Das kann man als einzelner kaum noch leisten, daher sind Baukästen eine gangbare Alternative. Man hat hier ziemliche Freiheiten, das Ganze lässt sich so einfach bedienen wie Powerpoint oder Impress und man kommt schnell zu einem ansehnlichen Ergebnis. Um die grundsätzliche Kompatibilität und aktuelle Software kümmert sich der Anbieter des Baukastens. Jimdo und Wix (Mobilansicht statt responsiv) sind hier wohl die interessantesten Anbieter, dann gibt es noch die Baukästen von bekannten Hostern wie 1&1 (ganz gut) oder Strato (eher weniger). Mehr Flexibilität bekommt man bei Squarespace. Wichtig: Vorab abklären, ob sich SSL-Zertifikate nutzen lassen, denn Seiten ohne HTTPS werden bereits abgestraft.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

ichBinSoKluk

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von ichBinSoKluk » 18 Jun 2019, 14:18

Danke Dir doelf, für die Hilfreichte Antwort.
Verschlüsselte Webseiten (HTTPS) sind mir privat auch sehr wichtig. Alles andere meide ich.
Von Squarespace habe ich noch nie was gehört. Ich werde es mir mal genau anschauen. Ich habe gerade geschaut, man kann es auch umsonst testen. Das werde ich direkt tun ;)

Noch was anderes:
Ich habe gestern durch Zufall gelesen, das ihr auf das ganze Google Gedöns (GG) verzichtet, was heute ja nicht selbstvertändlich ist. Das finde ich super, macht weiter so! Wenn das jeder machen würde, wäre das wie ein Schlag in's Gesicht für die ganzen Big-Data sowie Data-Mining Konzerne. Diese Weltweite Datensammlerei und Auswertung ist wie ein Krebsgeschwür, der mal operativ entfernt werden sollte. Ich sag nur Sachsen und reform des Polizeigesetzes... Nur irgendwie scheint es die wenigsten zu jucken, solange es Brot und Spiele gibt.

Schöne Grüße

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35267
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Firefox: Web Storage deaktiviert

Beitrag von doelf » 18 Jun 2019, 15:27

Es ist nicht nur Brot und Spiele, es geht um Geld. Kleine Internetseiten können nur werbefinanziert überleben und das spielt Google in die Karten. Doch gerade die Deutsche sind Adblock-Meister und extrem aggressiv gegen alle Webseiten, die Werbung anzeigen. Daher versuchen wir einen Mittelweg: MSI und Amazon als Partner, die sich ohne Tracking nutzen lassen, dazu Unterstützung durch unsere Leser, damit zumindest die Betriebskosten aufgefangen werden.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten