BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing)

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von doelf » 16 Sep 2011, 07:46

Ein herzliches Willkommen unseren drei neuen Mitstreitern!
Heute könnte ein guter Tag werden, haben bereits mehr als eine Million zusammen...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von doelf » 24 Sep 2011, 14:46

Vor einer Woche konnte das BOINC-Team von http://www.Au-Ja.de den elften Rang in der Deutschland-Wertung erobern und seither verteidigen wir diese Position erfolgreich - dafür einen ganz herzlichen Dank an alle Mitglieder! Unser Vorsprung auf die direkten Verfolger ist allerdings nicht allzu groß, so dass wir noch etwas Zeit und Rechenkraft benötigen, um diese Position zu festigen.

International ist unser Team die Nummer 130 und konnte in der letzten Woche gleich drei Plätze gutmachen. Dabei kletterte unser Kontostand auf über 450 Millionen Credits.

Benutzeravatar
Radulf
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 140
Registriert: 01 Sep 2010, 12:37

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von Radulf » 04 Okt 2011, 19:21

Hi auch,

mal ne vielleicht ganz doofe Frage:
Wenn ich Boinctasks am laufen habe, brauche ich dann eingentlich auch noch die jeweils neueste BOINC-Version?
Wenn ich das richtig gesehen habe, erneuern sich die jeweiligen Anwendungen ja automatisch.

Ciao, Radulf

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von doelf » 04 Okt 2011, 22:10

Sinnvoll ist es schon, auch BOINC selbst auf dem neusten Stand zu halten. Aber auch ältere Versionen laufen normalerweise problemlos.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von doelf » 10 Okt 2011, 12:47

Seit drei Wochen hält unser BOINC-Team den elften Rang in der Deutschlandwertung und konnte seinen Vorsprung inzwischen auf 6,6 Millionen Credits ausbauen - dafür einen ganz herzlichen Dank an alle Mitstreiter! Und mit etwas Glück, können wir uns bis Mitte November sogar auf den zehnten Platz vorkämpfen.

International ist unser Team seit zwei Wochen die Nummer 130 und der Kontostand ist mittlerweile auf 462 Millionen Credits geklettert. Für unseren Vorstoß in die deutschen Top 10 könnten wir allerdings noch etwas Hilfe gebrauchen! Insbesondere schnelle Grafikkarten eignen sich hervorragend, um bei den Projekten des verteilten Rechnens ordentlich Punkte zu sammeln. Aber wir freuen uns natürlich über jeden Prozessor und über jede Grafikkarte, die unser Team verstärken. Nun, haben wir euer Interesse geweckt?

Zur Teamseite:
https://www.au-ja.de/boinc-team.phtml

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von The Grinch » 10 Okt 2011, 13:36

Wenn diesen Monat alles Glatt geht kommt noch eine HD6970 dazu :mrgreen:

kreni
Modder
Modder
Beiträge: 95
Registriert: 14 Aug 2010, 09:26
Wohnort: Kassel

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von kreni » 10 Okt 2011, 14:25


Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von Loner » 14 Okt 2011, 07:26

boinc und remote desktop?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem:

auf Arbeit einen neuen Core-i5 in Betrieb genommen und mit doelfs Hilfe auch die GPU Leistung ein wenig erhöht.

Jetzt ist es aber so, dass die Mitarbeiterin, die den Rechner benutzt sich regelmäßig auch von daheim per Remote Desktop auf der Kiste einloggt.
Und in diesem Moment kann boinc offenbar die GPU nicht mehr verwenden und bekommt es auch nicht gebacken, die GPU wieder zu verwenden, nachdem die Remote-Desktop-Session beendet wurde.

Hat jemand eine Idee oder Lösung zu dem Problem? (weil ohne die GPU zieht die Kiste natürlich nicht so viel :( )
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von The Grinch » 14 Okt 2011, 07:42

Remote-Desktop von Windows, oder eine andere Fernwartungs-Software (wie RealVNC oder TeamViewer)?

Ich würde zu RealVNC raten, da gibts das Problem nicht!

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computin

Beitrag von Loner » 14 Okt 2011, 07:53

remote-desktop von Windows, Alternativen nicht möglich :(
sapere aude!

Antworten