BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing)

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35867
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: BOINC (Berkeley Open Infrastructure for Network Computing)

Beitrag von doelf »

Projekt-Tipp:

Rosetta@Home befasst sich mit einem Problem der Molekularbiologie, nämlich der Proteinfaltung. Durch die Verteilung der Berechnungen auf möglichst viele Computer, sollen Heilmittel für einige besonders schwere Krankheiten wie beispielsweise HIV, Malaria, Krebs und Alzheimer schneller gefunden werden. Seit Februar 2020 erforscht Rosetta@Home das SARS-CoV-2-Virus, welches umgangssprachlich als Corona-Virus bezeichnet wird und das für die aktuelle COVID-19-Pandemie verantwortlich ist. Wir bitten die Mitglieder unseres BOINC-Teams sowie unsere Leser daher, Rechenleistung für Rosetta@Home bereitzustellen. Rosetta@home ist kein kommerzielles Projekt, federführend ist das BakerLab der University of Washington, welches auch die Software entwickelt hat.

Über das BOINC @ Au-Ja-Team:

Unser Team hat 3.238.457.926,32 Credits auf seinem Konto. In den vergangenen drei Tagen kamen jeweils über 900.000 Credits hinzu und mit etwas mehr Unterstützung könnten es locker eine Million oder mehr werden. Innerhalb Deutschlands belegt unser Team den 19. Rang, im internationalen Vergleich kommt es auf die Position 192. In vier Projekten erreicht BOINC @ Au-Ja in Deutschland eine Top-10-Platzierung: Moo! Wrapper (5), GPUGRID (5), Rosetta@Home (5) und Collatz Conjecture (10). Zur Team-Seite...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten