Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2156
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Beitrag von neO » 18 Jul 2018, 10:43

Nein, Hetze und Intoleranz ist nicht zu tolerieren.
Wehret den Anfängen!



Rechte Meinungsmache und Hetze im Land und den Medien.
Immer schön Ängste schüren.

Deutschland.
[..]
Eine kriselnde Gesellschaft im Vorfaschismus, die sich in einem Prozess der Faschisierung befindet, ist gerade durch diese Tendenz der "Normalisierung" von Ideen und Ideologien gekennzeichnet, die zuvor charakteristisch für die extreme Rechte waren. Diese finden sich plötzlich - von opportunistischen "Tabubrechern" importiert und adaptiert - in der angstschwitzenden "Mitte" der Gesellschaft wieder.
https://www.heise.de/tp/features/Absauf ... 13231.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34032
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Beitrag von doelf » 18 Jul 2018, 11:04

Tja, wenn Heimat-Horst (Spitzname "69er")und Super-Söder (Spitzname: "40-") ihren "rechter als die AfD"-Mist verzapfen, dann tut das schon weh. Hoffentlich bekommt die CSU bei der Landtagswahl die Quittung präsentiert!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2156
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Beitrag von neO » 18 Jul 2018, 22:12

Das sind doch die, die das ganze mit "Salon-fähig" machten.

Die Politik mit thema "flüchtlingen" machen, statt bei den ursachen, dem von uns unterstützten krieg, oder den folgen, menschen ohne heimat und perspektive, wirkliche Lösungen umzusetzen.

:pukeon:
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2156
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Beitrag von neO » 24 Jul 2018, 08:18

Öffentlicher Mordversuch von Nazis in D?

Nach Aussage der Hanauer Gewerkschaften hatten sich offenbar zwei Anhänger der AfD unter die 400 Gegendemonstranten vor der Kulturhalle in Hanau Steinheim gemischt. [..]Daraufhin trat einer der Ordner an ihn heran und forderte ihn auf, den Platz zu verlassen. Dieser Aufforderung kam der Mann zunächst nach, blieb aber am Rande der Kundgebung stehen, wo eine zweite Person wartete. Von hinten griffen sie den Ordner, der ein aktiver Betriebsrat im Main-Kinzig-Kreis ist und ihnen bereits den Rücken zugedreht hatte, an. Sie würgten ihn, selbst als er schon bewusstlos am Boden lag.
https://osthessen-news.de/template/beit ... d=11594490
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34032
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Rechts, zwo, drei, vier - Man wird das doch mal sagen dürfen

Beitrag von doelf » 24 Jul 2018, 10:20

Würde ich jetzt mit "Öffentlicher Mordversuch von AfD-Anhängern?" betiteln. Ob das Nazis sind, steht auf einem anderen Blatt. Dass sie nach der Tat zur AfD-Veranstaltung gingen, spricht doch schon Bände!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten