Seite 1 von 1

Waldbrände: Donald Trump will Kalifornien Gelder streichen

Verfasst: 09 Jan 2019, 17:17
von doelf
US-Präsident Donald Trump, der derzeit die Verwaltung des ganzen Landes wegen seiner nicht bewilligten Grenzmauer zu Mexiko in Geiselhaft hält, droht nun auch Kalifornien. Er will dem Bundesstaat die Gelder kürzen, allerdings nicht wegen der Mauer, sondern wegen der fatalen Waldbrände Ende letzten Jahres:
"Billions of dollars are sent to the State of California for Forest fires that, with proper Forest Management, would never happen. Unless they get their act together, which is unlikely, I have ordered FEMA to send no more money. It is a disgraceful situation in lives & money!"
Trumps Ansicht nach, sollte man Wälder roden und das Holz wirtschaftlich nutzen, statt die Bäume und somit potentielles Brandmaterial wachsen zu lassen. Dummerweise hat Trump weder Ahnung vom Waldmanagement, noch schert er sich darum, wem der Wald gehört. Denn ausgerechnet die schlimmsten Brandherde lagen in Gebieten, die gar nicht unter Kaliforniens Aufsicht, sondern der des Bundes, also der USA stehen. Somit ist letztendlich Donald Trump als Präsident der USA für den "schändlichen" Zustand dieser Wälder verantwortlich. Und er war es auch gewesen, der die Bundesgelder für die Waldpflege gekürzt hatte.

Quelle:
https://twitter.com/realDonaldTrump/sta ... 1574747137

Re: Waldbrände: Donald Trump will Kalifornien Gelder streichen

Verfasst: 09 Jan 2019, 19:36
von neO
Wenn das nur ein Teil der US-Amerikaner durch die Medien mitbekommt und versteht, heißt es bald:
Bye, Bye, Mr. Präsident Trump!

Re: Waldbrände: Donald Trump will Kalifornien Gelder streichen

Verfasst: 10 Jan 2019, 05:49
von The Grinch
Ach Quatsch!
So lange der nicht den "richtigen" Lobbyverbänden (z.B. der NRA) ans Bein pisst kann der machen was der will.

Dieser seltsame Mensch hinterlässt, nach seiner Amtszeit, verbrannte Erde.