SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Beitrag von neO »

Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut:


Wie mit Corona Briefen umgehen?

Vom Postboten frisch eingeworfene Briefe, 15 Min bei 90 Grad Oberhitze backen, damit sie schön knusprig werden, danach mit Desinfektionsmittel überziehen und am Schluss flambieren.

Voila,
Kein Virus kommt an sie ran.

Und die 3. Mahnung vor der Pfändung ist ihnen sowieso egal.

Wenn der Gerichtsvollzieher kommt, behaupten sie einfach sie seien Infiziert und in Quarantäne.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Junge Länder..

Theoretisch, könnte man alle "alten" sich  Zuhause einsperren lassen und die jungen, gesunden Leute ohne Vorerkrankungen dürfen raus und haben stressige, aber gut bezahlte Jobs.

So die unter 30.

Haben wir in D halt nicht soviele von.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Warum ist es den über 50-jährigen Politikern und den Wirtschaftsbossen aufeinmal so wichtig dringend zu Handeln und Zeit zu gewinnen, obwohl 90% der Bevölkerung mit Grippesymptomen davon kommen werden?

Warum ist der Klimawandel, der viel mehr Menschenleben fordern wird und alle nachkommenden Generationen betrifft, es nicht wert sofort zu handeln?


1.
Einmal weil Menschen so sind, dass sie Bedrohungen erst wahrnehmen wenn sie direkt betroffen sind.

2.
Dann, weil jetzt direkt die marode, vom ständigem Wachstum abhängige, auf Kredit finanzierte Wirtschaft betroffen ist und jeder einen Schuldigen braucht der nicht auf Banken, Finanzwesen und Politiker zeigt, sondern auf etwas anderes, z.B. einen Virus.

3.
Weil Politiker nicht mehr an der Macht oder am Leben sind, wenn ihre zögerlichen Handlungen den Menschen das Klima ungemütlich gemacht haben.

Sie aber durchaus an den Folgen des COVID-19 sterben könnten, bevor eine Impfung dafür entwickelt wurde.

4.
Weil reiche Menschen weniger vom Klimawandel betroffen sind. Sie werden mehr in andere sichere Bereiche der Wirtschaft investieren und mit ihren Familien dahin ziehen wo es schön ist.

Hungernde Kinder in Afrika wegen Dürren?
Sie haben das bemerkt?

If you pointed out the existence of starving children in Africa, he'd be professionally flattered that you'd noticed.
https://wiki.lspace.org/mediawiki/Famine_(Good_Omens)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Wie man eine entkommende Bio-Waffe neutralisiert.

Da der aus den Laboren entkommende Virus äußerst tödlich ist, wurden natürlich vorher für die eigenen Armeen ein Antimittel entwickelt.

Diese Mittel waren ein anderer, sich schneller verbreitender Virus, der für die Zeit der Gefährdung an die passenden Rezeptoren ankoppelt und sie für die tödliche Bio-Waffe blockiert.

Nebenwirkungen waren in der Altersgruppe der aktiven Armeen recht gering.

Die alternden Generäle und Politiker hätten sich in der entsprechenden Zeit sowieso isoliert und wären nicht betroffen gewesen.


Als das B-Waffen Virus entwendet und freigesetzt wurde, blieb keine andere Wahl, als das Antimittel ebenfalls freizusetzen.

Die folgen des wenig tödlichen Virus sind momentan zu sehen.

Eine tödlichere Variante wurde bei der Gelegenheit von verschiedenen Geheimdiensten unterschiedlicher Nationen in gegnerischen Ländern freigesetzt um ihre Regierungen zu destabilisieren.



(Glaubste doch selbst nicht...)
[Guck einfach welche Politiker sterben, und welche nicht.
Trotz Beatmungsmaschinen]

:wink:
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Eigentlich fangen Länder mit schwacher Wirtschaft oft Kriege an, um davon abzulenken.

Zumindest haben sie jetzt keinen Grund dazu, da sie beschäftigt genug sind und einen "Kriegsgegner" haben.

Ob jetzt das sterben von Leuten durch eine Pandemie einen zukünftigen Krieg verhindern wird...?
:pukeon:

Es wurde nur "Geld" vernichtet, keine Waren, keine Häuser, die neu aufgebaut werden müssen.

Doch auch eine Wirtschaft braucht Arbeitskraft der Menschen um sie wieder aufzubauen....
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36234
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von doelf »

Wieso "Geld vernichtet"?
Es wird Geld vermehrt! Die Duckerpressen laufen auf Hochtouren!
Was vernichtet wurde, sind bisher nur Börsenwerte. Und auch daran haben sich einige eine goldene Nase verdient!

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Seit dem medialen Superereignis "9/11" wurde nicht mehr so medienwirksam wie jetzt über die Opfer berichtet.

Die Zahl der US-Corona toten übersteigt gerade die Zahl der 9/11 toten.

Wie könnten die USA das so drehen, um daraus einen irgendwie gearteten Krieg zu rechtfertigen?

Ich wette denen fällt noch was ein.

Und wenns ein Bürgerkrieg ist.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Kriegsschiffe fallen aus, da die Enge eine Brutstätte für
SARS-CoV2 ist.

Darunter ein Flugzeugträger mit 3.000 Menschen.

https://www.heise.de/tp/features/Perfek ... 95121.html

Ob das mal hoffentlich nicht den Kriegsschachspielern in den Fingern jucken wird.....
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Das ist der Plan:

Wir sagen allen Menschen unter 30 Jahren, welches Risiko sie haben und lassen sie frei auf extra Corona Partys, Corona Festivals, Corona Bier Partys ( ;) ) und im Corona-Express fahren (ÖPNV).


Dann löst sich das Problem fast von selber, und wir nutzen die immunisierten als gut (!) bezahltes Krankenhauspersonal, Altenpfleger und Kinderbetreuer aus.

Die Wirtschaft kann für die anderen , gut distanziert voneinander, wieder anlaufen!



Welcher Mensch zwischen 16 und 25 bleibt den Zuhause, wenn das Risiko zu sterben bei 0,01 Prozent liegen würde. Vermutlich wären das dann vielleicht was um die 20.000 Leute, aber Autofahren, Alkohol und Rauchen und illegale Drogen bekommen das bestimmt auch innerhalb eines Jahres hin, also wo ist das Risiko?

Sie sollten nur alle vorher Zuhause ausziehen....
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3658
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: ;)

Beitrag von neO »

Gute Nachrichten, Ende des Monats jetzt immer frei!




Nach rein theoretischen Überlegungen bekannter Spezialisten, muß die Bevölkerung nur noch jeden Monat
für 5 Werktage Tage Zuhause bleiben um die Ausbreitung des Virus zu unterbinden.

Da das Virus schon ansteckend wirkt bevor der Wirt Symptome zeigt, reicht diese Zeit bei den meißten infizierten Menschen um sie Krank zu machen ohne das jemand außerhalb der Familie angesteckt werden muß.

Diese Zeit könnten die meißten Menschen effizient zum Netflix gucken und Klopapier verbrauchen nutzen.

Insgesamt soll am Monatsende vom Freitag dieser, bis Sonntag nächster Woche Zuhause "gearbeitet" werden. Also 10 Tage Zuhause geblieben werden.

Der Sonntag soll der letzte Sonntag des Monats sein, so dass komplett Kranke bis Anfang des Monats wieder gesund sein könnten. Dafür sollen die Wochenden des Anfangsmonat gestrichen werden. Es wird durchgearbeitet. Außer Sonntags.

In Überlegung sind auch wechselnde Bevölkerungsgruppen, die dem öffentlichen Leben teilhaben dürfen.

Die Überlegung geht von Bürogemeinschaften bis zu Wohngemeinschaften mit geraden oder ungeraden Hausnummern.


Wir sind gerettet!
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Antworten