MSI NX6800GT-TD256 (AGP) im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35174
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

MSI NX6800GT-TD256 (AGP) im Test

Beitrag von doelf » 12 Jun 2005, 02:06

Nach der AOpen GeForce 6800 GT, Point of View GeForce 6800 GT und Asus V9999 GT 256 MB ist die MSI NX6800GT-TD256 die vierte AGP-Grafikkarte mit NVIDIAs GeForce 6800 GT GPU, die von uns getestet wird.

Die drei anderen Karten konnten uns in Bezug auf ihre 3D-Performance voll und ganz überzeugen, was uns jedoch noch fehlte, war eine GeForce 6800 GT, die eine leise Kühlung für alle Anwender bietet. Die MSI NX6800GT-TD256 hat gute Chancen, diese Erwartung zu erfüllen, denn diese Karte verwendet die gleiche Kühllösung wie die von uns zuvor bereits getestete MSI NX6800-TD128.

Zum Test: MSI NX6800GT-TD256 (AGP)
https://www.au-ja.de/review-msi6800gtagp-1.phtml

Benutzeravatar
XY
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 305
Registriert: 03 Aug 2004, 16:59
Wohnort: Wien

Beitrag von XY » 12 Jun 2005, 20:26

Wie immer sehr guter Test!
Rechtschreibfehler? Grund: Stress, Übermüdung,Alkohol, .................................

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35174
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Jun 2005, 10:21

Merci ;-)

Der nächste Testbericht ist schon auf dem Weg...

vulture
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 7
Registriert: 12 Sep 2005, 23:05

Beitrag von vulture » 12 Okt 2005, 14:43

Ich hatte mir die Asus v9999gt/td 256 gekauft und hatte damit auf meinem aldi pc opengl probleme=( Hab sie mitlerweile zurückgeschickt und bin grad auf der suche nach einer anderen 6800gt! Ist bei der von MSI auch MSI-Eigene Software dabei, oder genügt da der standart forceware treiber? Und kann man den Lüfter auch via software steuern oder geht dies nur mit dem schieberegler an der grafikkarten seite? Und meine letzte Frage: leuchtet die auch? Weil die von asus leuchtete ja blau :D MfG Markus

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35174
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 12 Okt 2005, 15:17

Der Lüfter läßt sich nur per Schieberegler einstellen und sie leuchtet nicht.

Benutzeravatar
XY
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 305
Registriert: 03 Aug 2004, 16:59
Wohnort: Wien

Beitrag von XY » 12 Okt 2005, 15:27

Das mit dem Lüfter geht nur mit dem Regler!
Das mit dem Standart-Treiber geht natürlich auch, nur kann man mit diesen Treiber nicht die Einstellungen machen wie mit dem MSI-Treiber (sprich: Overclocken für Anfänger bis zu 10% mehr die MSI garantiert aber das sollte kein Problem sein, denn es gibt genug andere Software). Weiters glaube ich (bin mir nicht sicher) kann man mit dem MSI Treiber auch die Temperaturen der Graka auslesen.
Leuchtdioden sind keine drauf! Wozu auch, denn bei den meisten Rechnern kann mann sowie so nicht durch die Seitenwand durchschauen! :lol:
Auserdem finde ich die MSI Graka viel leiser als die von Asus! 8)
Rechtschreibfehler? Grund: Stress, Übermüdung,Alkohol, .................................

Antworten