CD - Billy Idol: "Devil'S Playground"

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35119
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

CD - Billy Idol: "Devil'S Playground"

Beitrag von doelf » 17 Apr 2005, 00:29

Ein Album von Billy Idol in den Charts? Sicher eine Best-Of?
Nein, ein neues Album!
Oh, ein Altrocker, der noch mal etwas Kohle machen will und als Schatten seiner selbst ins Mikrofon säuselt?
Nein, IDOL ROCKT!

Eigentlich rockt er sogar mehr denn je! Tiefe Stimme mit Whiskey-Öhlung, Schrammel-Gitarren, flotte Texte, unser Billy geht richtig zur Sache und läßt schon bei "Super overdrive" so richtig die Sau raus. Ein Album mit dem Titel "Devil'S Playground" ist halt nicht für Weicheier ;-)

Mit "Plastic Jesus" schaltet Idol einen Gang zurück, dafür ist der Text ein echter Kracher. Dieser stammt von Ernie Marrs, Ed Cromarty und George Rush, es gibt mehrere Abwandlungen, hier ist eine davon, die aber nicht ganz der Version auf dem Album entspricht:
http://www.guntheranderson.com/v/data/plastic0.htm

Die anderen Songs stammen aus der Feder des Meisters selbst. Und der drischt einen fetzigen Song nach dem anderen raus. Erst mit "Lady do or die", dem elften Song, läßt er es wieder ruhiger angehen, mit "Cherie" und "Summer running" klingt die Scheibe dann ruhig und melodisch aus.

Schön, daß Billy Idol immer noch der "Alte" ist. Das Comeback nach 12 Jahren ohne neues Album ist gelungen!


Trackliste:

1.Super overdrive
2.World comin' down
3.Rat race
4.Sherri
5.Plastic Jesus
6.Scream
7.Yellin' at the Xmas tree
8.Romeo's waiting
9.Body snatcher
10.Evil eye
11.Lady do or die
12.Cherie
13.Summer running

Benutzeravatar
Holger
Rentner
Beiträge: 281
Registriert: 13 Feb 2004, 09:41
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holger » 17 Apr 2005, 10:56

Hör mal, früher wäre ein Comeback auch nix geworden, so versoffen und zugedröhnt wie der die letzten 12 Jahre war!!!

Dennoch freu ich mich auf das Album und werd's mir auf jeden Fall holen! Klasse Nachricht, ich hab das überhaupt nicht mit bekommen.
Cheers,
Holger

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35119
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 17 Apr 2005, 11:29

Tja, alle 3 Wochen nehm ich mir so 3 Stunden Auszeit und belagere die Hörtheken. Mit dem ollen Billy hatte ich auch nicht gerechnet ;-)

Benutzeravatar
Groovy Chick
bezahlter Besucher
Beiträge: 164
Registriert: 20 Feb 2004, 23:51
Wohnort: Aachen

Beitrag von Groovy Chick » 24 Apr 2005, 00:04

Wer mag, kann hier auch mal in die Stücke reinhören 8) - außerdem gibt's auf der Seite (wenn man das Logo anklickt) auch einen Kommentar von Billy zu jedem einzelnen Song. Ich fand's schon erstaunlich, dass er offenbar "Plastic Jesus" gar nicht kannte... :wink:

Benutzeravatar
Groovy Chick
bezahlter Besucher
Beiträge: 164
Registriert: 20 Feb 2004, 23:51
Wohnort: Aachen

Beitrag von Groovy Chick » 13 Jun 2005, 00:50

Kommt LIVE nochmal so gut 8) Ich schau gerade "Rockpalast" (das Rock am Ring Konzert) auf WDR - geiles Konzert!!
(Das "Jump" Cover von Van Halen fand ich allerdings eher mäßig... :wink: )

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35119
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Jun 2005, 10:26

Stimmt. Jump paßte nicht ins Programm.

Martin
DAU
DAU
Beiträge: 1
Registriert: 24 Jun 2005, 10:23

Beitrag von Martin » 24 Jun 2005, 10:27

Hallo zusammen,
ich bin neu hier :D

Darf ich mal fragen, warum Ihr meint, dass das "Jump" nicht zum Konzert gepasst hat?
Ich persönlich und auch der Großteil der Besucher meiner Page fanden gerade das Van Halen-Cover sehr gelungen.
Es brachte nochmal einen "Partystimmungsschub" man hats ja auch dem Publikum vor Ort angemerkt, dass das Teil sehr gut ankam.

..Bin auf Eure Antworten gespannt...
KEEP ON ROCKIN'

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35119
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 24 Jun 2005, 12:50

Ich sage nicht, daß er "Jump" schlecht gespielt hat, aber dieser e-lastige 80er Jahre Rock - gerade das Keyboardspiel - stach schon sehr aus dem Restprogramm hervor. Eine Eigeninterpretation des Songs wäre mir da lieber gewesen als ein 1:1 Cover. Irgendwie habe ich mich in der 80ern an "Jump" etwas leid gehört ;-)

Benutzeravatar
Groovy Chick
bezahlter Besucher
Beiträge: 164
Registriert: 20 Feb 2004, 23:51
Wohnort: Aachen

Beitrag von Groovy Chick » 25 Jun 2005, 01:07

Martin:Ich persönlich und auch der Großteil der Besucher meiner Page fanden gerade das Van Halen-Cover sehr gelungen.
Naja, gottseidank haben wir halt nicht alle den gleichen Geschmack :wink: . Ich sehe das ähnlich wie Doelf. Klar, er hat es gut gespielt, aber vom Stil her fand ich gerade dieses Lied nicht so wahnsinnig Idol-mässig. Da hätte er bestimmt mehr draus machen können (oder diesen Effekt mit einem anderen Stück besser erzielt). Das Cover von "Plastic Jesus" zB ist sehr originell :mrgreen: , auch wenn ich gelesen habe, dass er die Originalmelodie sowieso nicht vorher kannte und demnach sowieso sein eigenes Ding machen musste :wink: .

Nichtdestotrotz bereue ich sehr, den guten Billy zu dieser CD (noch) nicht live gesehen zu haben - so wie der rockt!!! :D

p.s.: so viele Stimmen zu "Jump" hab' ich auf deiner Seite gar nicht gefunden?! :wink:

Antworten