Aplus Dark Trooper CS-C1026-10 im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34735
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Aplus Dark Trooper CS-C1026-10 im Test

Beitrag von doelf » 21 Jun 2005, 00:59

Miditower gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Wer heute sein Produkt an den Mann bringen will, muss sich schon etwas besonderes einfallen lassen. Mal sehen, ob dies dem "Dark Trooper" von Aplus gelingt.

Unter dem bisher relativ unbekannten Markennamen "Aplus" bietet Maxpoint Gehäuse des renomierten Herstellers Casetek an. Erst am Sonntag haben wir mit dem Aplus iQ-eye CS-1020-2A ein großes Stahlgehäuse mit Lüftersteuerung und LCD-Display getestet. Das Modell Dark Trooper CS-C1026-10 ist kompakter, verzichtet auf Display und Lüftersteuerung, kostet dafür aber auch nur 60 €.

Im Test: Aplus Dark Trooper CS-C1026-10
https://www.au-ja.de/review-aplusdarktrooper-1.phtml

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 21 Jun 2005, 06:38

Öhm, das mit dem fehlenden Reset-Knopf ist irgend wie komisch, oder?

Ansonsten schöner Test :right:

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner » 21 Jun 2005, 06:56

und da der Grinch schon nicht gemotzt hat, mach ich das jetzt mal

ich glaube bei den Pros steht "Laufwerksbleden", soll sicherlich -blenden heißen, oder?

Ansonsten sehr guter Test, nur das Gehäuse :) Da gefällt mir nur die Farbe.

Mein Favorit wär ja ein Cooler Master Stacker, aber der Preis... :(
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8652
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 21 Jun 2005, 07:16

Alter Määääckerfritze :P

Bei der Menge der verschiedenster Gehäuse und deren Herstellervielfalt ... da sucht man sich nen Wolf nach einem gescheiten Gehäuse.

Die Geschmäcker sind halt verschieden.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34735
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 21 Jun 2005, 10:51

So, jetzt "Blenden" wir wieder :-)

Ich denke, Jan Philip hat mit seinem ersten Test für Au-Ja super Arbeit geleistet. Welcome on board!

Michael

Erkek

Beitrag von Erkek » 21 Jun 2005, 11:49

Jupp, schick schick :)

btw. wer ist Jan Phillip? Boardname? :?:

Jan Philip
Gelegenheits-Bastler
Gelegenheits-Bastler
Beiträge: 15
Registriert: 21 Jun 2005, 21:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Philip » 21 Jun 2005, 21:03

Ich bin Jan Philip. Bin auch bei Kaltmacher als Gandalf unterwegs und teste nebenbei noch etwas für Au-Ja.
Freut mich ja, dass der Test gut angekommen ist. Danke !

Antworten