Scheiße, das war knapp

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35255
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Scheiße, das war knapp

Beitrag von doelf » 13 Mär 2019, 21:02

Auf dem Heimweg waren alle Straßen rund um unseren Wohnort (Roetgen, Eifel) dicht. Aus dem Radio erfuhren wir dann von einem Tornado, der durch die Gemeinde gezogen war:
https://www1.wdr.de/nachrichten/sturmti ... z-100.html
https://www.aachener-zeitung.de/lokales ... d-37434005

Der Wirbelsturm ist im Bereich Grölisbach von der Hauptstraße zur B258 gezogen:
https://www.google.de/maps/place/52159+ ... d6.2002932

Nur ein paar hundert Meter von uns entfernt wurden die Häuser abgedeckt und eine Halle zerstört :cry:
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8759
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von The Grinch » 14 Mär 2019, 05:37

Aktuell ist die Wetterlage schon recht merkwürdig!
Der schon so lang anhaltende starke Wind, die wechselhaften Wetterauswirkungen, passen so gar nicht zur Jahreszeit.

Ich muss mehr Diesel verbrauchen damit es deutlich wärmer wird.

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von neO » 14 Mär 2019, 10:08

Na, da haben wir aber noch mal glück gehabt...

https://www.youtube.com/watch?v=pSY4fEEg4j0#t=0m29s


Nette Bilder :shock:
https://www.aachener-zeitung.de/nrw-reg ... 37437297#7
Ist man gegen sowas versichert, oder erstmal Wohnungslos und froh noch am leben zu sein?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35255
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von doelf » 14 Mär 2019, 14:16

The Grinch hat geschrieben:
14 Mär 2019, 05:37
Ich muss mehr Diesel verbrauchen damit es deutlich wärmer wird.
Na, danke. Noch mehr CO2, noch mehr Energie in der Atmosphäre, noch mehr Stürme :evil:
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35255
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von doelf » 14 Mär 2019, 14:29

neO hat geschrieben:
14 Mär 2019, 10:08
Ist man gegen sowas versichert, oder erstmal Wohnungslos und froh noch am leben zu sein?
Ja, da kommen diverse Versicherungen in Frage:

Wohngebäudeversicherung:
- Wird vom Hausbesitzer abgeschlossen.
- Übernimmt Schaden am Gebäude, Folgeschäden durch eindringendes Wasser oder herumfliegende Gebäudeteile.
- Voraussetzung: Offizielle Strumwarnung oder vergleichbare Schäden in der Nachbarschaft.

Hausratversicherung:
- Wird vom Bewohner abgeschlossen.
- Übernimmt Schaden an Mobiliar, Einrichtung usw., teilweise Überschneidungen hinsichtlich Folgeschäden möglich.
- Voraussetzung: Die Wohnung war ordentlich gesichert, also Fenster und Türen geschlossen.

Bauleistungsversicherung:
- Wird vom Bauherrn abgeschlossen.
- Befindet sich ein Gebäude im Bau, greift die Bauleistungsversicherung.

Teil- oder Vollkaskoversicherung:
- Wird vom KFZ-Halter abgeschlossen.
- Direkte und indirekte Schäden an Kraftfahrzeugen übernehmen Teil- oder Vollkaskoversicherung.
- Die Teilkasko zahlt erst ab Windstärke 8! Bei Hagel nur bei vergleichbaren Schäden in der Nachbarschaft.
- Es gilt der Zeitwert des Fahrzeugs abzüglich der Selbstbeteiligung.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8759
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von The Grinch » 15 Mär 2019, 05:36

Jaaaa, noch mehr Stürme, damit die ganzen Jaffa-Villen im Dominoday-Style zusammen klappen!
Aber Trump wird das schon noch schaffen, einfach wieder die Bigblocks fördern und die Preise für Benzin subventionieren.

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5220
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von Loner » 24 Mär 2019, 23:06

doelf hat geschrieben:
13 Mär 2019, 21:02
Auf dem Heimweg waren alle Straßen rund um unseren Wohnort (Roetgen, Eifel) dicht. Aus dem Radio erfuhren wir dann von einem Tornado, der durch die Gemeinde gezogen war:
https://www1.wdr.de/nachrichten/sturmti ... z-100.html
https://www.aachener-zeitung.de/lokales ... d-37434005

Der Wirbelsturm ist im Bereich Grölisbach von der Hauptstraße zur B258 gezogen:
https://www.google.de/maps/place/52159+ ... d6.2002932

Nur ein paar hundert Meter von uns entfernt wurden die Häuser abgedeckt und eine Halle zerstört :cry:
da muss sich der Teufel in der Hausnummer geirrt haben, sonst läd er seinen Scheiß doch immer zielsicher bei dir ab... :twisted:
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35255
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Scheiße, das war knapp

Beitrag von doelf » 25 Mär 2019, 09:11

Ja, hat mich auch gewundert. Hier noch ein paar Details zu Route des Tornados:
https://www.aachener-nachrichten.de/nrw ... d-37463305

Die Schneise durch den Wald (Gemeide Roetgen über Facebook):
https://www.facebook.com/gemeinderoetge ... =3&theater

Weitere Fotos und Untersuchungen (WTINFO Tornado Research Project über Facebook):
https://www.facebook.com/WTINFO/photos/ ... =3&theater
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten