Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 25 Jul 2019, 16:13

Und nun das Wetter.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 25 Jul 2019, 16:37

5,7 Billionen Zigaretten und Zigarettenfilterstummel - Ein Umweltproblem

"Zelluloseazetat-Zigarettenfilter sind nicht nur mit Giftstoffen wie Arsen, Blei, Nikotin etc. angereichert, sie können biologisch auch nicht abgebaut werden, sondern wie Plastik zerfällt auch dieser Kunststoff."

https://www.heise.de/tp/features/Nicht- ... 76719.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 27 Jul 2019, 13:20

Unzuverlässige Dinosaurierkraftwerke:

Zu heiß für AKW, da sonst alle Fische im Fluß "gekocht" werden.
( >25/28°C bedeutet Fischsterben)


AKW Gronde an der Weser muß heute abgeschaltet werden.

https://www.heise.de/tp/features/Atomkr ... 80396.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 29 Jul 2019, 10:32

Agrophotovoltaikanlagen (APV)

Zuviel Sonne auf dem Acker?

Keine Schattenbäume da, die helfen im Boden Wasser zu speichern?

Bau dir ein Schattendach.

Zu teuer?

Mach Solar-Panele drauf und du nutzt dein Acker zu 160% aus.


https://www.heise.de/tp/features/Sonnen ... 80597.html

Keine Konkurrenz zu Agrar-Produkten, sondern sogar eine Unterstützung für sie.

Bifaziale Glas-Glas-Solarmodule nutzen auch rückseitiges vom Ackerboden reflektiertes Licht.




Agroforstwirtschaft


Schattenbäume, finde ich, sind trotzdem besser, da sie zusätzlich durch Wasserverdunstung kühlen und durch die bessere Durchwurzlung mehr Wasser, auch in tieferen Schichten, gespeichert und genutzt werden kann.

Und nebenbei gibt es Holz als altbewährten Co2-Speicher und Früchte.
Https://www.ingenieur.de/technik/fachbe ... dem-acker/

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Agrofor ... wirtschaft


Ganz abgesehen vom Erholungscharakter eines Feldes mit Bäumen, der Sauerstofferzeugung, der Staub- und Pollenflug Verminderung durch die Blätter.
Und zusätzlich ganz abgesehen von den Insekten, Vögeln und Wildtieren die dort leben können und dem Eichhörnchen.

Für mich gehören Solarmodule auf ungenutzte Dächer und ansonsten von der Natur unutzbare Freiflächen wie Mülldeponien, etc.

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 30 Jul 2019, 16:42

Wer hat die ältesten AKW.
Wo wird neu gebaut.
Wer hat die meisten.



Statistik-der-Woche-Standorte-und-Alter-von-Atomreaktoren
https://m.heise.de/tr/artikel/Statistik ... 81996.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 30 Jul 2019, 20:32

Das muß weg, aber wir wollen noch den billigen Strom.
Unsicheres Uralt AKW wird am Netz gehalten.


Wenn ein Land ein marodes AKW am laufen läßt, damit es günstigen Strom hat, würde man an verarmte, technologiefremde, marode Staaten denken, die dieses gefährliche Verhalten möglich machen.

Hier ist es Europa und der Staat heißt Belgien.
Die AKW sind Doel1 und Doel2.

Rechtswidrige-AKW-Laufzeitverlaengerung-in-Belgien-aber-keine-Abschaltung-
https://www.heise.de/tp/features/Rechts ... 83874.html


Wilkommen im Akw-Sumpf.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 30 Jul 2019, 20:38

Schwimmendes AKW in Russland einsatzbereit.


https://www.golem.de/news/akademik-lomo ... 42870.html

Falls es von einem Tsunami aufs Land gesetzt werden würde, hätte es keine Zufuhr von Kühlwasser mehr und nach 24 Std. wäre der Sicherheitsvorrat von Kühlwasser an Bord verdampft.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 31 Jul 2019, 23:13

Das Waldsterben geht noch weiter.
Zu Schadstoffen aus der Luft kommen noch Hitzeschäden und andere Klimaschäden.

Warum der Wald "umgebaut" werden muß und Waldsterben jetzt Waldzustandserhebung heißt.


Und noch dazu von Wolfgang Pomrehn:
Das Wetter, Solare Inselsysteme in 3.Welt Ländern, Grönlands Eis hat es warm.
https://www.heise.de/tp/features/Der-Wa ... ?seite=all
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34993
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von doelf » 02 Aug 2019, 08:45

Was mich stört, ist dass es bei der aktuellen Diskussion ums Waldsterben primär um wirtschaftliche Schäden geht.
Wirtschaftswald ist jedoch eines der Probleme, denn dieser ist auf wenige, schnell wachsende Baumarten beschränkt, bietet kaum Unterholz und keine Bodenvegetation, welche die Verdunstung des spärlichen Regens bremsen würde.

Wald muss als gesamtgesellschaftliches Projekt von der Wirtschaftlichkeit ausgenommen werden. Die Zielsetzung muss Artenvielfalt lauten, denn diese schafft eine höhere Resistenz gegenüber Umwelteinflüssen durch Diversität. Soll der Wald den CO2-Haushalt Deutschlands positiv beeinflussen und eine Kühlwirkung erzielen, darf er nicht als reiner Geschäftsbetrieb betrachtet werden.

Ansonsten suchen sich die Waldbesitzer einfach trockenresitente Baumarten aus und die Monokultur geht bis zum nächsten Schädling oder Witterungsproblem weiter, ohne dass wir echte Fortschritte erzielen.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2671
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst:

Beitrag von neO » 02 Aug 2019, 20:33

Kohlekraftwerke sind überflüssig.
Jetzt wurde wirklich eines temporär abgestellt, da die Sonne die Preise sinken ließ und es unrentabel machte.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 87099.html


Oder: Was Politiker nicht schaffen, würden mehr Regenerative Energien im Mix automatisch über den Markt regeln.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten