UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von doelf »

Was mich allerdings nachdenklich stimmt: In meinem Umfeld scheint kaum jemand die App zu verwenden.

Die Generation 60+ hat kein Smartphone oder alte iPhones, auf denen die App nicht läuft.
Mehrere Nutzer zwischen 40 und 60 meinten, das sei ihnen alles zu kompliziert.
Die U-40er zuckten mit den Schultern und sagten, das bringe ja eh nix.
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von doelf »

Au-Ja Dir deine Fakten:

Kolumne: Die Corona-Warn-App, die bösen Betriebssysteme und die hässlichen Bugs

FehlBILDung gibt es woanders :twisted:
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4389
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von neO »

Was Google an persönlichen Daten abgreift wenn man die Corona App benutzt.

Via Google play services, dort wo auch google maps, ? Die Youtube app und andere Google apps ihre Daten an Google liefern.

Ab min. 26 bis min. 32.
Folge vom 23.07.2020
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr ... index.html
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von doelf »

Bei einem unmodifizierten Android lassen sich die Play Services nicht umgehen. Den jeweiligen Google-Apps kann man derweil den Datenaustausch bzw. das Sammeln verweigern. Ob sich Google an diese Einstellungen hält, steht auf einem anderen Blatt, aber ich bin vorsichtig optimistisch.

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

UPDATE: Die Corona-Warn-App und die Kontaktverfolgung in Bussen und Bahnen

Beitrag von doelf »

Die deutsche Corona-Warn-App verspricht eine zeitnahe Benachrichtigung ihrer Nutzer über Begegnungen mit möglichen Überträgern des Coronavirus SARS-CoV-2. Doch trotz 16 Millionen Downloads (Stand 11. August 2020) werden überraschend wenige Begegnungen protokolliert. Ein Grund hierfür könnte darin liegen, dass die Abstandsmessung per Bluetooth in Bussen und Bahnen nicht richtig funktioniert. Wir haben unseren Artikel Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse diesbezüglich aktualisiert.

Wir hatten unseren Bericht zuletzt vor einer Woche erweitert und dabei die zwischenzeitlich aufgetretenen Funktionsstörungen der App beleuchtet. So hatte Apple die "Risiko-Ermittlung" auf etlichen iPhones mit der Veröffentlichung von iOS 13.6 am 15. Juli 2020 geschossen, während im Android-Bereich das nonkonforme Energiemanagement von Smartphone-Herstellern wie Samsung, Huawei und Honor die App immer wieder beendet hatte. Eine aktualisierte Fassung von Androids "Exposure Notification Framework" (ENF) soll hier in Verbindung mit der App-Version 1.2 und höher für Abhilfe sorgen, eingespielt wird diese als Update der "Google Play Dienste". Nebenbei behebt die neue ENF-Version auch Probleme mit älteren Smartphones, auf denen noch Android 6 oder 8 laufen. Auch die nach wie vor bestehenden Probleme bei der QR-Code-Verarbeitung, welche das zeitnahe Informieren infizierter Personen verhindern, hatten wir angesprochen.

Einen weiteren Schwachpunkt bei der Kontaktverfolgung, die mangelnde Zuverlässigkeit der Bluetooth-Messungen in Bussen und Bahnen, haben wir in dieser Woche nachgereicht und über die vergangen Tage stetig erweitert. Es geht um Praxistests, die Douglas J. Leith und Stephen Farrell vom Trinity College in Dublin vorgenommen hatten und die ein Totalversagen der Kontaktverfolgungsschnittstelle beim Einsatz in Bussen und Straßenbahnen nahelegen. Durchgeführt wurden diese Tests mit einheitlichen Geräten, also sozusagen unter Idealbedingungen, mit jenen Parametern, welche die Corona-Warn-Apps aus Deutschland, Italien und der Schweiz verwenden. Für Pendler und Schulkinder ist dies keine gute Nachricht, auch wenn die Entwickler der deutschen App auf eigene Testläufe verweisen, in denen die Erkennungsrate in Szenarien wie einer ICE-Fahrt bei 80 Prozent gelegen haben soll.

Zum Artikel: Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von doelf »

Als Nutzer der ersten Stunde muss ich festhalten: Ich hatte seit der Erstinstallation der App keine kritische Begegnung.

Was nicht wundert, da ich offenbar nur meine Lebensgefährtin treffe. Morgens so zwei Dutzend Einträge rund ums Frühstück, abends dann wieder rund zwei Dutzend Einträge, wenn wir zusammen von der Arbeit nach Hause fahren. Dazwischen: Nichts. Nada. Niente. Offenbar wechsle ich die Phase, sobald wir uns trennen, und dann bin ich in einem Corona-freien Raum. Oder niemand in meiner Umgebung verwendet die App. Also absolut niemand.

Das ist ernüchternd.

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4389
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von neO »

Vielleicht hast du den in der Corona-Zeit zum Luxus gesteigerten Freiraum nicht mit anderen Menschen zusammengezwängt zu sein?

Kein Großraumbüro.
Keine Züge.
Kein Bus.
Kein Aufzug.

Keine Bedienung von Menschen im Laden, Restaurant, Schule, Schwimmbad, ...

So Bahnhöfe sind zur Stoßzeit oft gut belagert.
Da könnte man mehr Kontakte sammeln ;) ;) ;)

Nur Zugfahren selber soll ja das Bluetooth angeblich irritieren...
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4389
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von neO »

Ich glaube ich fang jetzt mal mit einem Kontakttagebuch an.... mit Zettel und Papier.
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36875
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von doelf »

@ neO:
Nachbarn, Freunde, Bekannte, Kollegen - egal wen ich frage:

"Nö, die App habe ich nicht. Das ist mir alles zu kompliziert."
"Das geht doch alles automatisch."
"Das ist mir aber zu viel Aufwand, mich damit zu beschäftigen."
"Du musst es doch nur installieren."
"Und wenn das dann was meldet? Dann muss ich in Quarantäne! Nein danke!"

Quer durch die Bank, jung oder alt, Hauptschulabschluss oder Studium :-(
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4389
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: UPDATE - Kontaktverfolgung per Smartphone - Hintergründe und Analyse

Beitrag von neO »

Ja, ich sehe oft Eltern vor der Schule in kleinen Grüppchen ohne Abstand stehen und ihre Kinder die Masken tragen in Empfang nehmen...

Das muß erstmal wieder schlimmer werden, bevor es besser wird. :(



Die Menschen schaffen es nicht das momentan ernst zu nehmen.

Wäre ich täglich im Kontakt mit vielen fremden, ich würde mich über die App freuen und sie nutzen.

So meide ich wo es geht den ÖPNV.
Und der Herbst kommt, wo alle wieder zusammenrücken und drinne hocken...
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Antworten