Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Hardwaregott
Hardwaregott
Beiträge: 5718
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von neO »

(..) Blackrock ist heute Aktionär oder Hauptaktionär in allen 30 Dax-Unternehmen, der Aufsichtsratschef der deutschen Blackrock-Filiale heißt Friedrich Merz (CDU). Als CDU-Finanzpolitiker war Wirtschaftsanwalt Merz verantwortlich für die Deregulierung der deutschen Bilanzierungsgesetze, jener Gesetze also, welche die Finanzmacht von Firmen wie Blackrock im Zaum halten sollten (vgl. Rügemer: Blackrock-Kapitalismus).
(..)
(..) wurden per Grundstücksverkauf und Massenentlassung "restrukturiert", der Kurswert kurzfristig nach oben getrieben und dann schnell die Aktien verkauft. Eine hochprofitable Taktik der verbrannten Erde, die Firmen und vor allem die Arbeitenden verelendet zurück lässt. Doch Massenarbeitslosigkeit ist nicht das Problem von Blackstone, KKR oder Blackrock. Vielmehr drückt das Elend auf die Löhne und fördert die Finanzmacht und wer die Strukturen der Finanzelite aufdeckt, lebt gefährlich (vgl. Ästhetik der Konspiration).
(..)
(..) Die Namen von Blackrock-Gründer Laurence Fink oder von Finanz-Deregulierer und Blackrock-Aufsichtsrat Friedrich Merz (CDU) werden im Zusammenhang des Lufthansa-Streiks nicht fallen. Warum auch? Blackrock ist ja nur Großaktionär der Lufthansa AG.
https://www.heise.de/tp/features/Was-ha ... 08153.html
Die "Macht" wird mit dir sein...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one.
(Welcome to the world of tomorrow!)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37871
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von doelf »

Herr Merz, sehen sie einen Interessenkonflikt?
Vermutlich nicht, denn Politiker sind auf diesem Auge betriebsblind...
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Hardwaregott
Hardwaregott
Beiträge: 5718
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von neO »

Nein, kein Konflikt, alles in seinem Interesse ;)



Blackstone Immobilienleiter (nicht -rock) wird evtl. US-Finanzminister. ..
(..)
Eigenartig war dann schon, dass nach seinem Wahlsieg der Dow Jones in die Höhe ging, was auch suggerierte, dass die Wall Street eher Vorteile von ihm erhoffte. Noch ist weitgehend unklar, mit welchen Leuten sich Trump umgibt, der aber eine Schwäche für hohe Militärs verrät und bereits einige Zugeständnisse an den Mainstream machte. So könnte der Milliardär und Spekulant Wilbur Ross Handelsminister werden. Jonathan Gray, der Leiter der Immobilienabteilung der mächtigen Investmentfirma Blackstone, ist als Finanzminister im Gespräch. (..)
https://www.heise.de/tp/features/Trump- ... 14554.html
Die "Macht" wird mit dir sein...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one.
(Welcome to the world of tomorrow!)
Benutzeravatar
neO
Hardwaregott
Hardwaregott
Beiträge: 5718
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von neO »

Arte Doku über Blackrock


BlackRock - Die unheimliche Macht eines Finanzkonzerns | Doku | ARTE
Keiner verfügt über mehr Geld als der amerikanische Finanzinvestor BlackRock. Über sechs Billionen Dollar verwaltet der Konzern. Wer über so viel Geld verfügt, hat großen Einfluss. Doch was genau bedeutet das für uns alle? Längst gibt es Experten, die in der unfassbaren Größe von BlackRock eine Bedrohung für den freien Wettbewerb und die Stabilität der Finanzmärkte sehen.

Es ist das geliehene Geld der Kunden, das BlackRock immense Macht verleiht. Denn BlackRock entscheidet darüber, was mit den Billionen Dollar geschieht. Mit ihnen hat sich der Finanzinvestor bei führenden Weltkonzernen eingekauft. Derzeit ist BlackRock Großaktionär bei Apple, Microsoft, Facebook, McDonald's, Siemens, BASF, Bayer und vielen, vielen mehr.
BlackRocks Einfluss geht jedoch weit über Unternehmensbeteiligungen hinaus. Der Investor berät Notenbanken und Finanzminister, hat Zugang zu Staatschefs. Kein anderer Konzern und keine Behörde der Welt besitzt heute einen so umfassenden Einblick in die globale Finanzwelt wie BlackRock. In diesem Zusammenhang warnen Experten auch vor "Aladdin", dem computergestützten Analyseprogramm des Konzerns. Dessen Algorithmen sind längst nicht mehr nur für das Risikomanagement bei BlackRock verantwortlich, sondern auch für das anderer Investoren. Dadurch wird der Markt mehr und mehr gleichgeschaltet – und anfälliger für Krisen.
Finanzexperten fragen sich: Wie groß darf der Einfluss von BlackRock noch werden? Sie treibt die Sorge um, dass die wachsende Dominanz des amerikanischen Finanzinvestors bei einer zukünftigen Börsenkrise zu einem gefürchteten "Run for the Exit" führen könnte, zu einer Panik, bei der alle ihre Aktien nur noch verkaufen wollen.

Dokumentarfilm von Tom Ockers (D 2019, 90 Min)

https://m.youtube.com/watch?v=JR_UyV32Ba4
Die "Macht" wird mit dir sein...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one.
(Welcome to the world of tomorrow!)
Benutzeravatar
neO
Hardwaregott
Hardwaregott
Beiträge: 5718
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blckrck

Beitrag von neO »

Blckrck in der US-Regierung:

Einer ist "Chefökonom" von neuen Präsidenten.
Ein zweiter wird stellvertretender Finanzminister.
Ein dritter "Chefökonom" für die Vizepräsidentin.

Und wie Blckrck mit seinen Methoden die Welt schröpft um höhere Dividenten für seine reichen Investoren zu bekommen.


https://www.heise.de/tp/features/Noch-m ... 23050.html

Win:Win für die Geldvermehrung.
Ob Geld irgendwann merkte, dass man Menschen essen kann?
Die "Macht" wird mit dir sein...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one.
(Welcome to the world of tomorrow!)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37871
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von doelf »

Die feindliche Übernahme Deutschlands durch Blackrock in Gestalt eines CDU-Vorsitzenden Friedrich Merz ist ja erst einmal abgewendet. Auch der Versuch von Merz, den Posten als Wirtschaftsminister zu kapern, ist gescheitert.

Was Merz mit Blackrock zu tun hat? Hier ein wenig Lektüre:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ ... -1.4191123
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/fr ... t-101.html
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ ... 57108.html
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Hardwaregott
Hardwaregott
Beiträge: 5718
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von neO »

Die "Macht" wird mit dir sein...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one.
(Welcome to the world of tomorrow!)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37871
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Schwarz wie die Seele, Schwarz wie ein Fels - Schattenbank Blackrock

Beitrag von doelf »

Wie glaubwürdig ist Friedrich Merz? Wenn er jetzt gegen die Regierung wettert und sich lautstark über Missstände echauffiert, welche seine CDU zu großen Teilen verschuldet hat, sollte man sich immer fragen, welche Agenda der Herr Merz tatsächlich verfolgt. Klar, er will endlich Bundeskanzler werden. Aber bestehen noch weitere Interessen? Die engen Bindungen zu Blackrock sollten jedem zu denken geben.
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Antworten