Fast but Furious? - 8-fach DVD Brenner im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]

Wie findet ihr diesen Testbericht?

Gut
6
75%
Okay
2
25%
Schlecht
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

DrOktor

Beitrag von DrOktor »

Der 081 meldet sich doch nach dem FW-Update schon jetzt als 082...und offiziell (laut Changelog) soll er auch jetzt schon CD-RW's mit 24x beschreiben können. Das funktioniert aber noch nicht und obwohl er auf die UltraSpeed CD-RW Medien schreiben kann und in Nero auch 24x angezeigt wird, brennt er effektiv nicht schneller als 10x :(

sebastian hat geschrieben:Der nuTech DDW-081 wird vom DDW-082 beerbt werden, der dann offiziell -R(W) Medien unterstützt und CD-RW mit 24-fach beschreiben kann. ...

JaZZmaN

8-fach Brenner

Beitrag von JaZZmaN »

Hi!
Ich muss DJMC rechtgeben, bin seit ca. zwei Monaten Besitzer eines MSI DVD-Brenners und hatte bis datto keine Probleme mit Rohlingen (Memorex,Platinum,3AMEDIA,Swisstec)bzw. mit der Geschwindigkeit:konnte sogar Rohlinge von der Fa. Verbatim (1-4x) mit 8X Geschwindigkeit brennen (in8.32min eine volle DVD) und auch LESEN. Der Brenner hat mich bis jetzt nicht einmal entäuscht; auch HD-und CD-Burn-1A Qualität;FÜR MICH DER BESTE BRENNER WEIT UND BREIT

Benutzeravatar
sebastian
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 214
Registriert: 13 Feb 2004, 18:13
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von sebastian »

@DrOktor
Klar, wer sollte sonst den 082er kaufen wollen ;-)

Blaster

hm?

Beitrag von Blaster »

Hab auch nen DR8-A mit der Firmware 130D!
Das Dingens ist echt genial!
Die DVDs werden in Standalone Playern so wie von verschiedenen IDE DVD Laufwerken gelesen. 8x brennen ist kein Thema, bisher gingen bei mir alle Rohlinge - selbst die von Aldi.
Euer Fazit finde ich daher nicht angemessen, ganz ehrlich!
Mit welcher Firmware habt ihr getestet? Bestimmt nicht mit der 130D, denn die läuft einwandfrei.

So Far, Blaster. :twisted:

Blaster

Beitrag von Blaster »

Ganz vergessen:
Bei mir war eine 8x DVD+R dabei! 8)

Benutzeravatar
sebastian
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 214
Registriert: 13 Feb 2004, 18:13
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von sebastian »

Wie dem Artikel auf Seite 3/20 zu entnehmen ist, haben wir mit der 1.30d getestet. Wenn Du mit Deinem Brenner glücklich bist, sind wir die letzten, die ihn Dir abspenstigt machen wollen. Unsere Arbeit ist zwar Verbraucher orientiert, aber nach Kräften objektiv und fair. Wir können nur mit den von uns selbst ermittelten Ergebnissen arbeiten. Darum gibt es ja ein Forum, wo diese Ergebnisse kontrovers diskutiert werden können...

Benutzeravatar
Holger
Rentner
Beiträge: 281
Registriert: 13 Feb 2004, 09:41
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Beitrag von Holger »

Blaster hat geschrieben:Ganz vergessen:
Bei mir war eine 8x DVD+R dabei! 8)
Versteh ich nicht, wir haben von MSI ein Retail-Sample bekommen, das exakt der Verkaufsversion entspricht. Diesen Punkt kläre ich umgehend bei MSI ab.

Darüber hinaus korrespondieren unsere Qualitäts-Messergebnisse in DIESEM EINEN Punkt mit denen der c't. Natürlich wurde mit anderen Rohlingen gegengetestet, jedoch mit gleichem Ergebnis.
Cheers,
Holger

JaZZmaN

Beitrag von JaZZmaN »

Anscheinend gab es eine Montagsserie bei den MSI-Brennern, vier Kumpels und meine Wenigkeit hatten bisher nie Schwierigkeiten damit(Bericht von mir gestern); übrigens hatte ich auch einen 8X Rohling dabei.
Mein Vorschlag UMTAUSCH!

Gast

Beitrag von Gast »

Hallo zusammen,

ich habe mir letztes Jahr im Dezember einen MSI DR8-A Brenner gekauft
und gleich meine Daten auf einem DVD+RW Medium gesichert,
leider konnten diese Daten nicht mehr ausgelesen werden,
auch konnte ich keine CD-RWs (700MB CMC Magnetics Corp., gelabelt Platinum) löschen oder brennen
und HD-Burn funktionierte auch nicht!
Folglich habe ich den Brenner umtauschen lassen.

Mit dem neuen Brenner kann ich nun wenigstens DVD+RW Medien ohne Datenverlust brennen,
aber immer noch keine CD-RWs (CMC Magnetics Corp. gelabelt Platinum) löschen und das HD-Burn verfahren funktioniert auch nur auf dafür vorgesehen Rohlingen (Ritek, gelabelt Philips oder Octron, diese Daten habe ich DVDInfoPro ausgelesen, dort wird auch HD-Burn Certified Yes/No angegeben) andere Rohlinge (Hersteller: Sony, CMC Magnetics Corp.) verweigern den Dienst mit der Meldung "Power Calibration Error" (wahrscheinlich, weil sie nicht zertifiziert sind), die gleiche Meldung bekomme ich auch, wenn ich leere CD-RWs versuche zu brennen.

Bei MSI habe ich auch schon mehrere Support-Anfragen gestellt, doch leider noch keine vernünftige Lösung erhalten, ich hoffe, Ihr habt mehr Erfolg!

Gruß Marco

PS: wer auf HD-Burn verzichten kann dem empfehle ich einen anderen Brenner zu kaufen, es sei denn, MSI bekommt das Problem schnellstmöglich in den Griff, außerdem ist mir noch kein DVD-Player (Standalone) bekannt, der Rohlinge, die mit dem HD-Burn verfahren gebrannt wurde, unterstützt, selbst mein DVD-ROM-Laufwerk, welches die neuste Firmware besitzt unterstützt diesen Medientyp nicht.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36008
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf »

@ JaZZmaN:
Welche Firmware verwenden eure MSI-Brenner?

Antworten