MSI bringt RoHS konformes 975X Platinum mit CrossFire

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

MSI bringt RoHS konformes 975X Platinum mit CrossFire

Beitrag von doelf » 07 Jan 2006, 01:26

Micro-Star International (MSI) hat in Taiwan das auf dem Intel 975X Express-Chipsatz basierende 975X Platinum mit Unterstützung für ATis Dual-Grafiktechnologie CrossFire vorgestellt.

Das Mainboard, welches insbesondere als Grundlage für Intels neue Prozessoren mit "Cedar Mill"- und "Presler"-Kern, welche in der 65 nm-Technologie gefertigt werden, gedacht ist, entspricht der europäischen Restriction of Hazardous Substances (RoHS).

Quelle: http://www.digitimes.com/Backgrounders/ ... =207&Cat=1

Erkek

Beitrag von Erkek » 07 Jan 2006, 16:36

Watt ist denn nu wieder RoHS?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: MSI bringt RoHS konformes 975X Platinum mit CrossFire

Beitrag von doelf » 07 Jan 2006, 20:29

doelf hat geschrieben:...entspricht der europäischen Restriction of Hazardous Substances (RoHS).
Also bleifrei und so ;-)

Benutzeravatar
MadMax
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 533
Registriert: 12 Apr 2005, 15:04
Wohnort: 69509 Mörlenbach
Kontaktdaten:

Re: MSI bringt RoHS konformes 975X Platinum mit CrossFire

Beitrag von MadMax » 08 Jan 2006, 03:08

doelf hat geschrieben:
doelf hat geschrieben:...entspricht der europäischen Restriction of Hazardous Substances (RoHS).
Also bleifrei und so ;-)
Das wird bei uns schon seit Jahren verucht, umgesetzt zu werden.
Scheitert jedoch meist immer wieder daran, das die Produkte in ihren Eigenschaften nicht gleichwertig ersetzt werden können.

Peter M.
Insider
Insider
Beiträge: 1830
Registriert: 13 Mär 2004, 18:22

Beitrag von Peter M. » 08 Jan 2006, 09:34

Da wird nicht nur "versucht", denn ab Juli muss das.

Von den Chips über die Löttechnik bis hin zur Gehäusefertigung muss man da einiges anders machen, und zum allergrößten Teil ist die Industrie hierzulande soweit durch mit dem Thema.

Benutzeravatar
MadMax
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 533
Registriert: 12 Apr 2005, 15:04
Wohnort: 69509 Mörlenbach
Kontaktdaten:

Beitrag von MadMax » 08 Jan 2006, 18:35

Das das muss, weiss ich auch.
Die zuständigen Produktentwickler bei uns wissen das auch schon seit Ewigkeiten, jedoch so richtig in die Pötte kommen die auch nicht.
Die haben das bisher schleifen lassen und spätestens im Frühjahr wird denen die Zeit wegrennen.
Letztendlich bin ich dann wieder der Depp, da ich dann entsprechende Alternativrohstoffe schneller freigeben muss, was sich nicht umbedingt mit dem Qualitätsmanagementsystem vereinbaren lässt.
Na ja, das nächste Audit kommt mit Sicherheit. :roll:

Antworten