NVIDIA stellt GeForce 7300 GS vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34816
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

NVIDIA stellt GeForce 7300 GS vor

Beitrag von doelf » 18 Jan 2006, 21:54

Mit dem Grafikprozessor GeForce 7300 GS bekommt NVIDIAs 7er-Generation nun endlich Zuwachs im Mainstreambereich. Der neue Chip bietet Shader Model 3.0 und HDR-Support, zudem sind HDTV-Vollbildauflösungen bis 1080i möglich.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"NVIDIA präsentiert neuen Mainstream-Grafikprozessor GeForce 7300 GS
München, 18. Januar 2006 - NVIDIA, der weltweit führende Anbieter von Grafik- und Medienprozessoren, erweitert seine GeForce 7-Serie um den Mainstream-Grafikprozessor GeForce 7300 GS. Der Chip eignet sich hervorragend für Videoschnitt, Bildbearbeitung und Spiele.

Mit dem GeForce 7300 GS präsentiert NVIDIA einen neuen Grafikprozessor für den Mainstream-Markt. Das neueste Mitglied der GeForce 7-Serie bietet umfangreiche Video- und Spiele-Features, die superrealistische Spiele- und atemberaubende HD (High Definition)-Video-Effekte mit einer Auflösung bis 1080i bescheren - und das zu Einstiegspreisen. Darüber hinaus unterstützt der GeForce 7300 GS das kommende Microsoft-Betriebssystem Vista.

'Der GeForce 7300 GS-Grafikprozessor ist die ideale Basis für Mainstream-PCs, da er über HD-Video-Features verfügt, die integrierte Grafiklösungen nicht bieten können - außerdem wird er Anwender unterstützen, wenn sie auf Microsofts neues Betriebssystem umsteigen', sagt Ujesh Desai, General Manager Desktop GPUs bei NVIDIA. 'Für einen Heimkino-PC liefert der GeForce 7300 GS eine außergewöhnliche Videobeschleunigung und Bildqualität. Für einen Mainstream-Spiele-PC bietet der GeForce 7300 GS Shader Model 3.0 und HDR-Support, was unserer Einschätzung nach Voraussetzung für zukünftige Spiele ist.'

Der GeForce 7300 GS basiert auf der GeForce 7800-Architektur und arbeitet mit den neuesten Technologien, darunter:

* NVIDIA PureVideo-Technologie: Gemeinsam mit dem HD-Video-Prozessor bietet die Software klare Bilder, ruckelfreie Videos, realitätstreue Farben und präzise Bildskalierung beim Abspielen von Videos.
* Programmierbare und hochskalierbare Geforce 7-Grafikarchitektur: Damit verfügt der GeForce 7300 GS über doppelt soviel PS wie seine Vorgängermodelle.
* Unterstützung von Microsoft DirectX 9.0 Shader Model 3.0 und High Dynamic Range (HDR)-Rendering für optimale Lichteffekte und transparentes Antialiasing: Damit bietet der GeForce 7300 GS realistische visuelle Effekte bei den neusten Spielen.
* NVIDIA TurboCache-Technologie: Damit teilt sich der GeForce 7300 GS Kapazitäten und Bandbreite des Video- und Systemspeichers, so dass mehr Performance und mehr Grafikspeicher zur Verfügung steht.
* NVIDIA ForceWare UDA (Unified Driver Architecture): Mit diesem Feature können Anwender problemlos installieren und sofort spielen (Install-and-Play).

Grafikkarten mit einem GeForce 7300 GS-Prozessor werden um 99 Euro kosten. Grafikkarten und PCs mit NVIDIA GeForce 7300 GS-Prozessoren sind in Deutschland ab Anfang Februar von allen führenden Karten- beziehungsweise PC-Herstellern erhältlich.

Weitere Informationen zu dem NVIDIA GeForce 7300 GS gibt es unter http://www.nvidia.de.

Antworten