Kopierschutz: Ärger mit "Mr. & Mrs. Smith"

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35569
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Kopierschutz: Ärger mit "Mr. & Mrs. Smith"

Beitrag von doelf »

Der Kopierschutz Alpha-DVD des koreanischen Herstellers Settec findet sich auf der DVD "Mr. & Mrs. Smith" von Kinowelt. Nachdem der Nutzer der Installation der Kopierschutzsoftware zugestimmt hat, kommt es zu Abstürzen und Brenn-Problemen.

Der Kopierschutz behauptet, die Wiedergabe des Films wäre erst nach seiner Installation möglich. Das stimmt nicht, denn wer den Autostart deaktiviert hat oder beim Einlegen die SHIFT-Taste gedrückt hält, umgeht den Kopierschutz, kann die DVD aber trotzdem wiedergeben.

Wenn man den Kopierschutz dann doch installiert hat, kommt es laut heise.de abhängig von der Systemkonfiguration zu Abstürzen oder massiven Brenn-Problemen. Um den Kopierschutz wieder deinstallieren zu können, muß man http://uninstall.settec.com seine E-Mail Adresse angeben und bekommt im Gegenzug einen alphanumerischen Code. Dieser muß bei der Deinstallation eingetippt werden und wird von der Deinstallationsroutine via Internet auf seine Gültigkeit geprüft. PCs ohne Internetanschluß können sich somit von dem störenden Kopierschutz nicht so leicht trennen.

Wir empfehlen dringend, die Autostart-Funktion für die optischen Laufwerke auszuschalten oder beim Einlegen von Audio- oder Video-Medien grundsätzlich den Autostart durch das Gedrückthalten der SHIFT-Taste zu unterdrücken.

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/69211

Antworten