Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von doelf » 18 Mai 2008, 09:20

Die ehemalige Intel-Hochburg Aldi schickt ein neues Desktop-System von Medion in ihre Filialen. Der PC der Firma Medion trägt die Bezeichnung MD8835 und verspricht "Beste Unterhaltung und phänomenale Leistung" durch einen Quad-Core Prozessor des Herstellers AMD. Leider handelt es sich nur um das Modell Phenom X4 9500 im fehlerbehafteten B2-Stepping.

Der Computer, welchen Aldi Süd ab Montag dem 26. Mai verkaufen wird, kostet 699,- Euro und verfügt über ein Blu-ray/HD-DVD Kombilaufwerk von LG. Mit 3 GByte DDR2-667 Arbeitsspeicher berücksichtigt Medion die Limitierung des 32-Bit Betriebssystems Windows Vista Home Premium, welches 4 GByte nicht voll ausschöpfen kann. Schnellerer Speicher, etwa DDR2-800 oder DDR2-1066, ist dem Rotstift zum Opfer gefallen. Auch die 500 GB große Festplatte mit mageren 8 MByte Cache ist nur Klassendurchschnitt. Die Grafikkarte nutzt einen NVIDIA GeForce 9500 GT Grafikprozessor, dessen Leistung sich wahrscheinlich deutlich unterhalb einer GeForce 9600 GT bewegen wird. In solchen Komplettsystemen kommen oft abgespeckte Grafikchips zum Einsatz, welche über den Einzelhandel nicht angeboten werden. W-LAN gemäß IEEE 802.11n-Draft und Gigabit-LAN sorgen für eine zeitgemäße Anbindung an Netzwerke. Für den Anschluss weiterer Geräte stehen 1x eSATA, 6x USB 2.0 und 2x Firewire bereit.

Aldi und Medion schnüren hier kein unattraktives Angebot, die Mehrzahl der Benutzer wird die Vorteile eine Quad-Core CPU allerdings kaum ausnutzen können, so dass die Nachteile der geringen Taktrate von 2,2 GHz in den Vordergrund treten. Insbesondere für Spieler wäre ein schneller Dual-Core oder auch ein Triple-Core Prozessor die bessere Wahl gewesen. Zudem wählt der Hersteller AMDs Phenom X4 9500 im B2-Stepping, dessen Leistung durch das Umschiffen des TLB-Bugs deutlich gemindert ist. Ein Phenom X4 9550 im fehlerbereinigten B3-Stepping hätte das Angebot deutlich attraktiver gemacht.

nobody

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von nobody » 18 Mai 2008, 16:38

Ist doch klar, erst mal den schlechen (billigeren) B2-Stepping Prozessor verkaufen und wo funktioniert das besser als bei einem Discounter? Die meisten Leute die dort einen PC kaufen haben sowieso keine Ahnung.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von doelf » 18 Mai 2008, 21:21

In der Tat scheinen diese CPUs derzeit äußerst günstig abverkauft zu werden.

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von Loner » 18 Mai 2008, 21:24

Den Aldi-Kunden kann das Wurst sein, was für ne CPU da drin steckt. 95% von denen werden ohnehin nie mehr als einen der 4 Kerne zu 50% auslasten :twisted:
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von doelf » 19 Mai 2008, 08:00

Aus eigener Erfahrung kann ich die genau sagen, was passiert:

1. Die Kunden kaufen den PC, installieren ein aktuelles Spiel, stellen die höchste Grafikqualität ein und beginnen zu zetern, da es nur so ruckelt.
2. Dann fragen sie ihren Sohn/Neffen/Enkel/Bekannten und der stellt - nicht ganz unrichtig - fest, dass die Grafikkarte nicht viel taugt.
3. Sie bestellen sich, meist von dubiosen eBay Händlern, weil diese 10 Euro billiger sind, dafür aber 20 Euro Versandkosten verlangen, eine Grafikkarte, die in etwa soviel kostet, wie der komplette PC, da sie bei der ComputerWild oder ähnlichen Publikationen die Top-10-Liste anführt. Ganz wichtig: Die Rückgabe muss so gut wie unmöglich sein.
4. Sohn/Neffe/Enkel/Bekannter scheitert beim Versuch, die Grafikkarte in das enge Gehäuse zu quetschen. Selbst wenn die Grafikkarte mehr oder weniger im Slot steckt, hat das 300-380 Watt Netzteil zu wenige oder gar keine passenden Stromanschlüsse und über Molex-Adapter funktioniert es auch nicht.
5. Mein Telefon klingelt. Der Kunde, den ich flüchtig kenne, erklärt mit, er habe einen PC bei Aldi gekauft, aber irgendwas stimmt da nicht. Ob ich mir das mal ansehen kann.
6. Vor Ort erwartet mich dann ein halb zerupfter PC, eine GeForce 9800 GX2 sowie zwei bis vier 2 GByte Riegel DDR2-800, weil der Speicher ja sooooo billig ist.

Getoppt wird das natürlich von jenen Leuten, die sich einen stromsparenden Nettop von Acer oder Dell kaufen und dann mit einer GeForce 8800 GT aus der Hecke springen, damit die Grafikkarte in den Mini-PC eingebaut wird, um ihn spielefähig zu machen.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5215
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von Loner » 19 Mai 2008, 08:41

du erklärst ihnen dann einfach, sie sollen ihren Elektroschrott in Einzelteilen bei ebay verkaufen und dann mit dem Restgeld zu dir kommen, du stellst ihnen dann einen tauglichen Spielerecher damit zusammen :)
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8686
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von The Grinch » 19 Mai 2008, 09:48

Besser man schaltet einen Anrufbeantworter mit:
Nein, ich befasse micht nicht mit Aufrüstungen von MEDION-PCs und gebe auch sonst zu diesen in Stahl gepressten Müll keinen Support!

Nicht zu vergessen das auch an der Haustüre als Schild anzubringen.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34913
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von doelf » 19 Mai 2008, 10:26

Medion-PCs an sich laufen zumeist ja recht gut - Ausnahmen gibt es überall -, das Hauptproblem sind Benutzer, die ihre Kisten dann Aufrüsten wollen, ohne die vorgegebenen Einschränkungen zu beachten.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8686
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von The Grinch » 19 Mai 2008, 10:36

In drei von drei Fällen hab ich Leute betreut bei denen die Gurken Ärger gemacht hatten (unterschiedliche Modelle)!
In allen drei Fällen wurde der Kauf zurück gewandelt (über ALDI und MEDION direkt) da MEDION die Probleme nicht beseitigen konnte.

Schlechte, sehr schlechte, Bilanz!

Bluemotion

Re: Aldi bringt PC mit AMD Phenom X4 Prozessor

Beitrag von Bluemotion » 19 Mai 2008, 14:45

Also nach dem was ich hier alles höre sollte man den neuen Aldi-PC nicht kaufen. Ich will normal damit arbeiten, allerdings auch ein Spiele spielen, die grafisch recht aufwändig sind. Hab mal hier zusammengestellt was das Spiel erfordert.
Min. Specification
CPU: Pentium 3 800MHz or higher
RAM: 256MB
VGA: 3D speed over GeForce2 or ATI 9000
SOUND: DirectX 9.0c Compatibility card
HDD: 4GB or higher(including swap and temporary file)
OS: Windows 98, ME, 2000, XP, Vista

Required Specification
CPU: Pentium 4 2.4GHz or higher
RAM: 512MB
VGA: 3D speed over GeForce FX 5600 or ATI9500
SOUND: DirectX 9.0c Compatibility card
HDD: 4GB or higher(including swap and temporary file)
OS: Windows 98, ME, 2000, XP, Vista

Also kann (sollte) ich mirs kaufen, oder doch lieber im Fachhandel?

Antworten