3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]

Welche Asus-Karte würdet ihr kaufen?

Asus V9999 GT 256 MB
4
24%
Asus V9999 GE 256 MB
1
6%
Asus V9999 GT 128 MB
1
6%
Asus AX800Pro
3
18%
Eine andere Karte
8
47%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB

Beitrag von doelf » 12 Dez 2004, 20:12

Im Rahmen unseres 3D-Performance-Guide Q4/2004 haben wir bisher 14 top-aktuelle Grafikkarten mit 13 Modellen aus dem Frühjahr und Sommer 2004 verglichen. Seit letzter Nacht sind auch je 54 Benchmarksergebnisse für die Asus V9999 GT 256 MB und V9999 GT 128 MB enthalten, die Resultate der Asus V9999 GE 256 MB hatten wir bereits zuvor veröffentlicht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern hat Asus zwischen den beiden Grafikchips 6800 Ultra und 6800 gleich drei verschiedene Modelle mit unterschieldlichen Stärken und Schwächen positioniert. Wir haben alle drei Karten ausführlich getestet und präsentieren heute unsere Ergebnisse:

3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB im Test

https://www.au-ja.org/review-asusv9999-1.phtml

Benutzeravatar
BananaJoe
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 160
Registriert: 07 Jun 2004, 23:49
Wohnort: Bananenplantage

Beitrag von BananaJoe » 13 Dez 2004, 03:20

Von den drei Karten würde Ich die Asus V9999 GT 256 MB kaufen. Aber den
standard Kühler durch einen Arctic-Cooling NV VGA Silencer 5 tauschen. Wer
sich eine 6800GT kaufen kann, kann sich die paar € mehr auch leisten, oder?

Am liebsten würde ich aber die ASUS X800Pro kaufen - hätte sie nur
standardmäßig 16 Pipelines. Mein Focus ist jetzt auf die X800 mit 16 Pipelines
und einem Core-Takt von 400MHz. Soll ja bald rauskommen.

jT

Beitrag von jT » 13 Dez 2004, 10:40

Aha! SmartDoc! Ich wunderte mich schon, warum der Lüfter nicht runter schaltet! Dachte der sei fix. Bei mir schaltet der Lüfter auch nur kurz runter, vielleicht kann man ja die Auslesezeit irgendwie auf ein paar Stunden verlängern :-)

Erkek

Beitrag von Erkek » 13 Dez 2004, 11:01

BananaJoe hat geschrieben:Von den drei Karten würde Ich die Asus V9999 GT 256 MB kaufen. Aber den
standard Kühler durch einen Arctic-Cooling NV VGA Silencer 5 tauschen. Wer
sich eine 6800GT kaufen kann, kann sich die paar € mehr auch leisten, oder?
Was ist das für eine Einstellung? Ne sündteure Karte kaufen, bei der man gleich den Kühler wechseln muss, und dadurch die Garantie verliert?!? Wieso nicht gleich eine Karte kaufen die schon einen annehmbaren Kühler hat, und Asus den Umsatz woanders machen lassen?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Dez 2004, 13:46

Ich will den SmartDoc als GPL - zum selber debuggen !!!

Benutzeravatar
BananaJoe
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 160
Registriert: 07 Jun 2004, 23:49
Wohnort: Bananenplantage

Beitrag von BananaJoe » 13 Dez 2004, 18:01

@ Erkek

In der heutigen Zeit wird der Kunde bei der Lautstärke der Kühler leider
wenig beachtet. Meine Creative 3Blaster GF4 TI4400 habe ich auch erst
den Zalman ZM80A-HP verbauen müssen, damit ich Ruhe hatte. Und damals
war die TI4400 auch nicht gerade billig. Aber was will man machen? Sich
keine GraKa kaufen? Sich eine mit passiv Kühlung kaufen â la Radeon 9000,
und dann jeden einzelnen Frame in TU2004 genießen 8)

Benutzeravatar
XY
Troubleshooter
Troubleshooter
Beiträge: 305
Registriert: 03 Aug 2004, 16:59
Wohnort: Wien

Beitrag von XY » 13 Dez 2004, 18:11

Ich sage nur:
MSI 6800 GT mit Wakü!(gibts im at-Land sogar mit Garantie vom Händler!)
Und schluss mit laut!
Nachteil: etwas teuer!
Rechtschreibfehler? Grund: Stress, Übermüdung,Alkohol, .................................

Benutzeravatar
BananaJoe
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 160
Registriert: 07 Jun 2004, 23:49
Wohnort: Bananenplantage

Beitrag von BananaJoe » 13 Dez 2004, 21:44

Kommen jetzt bisserl vom Thema ab, aber bin auch am überlegen mir eine
WaKü anzuschaffen. Nur komme ich auf einen Preis von etwa 300€ mit den
Komponenten, die ich hernehmen würde. Der Preis lässt mich noch Abstand
halten.

Ich finde es von ATI gut, dass sie immer noch Kühler/Lüfter haben, die nicht
zu laut sind.

Astaroth
DAU
DAU
Beiträge: 1
Registriert: 13 Dez 2004, 22:17

Beitrag von Astaroth » 13 Dez 2004, 22:55

Hi,

ich habe die v9999 6800 GT/TD mit 128 MB Speicher. Mit der Karte bin ich recht zufrieden. Was die Lautstärke angeht, damit kann man leben. Ich finde die Lautstärke sowieso zweitrangig zumindest beim Thema Spielen. Ich hab' ein 5.1 Boxensystem, da ist die Grafikkarte das letzte was ich höre :D Ok, im reinen Windowsbetrieb mag das anders sein. Übrigens, der SmartDoctor funktioniert bei mir einwandfrei. Ich kann den Lüfter soweit drosseln, dass er kaum zu hören ist.

Was bei mir aber absolut nicht funktioniert ist das Overclocking. Sobald ich die Werte nur ein bischen anhebe, habe ich einen dramatischen Punkteeinbruch in den 3DMarks! Ist mir schleierhaft :(

Hab' schon in anderen Foren gelesen, das User mit der gleichen Karte locker ca. 800-1000 Punkte im 3DMark05 mehr haben wie ich. Ist schon frustrierend.

Dennoch, die Karte ist ok.

System:
Athlon64 3000+ Sockel 754
Gigabyte K8NS Pro
1GB RAM
Asus 6800 GT/TD 128MB
Forceware 66.93

3DMark03 3.5.0 default, Bildschirmauflösung 1280x1024x32, 9954 Punkte
3DMark05 1.1.0 default, Bildschirmauflösung 1280x1024x32, 3702 Punkte

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 14 Dez 2004, 12:07

Hallo Astaroth,

erstmal ein Tip: probiere bitte mal das Übertakten mit dem RivaTuner aus!
http://www.guru3d.com/rivatuner/
Die Übertaktungseinstellungen findest du im RivaTuner unter Hardware und Treiber, aber nur auf dem Treiberlevel kann man sie bei NVIDIA-Karten anwenden.

Und zwei Fragen:
- Welche Temperatur liest dein SmartDoc aus?
- Welche Version des SmartDoc verwendest du?

Gruß

Michael

Antworten