Intel: Celeron in Ultrabooks, Familienzuwachs bei Ivy Bridge

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35277
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel: Celeron in Ultrabooks, Familienzuwachs bei Ivy Bridge

Beitrag von doelf » 18 Mai 2012, 14:35

Wie aus dem Umfeld taiwanischer Zulieferer zu erfahren ist, will Intel die Preise für Ultrabooks in der zweiten Jahreshälfte deutlich drücken. Hierzu sollen vier neue Celeron-Prozessoren auf den Markt kommen, darunter auch stromsparende ULV-Modelle.

Die neuen CPUs werden im dritten Quartal erwartet und sollen die Preise der besonders flachen Notebooks auf 699 US-Dollar drücken. Zum Jahresende könnten die ersten Ultrabooks sogar in den Preisbereich von 599 US-Dollar vordringen. Namentlich nennt DigiTimes die Modelle Celeron ULV 877 (2 Kerne @ 1,40 GHz; 2 Threads; 2 MByte L3-Cache; 17 Watt) und Celeron 807 (1 Kern @ 1,50 GHz; 2 Threads; 1,5 MByte L3-Cache; 17 Watt), welche 86 bzw. 70 US-Dollar kosten sollen. Beide Prozessoren basieren noch auf der letztjährigen Sandy-Bridge-Architektur.

Weiterhin berichtet DigiTimes über die Markteinführung weiterer Ivy-Bridge-CPUs am 3. Juni 2012. Für den Preisbereich von 184 bis 205 US-Dollar seien die Desktop-CPUs Core i5-3570, Core i5-3470, Core i5-3570S und Core i5-3475S mit jeweils vier Kernen geplant, hinzu komme das Doppelkernmodell Core i5-3470T für ebenfalls 184 US-Dollar. Für Notebooks werden die Prozessoren Core i7-3520M, Core i5-3360M und Core i5-3320M mit Preisen von 346, 266 und 225 US-Dollar genannt und speziell für Ultrabooks sind die Varianten Core i7-3367M und Core i5-3427M gedacht. Sie sollen 346 bzw. 225 US-Dollar kosten. Preiswerte Ivy-Bridge-Modelle aus der Core-i3-Familie sind offenbar erst für das dritte Quartal vorgesehen.

Quelle:
http://www.digitimes.com/news/a20120517PD215.html

Antworten