ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von doelf »

Die vierte Generation von Intels Core-Prozessoren (Haswell) benötigt neue Hauptplatinen und nicht jeder Käufer ist bereit, den Aufpreis für Intels Z87-Chipsatz zu bezahlen. Als interessante Alternative bieten sich Mainboards auf Basis des Intel H87 an, beispielsweise das ASUS H87-PRO.

Bild

Da Intel den normalen Core-i7- und Core-i5-Modellen ohne "K" den zusätzlichen Taktspielraum von 400 MHz gestrichen hat, ist die H-Variante der Chipsatzfamilie wesentlich attraktiver geworden. Schließlich bietet der H87 genau die selben Funktionen wie der teurere Z87! Lediglich auf das Übertakten der CPU-Kerne und des Arbeitsspeichers muss man verzichten und die 16 PCIe-Lanes des Prozessors lassen sich nicht auf mehrere Grafikkarten verteilen. Die goldene Einkaufsregel lautet daher:

CPU ohne "K", normaler Arbeitsspeicher, eine oder keine Grafikkarte => H87!

Was uns zum mit goldfarbenen Kühlprofilen geschmückten ASUS H87-PRO bringt. Dieses Motherboard im ATX-Format bietet sechs SATA-Ports mit 6 Gbps, sechs USB-3.0-Anschlüsse und vier Bildschirmausgänge (HDMI, DisplayPort, VGA und DVI). Hinzu kommen Gigabit-LAN, HD-Audio und eine überzeugende Regelung für bis zu vier Lüfter. Für die Ansprüche der meisten Käufer reicht das ASUS H87-PRO völlig aus und ein wenig Übertakten wird auch noch geboten.

Zum Testbericht: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen
https://www.au-ja.de/review-asus-h87-pr ... ll-1.phtml

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

Beitrag von doelf »


Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

Beitrag von doelf »

Screenshots hinzugefügt:
https://www.au-ja.de/asus-h87-pro-haswell-fotos.phtml

Das BIOS kommt noch...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

Beitrag von doelf »

BIOS-Shots hinzugefügt:
https://www.au-ja.de/asus-h87-pro-haswell-fotos.phtml

Der Test ist jetzt in der Korrektur und wird im Laufe des Tages online gehen...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

Beitrag von doelf »


Mike500
Modder
Modder
Beiträge: 66
Registriert: 11 Apr 2005, 02:12

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von Mike500 »

Wie immer, schöner Review.

Allerdings, die Aussage "Schließlich bietet der H87 genau die selben Funktionen wie der teurere Z87! Lediglich auf das Übertakten der CPU-Kerne und des Arbeitsspeichers muss man verzichten" gilt nicht mehr generell.

ASRock und ECS haben vorgelegt, dort lässt sich auch bei diesen Boards per Multi übertakten.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35596
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von doelf »

Interessant - das hatte ich noch gar nicht mitbekommen...

Zur Klarstellung (zumindest die ECS-Meldung ist in dieser Hinsicht irreführend):
  • - Die genannten Mainboards von ASRock und ECS nutzen die preiswerteren Chipsätze H87, B85 oder H81 und ermöglichen dennoch das Übertakten mit K-Prozessoren
    - Leider gilt weiterhin: Kein K-Prozessor, keine Übertaktung
Gruß

Michael

eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 08:25

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von eratte »

Auch ASUS hat nachgezogen mit folgenden Boards:

H87-PRO
H87I-PLUS
H87M-PRO
H87M-PLUS
H87M-E
H87-PLUS
B85-PRO
B85-PLUS
B85M-E
B85M-G

Im Fall des Testkanidaten:

H87-PRO BIOS 0613
1.Improve memory compatibility.
2.Fix XMP button issue
3.Revise help string for the Korean Language.
4.Enhance USB compatibility
5.support unlocked CPU OC

eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 08:25

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von eratte »

http://www.3dcenter.org/news/hardware-u ... uli-2013-0
Gemäß Hardware.fr wird Intel gegen die BIOS-Updates verschiedener Mainboard-Herstellern vorgehen, welche zuletzt Overclocking von K-Prozessoren auf Mainboards der Chipsätze B85, H81 und H87 ermöglicht haben. Dazu wird Intel noch diese Woche ein Microcode-Update herausbringen, welches diese Funktionalität indirekt wieder eliminiert. Das Microcode-Update dürfte automatisch Teil aller neuen von den Mainboard-Herstellern erstellten BIOS-Versionen werden – und dann rein seitens des Prozessors (oder des Mainboard-Chipsatzes – beides ist möglich) jede Übertaktungsfunktionalität außerhalb der von Intel aufgestellten Richtlinien unterbinden, ganz egal was das BIOS-Menü eventuell für Übertaktungsfunktionen anbietet............................

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8848
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Beitrag von The Grinch »

Dafür müssten die Mainboard-Hersteller auch erst mal die Updates von INTEL verwenden!
:mrgreen:
Zwingen kann INTEL hier keinen dazu, und ob derzeit ein neuer Micro-Code unbedingt angeboten werden muss ....
Erst einmal funktionieren die Mainboards auch so.

Antworten