Fujitsu Siemens und Maxdata streichen Stellen

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36665
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Fujitsu Siemens und Maxdata streichen Stellen

Beitrag von doelf »

Nachdem der Computerhersteller Maxdata angekündigt hatte, 230 Arbeitsplätze im In- sowie weitere 100 im Ausland abzubauen, wird nun auch Fujitsu Siemens 300 Stellen in Deutschland streichen.

Wie der Videotext der ARD berichtet, will Fujitsu Siemens die Arbeitsplätze bis Herbst 2007 abbauen und auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Zudem drängt der Konzern auf eine Verlängerung der Arbeitszeit von derzeit 35 auf 40 Stunden pro Woche. Grund für den Sparkurs ist der eingebrochene PC-Markt in Deutschland.

Auch Maxdata will durch einen Stellenabbau wieder in die Gewinnzone kommen. Im Stammsitz Marl wurde die Belegschaft um 125 Mitarbeiter reduziert, die PC-Fertigung in Würselen bei Aachen wurde um 105 Mitarbeiter verkleinert. Dabei kam es auch zu zahlreichen betriebsbedingten Kündigungen. Im Ausland hat Maxdata seine Belegschaft von 200 Mitarbeitern auf 100 halbiert.
Antworten