Kodak verkauft Patentpaket für 525 Millionen US-Dollar

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35811
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Kodak verkauft Patentpaket für 525 Millionen US-Dollar

Beitrag von doelf »

Die seit Januar 2012 zahlungsunfähige Eastman Kodak Company hat ein umfangreiches Patentpaket für 525 Millionen US-Dollar verkauft. Den Zuschlag erhielten zwei Konsortien namens Intellectual Ventures und RPX Corporation, hinter denen namhafte Branchengrößen wie Apple, Google und Microsoft stehen.

Insgesamt zwölf Firmen erhalten Zugriff auf Kodaks Patente: Adobe, Amazon, Apple, Facebook, Fujifilm, Google, Huawei, HTC, LG, Microsoft, Samsung und Shutterfly. Zuvor hatte Kodak über ein Jahr lang vergeblich versucht, seine Patente zu Geld zu machen. Von den 2,6 Milliarden US-Dollar, auf die der Fotopionier ursprünglich gehofft hatte, ist man allerdings weit entfernt.

Doch Kodak blieb keine Wahl: Das Unternehmen benötigt dringend frisches Geld, um im kommenden Jahr aus der Insolvenz zu kommen. Die Großbanken UBS und JP Morgan Chase hatten der Firma hierzu einen frischen Kredit in Höhe von 830 Millionen US-Dollar in Aussicht gestellt, sofern sich ein Käufer für das Patentpaket findet, der mindestens 500 Millionen US-Dollar zahlt. Und wie der "Zufall" so will, kam das passende Angebot genau zur rechten Zeit.

Quelle:
http://www.kodak.com/ek/US/en/Kodak_Ann ... atents.htm

Antworten