MAXDATA kauft Yakumo und gibt Umsatzwarnung aus

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
pSychopOpe
Administrator
Administrator
Beiträge: 325
Registriert: 13 Feb 2004, 00:23
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

MAXDATA kauft Yakumo und gibt Umsatzwarnung aus

Beitrag von pSychopOpe » 12 Okt 2006, 14:30

Soeben erreicht uns die Mitteilung, dass der Computerhersteller MAXDATA AG die Yakumo GmbH kauft und damit in das Privatkundengeschäft einsteigt. Zugleich gibt MAXDATAs Vorstand bekannt, dass die für 2006 gesteckten Umsatz- und Gewinnziele wahrscheinlich nicht mehr erreicht werden können.

MAXDATA hatte erst im September rund 230 Arbeitsplätze im In- sowie 100 weitere im Ausland abgebaut, als Grund für die Kündigungen wurde damals der eingebrochene Absatz auf dem deutschen PC-Markt sowie der enorme Preisdruck genannt. MAXDATA hatte sich in den letzten Jahren auf Geschäftskunden beschränkt und bewußt auf den Endkundenmarkt verzichtet, so dass dieser Kurswechsel etwas überraschend kommt. Yakumo ist indess ein Anbieter, der seine Produkte im Niedrigpreissegment für Privatkunden positioniert.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"MAXDATA erwirbt Yakumo und steigt in das Privatkundengeschäft ein
111,1 Mio. Umsatz im dritten Quartal 2006 / Q3-Verlust gegenüber Vorjahr verringert / Umsatz- und Ergebnisprognose für Gesamtjahr wird voraussichtlich nicht erreicht

Marl, 11. Oktober 2006. Der Computerhersteller MAXDATA AG steigt in das Geschäft mit Privatkunden ein und wird dazu das Handelsunternahmen Yakumo GmbH und damit die Marke gleichen Namens erwerben. Einem entsprechenden Beschluss hat der Aufsichtsrat heute zugestimmt. Die Yakumo GmbH mit Sitz in Braunschweig vertreibt neben Desktop-PCs, Laptops, TFT-Monitoren auch Produkte der Consumerelektronik, wie z.B. Flachbildschirmgeräte, DVD- und Harddiskrecorder, Digitalkameras, Navigationssysteme und andere Elektronikprodukte für Privatkunden. Die 51 Mitarbeiter werden in diesem Jahr einen Umsatz von rund 145 Mio. Euro erwirtschaften. Verkäufer von Yakumo ist die Adam Riesig GmbH. Yakumo-Geschäftsführer Dr. Jürgen Rakow wird das Unternehmen weiter führen; Unternehmenssitz bleibt Braunschweig.

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2006 erwirtschaftete MAXDATA einen Umsatz von 111,1 Mio. Euro nach 148,3 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Das Betriebsergebnis (EBIT) beträgt minus 5,8 Mio. Euro nach minus 9,1 Mio. Euro im dritten Quartal 2005. Damit zeigen sich erste positive Ergebnisse des Restrukturierungsproramms, das MAXDATA im Frühjahr 2006 eingeleitet hat. Vom Geschäftsjahr 2007 an sollen dadruch Einsparungen von insgesamt 30 Mio. Euro erzielt werden.

In den ersten neun Monaten 2006 betrug der Umsatz 371,3 (458,8) Mio. Euro und das EBIT minus 35,4 Mio. Euro nach minus 18,7 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Der Vorstand geht davon aus, dass sich die Ergebnissituation im traditionell umsatzstärksten vierten Quartal signifikant verbessert. Dennoch hält es der Vorstand für möglich, dass die prognostizierten Ziele vin 600 Mio. Euro Umsatz und minus 25 Mio. Euro EBIT nicht erreicht werden. Ab dem Jahr 2007 wird wieder ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet."
### nur ein leiser PC ist ein guter PC ###

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8673
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 12 Okt 2006, 15:12

Na ja, die MAXDATA - Produkte sind sicher nicht im Hochpreis-Segment angesiedelt.
Da sich Yakumo ja im "Preiswert"-Bereich tummelt, passt das sehr gut.

Wie heisst es so schön:
Pack schlägt sich, Pack verträgt sich
8)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34812
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 12 Okt 2006, 17:20

Ich halt mich da jetzt mal lieber raus...

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8673
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 12 Okt 2006, 18:30

doelf hat geschrieben:Ich halt mich da jetzt mal lieber raus...
Feigeling 8)

Benutzeravatar
AMDFreak
Modder
Modder
Beiträge: 68
Registriert: 29 Mär 2005, 22:25

Beitrag von AMDFreak » 12 Okt 2006, 21:36

Ich sehe das richtig: Man muss bei Maxdata auf der Homepage ausdrücklich nach Yakumo suchen, um diese Mitteilung zu finden?!? Und bei Yakumo steht gar nichts dazu. Hatte mich schon gewundert, da niemand sonst was dazu gemeldet hat.

Erkek

Beitrag von Erkek » 12 Okt 2006, 23:41

Doch, auf Heise wars auch zu lesen :wink:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/79343

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34812
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Okt 2006, 00:39

Maxdata hat es auch auf der Seite? Warum tippe ich denn hier das Fax ab... Grummel! Ich hatte unter Pressemiteilungen und Investor-Zeugs nachgesehen, aber an die Suche nach Yakumo hatte ich nicht gedacht...

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8673
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 13 Okt 2006, 06:00

doelf hat geschrieben:Maxdata hat es auch auf der Seite? Warum tippe ich denn hier das Fax ab... Grummel!
Eine gute und solide Übung, um nicht ein zu rosten :lol:

Peter M.
Insider
Insider
Beiträge: 1830
Registriert: 13 Mär 2004, 18:22

Beitrag von Peter M. » 13 Okt 2006, 14:22

doelf hat geschrieben:Warum tippe ich denn hier das Fax ab...
Weil du Super-DAU noch immer kein FAXmodem->Email->OCR auf deinem Heimserver laufen hast? :wink:

Benutzeravatar
pSychopOpe
Administrator
Administrator
Beiträge: 325
Registriert: 13 Feb 2004, 00:23
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von pSychopOpe » 13 Okt 2006, 18:33

Peter M. hat geschrieben:
doelf hat geschrieben:Warum tippe ich denn hier das Fax ab...
Weil du Super-DAU noch immer kein FAXmodem->Email->OCR auf deinem Heimserver laufen hast? :wink:
Ja, so sieht das aus. Für die zwei Faxe im Jahr, die bei mir reinkommen ;-)
### nur ein leiser PC ist ein guter PC ###

Antworten