Neun DDR2-Speicherkits für Intels Core2 Extreme

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Neun DDR2-Speicherkits für Intels Core2 Extreme

Beitrag von doelf » 13 Nov 2006, 05:59

Intels Core 2 Duo Prozessoren bieten derzeit die beste Rechenleistung. Aus diesem Grund haben wir uns neun 1 und 2 GByte-Speicherkits von DDR2-533 bis DDR2-1066 im Zusammenspiel mit Intels Core 2 Extreme X6800 angesehen. Wie hoch soll der Speicher takten? Wie wirken sich niedrige Latenzen aus? Ist Dual-Channel deutlich schneller als Single-Channel? Und was ist mit FSB1333?

Bild

Für unseren Test haben wir folgende Speicherpaare verwendet:

* A-DATA M20EL6F3H4170A1E0Z, 2x512MB, DDR2-800 5-5-5-15
* Corsair TWIN2X1024-5400C4, 2x512MB, DDR2-533 4-4-4-12
* Corsair TWIN2X1024A-6400, 2x512MB, DDR2-800 5-5-5-12
* G.Skill F2-4200PHU2-2GBNT, 2x1GB, DDR2-533 4-4-4-12
* Kingston KVR667D2N5K2/1G, 2x512MB, DDR2-667 5-5-5-15
* Kingston KVR800D2N5K2/2G, 2x1GB, DDR2-800 5-5-5-15
* Kingston KHX8500D2K2/1G, 2x512MB, DDR2-1066 5-5-5-15
* Mushkin XP2-6400, 2x1GB, DDR2-800 4-4-3-10
* Super Talent T800UX2GC4, 2x1GB, DDR2-800 4-4-3-8

Zum Testbericht: Neun DDR2-Speicherkits für Intels Core2 Extreme
https://www.au-ja.de/review-core2duoddr2-1.phtml

Erkek

Beitrag von Erkek » 13 Nov 2006, 09:27

Schöner Test, Danke!

Ist das bei FSB 1066 vs. FSB 1333 und 7zip ein Bug? Schon sehr seltsam...

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner » 13 Nov 2006, 11:21

Da muss ich doch bei Gelegenheit mal nachschaun was für Werte mir Sandra auf meinem AsRock mit DDR400 ausspuckt.
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 13 Nov 2006, 15:28

Erkek hat geschrieben:Schöner Test, Danke!

Ist das bei FSB 1066 vs. FSB 1333 und 7zip ein Bug? Schon sehr seltsam...
Ich hatte zunächst vermutet, dass sich die Übertaktung auf den SATA-Controller auswirkt, aber TMPGEnc und der Windows Media Encoder zeigen keine negative Reaktion.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5203
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner » 16 Nov 2006, 11:51

Da Sandra den Dienst verweigert, musste ich auf Everest zurück greifen.
Das spuckt folgende Werte aus:

Lesen: 5059 MB/s
Schreiben: 4094 MB/s
Verzögerung: 80,4 ns

bei 2,5-3-3-8-CR1 - DDR400 (MDT) auf AsRock 775-DualVSTA.

EDIT:

Sandra wollte dann doch nach Download der neuesten Version.

Benchmarkresultate
RAM Bandbreite Int Buff'd iSSE2 : 4353 MB/s
RAM Bandbreite Float Buff'd iSSE2 : 4274 MB/s
sapere aude!

Antworten