AMDs 4x4/Quad-Father heißt "Quad FX"

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34991
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMDs 4x4/Quad-Father heißt "Quad FX"

Beitrag von doelf » 01 Dez 2006, 15:02

Nachdem die Eckdaten der neuen Plattform bereits seit Wochen im Web kursierten, ist eigentlich nur der Name eine Überraschung: "AMD Quad FX Plattform". Bisher wurden die Bezeichnungen "4x4" und "Quad-Father" favorisiert, ob "Quad FX" nun für mehr Klarheit sorgt, darf bezweifelt werden, denn hier werden weder vier FX-Prozessoren kombiniert noch verfügt ein einzelner Prozessor über vier Kerne.

Wir haben nun AMDs Pressemitteilung vorliegen, die einige Stunden nach dem Launch des nForce 680a SLI Chipsatzes von NVIDIA bei uns eintraf. Da wir die wichtigsten Eckpunkte der neuen Plattform bereits in der Meldung zum nForce 680a SLI abgehandelt haben, reichen wir an dieser Stelle nur die Preise und Angaben zur Verfügbarkeit der neuen Prozessoren nach:

* AMD Athlon 64 FX-70: 599 US-Dollar
* AMD Athlon 64 FX-72: 799 US-Dollar
* AMD Athlon 64 FX-74: 999 US-Dollar

Zunächst werden die Sets, bestehend aus jeweils zwei Prozessoren, nur über NewEgg in Nordamerika angeboten. Anfang 2007 sollen sie dann weltweit ausgeliefert werden. Komplettsysteme können über die US-Anbieter Vigor, Cyber Power und IBUYPOWER bezogen werden.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"AMD kündigt AMD Quad FX Plattform mit Dual Socket Direct Connect Architecture an
Plattform mit Prozessoren der AMD Athlon 64 FX-70 Serie wurde speziell für die Anforderungen von Computer-Enthusiasten entwickelt

Sunnyvale, CA, 30. November 2006 — AMD kündigte heute die AMD Quad FX Plattform mit Dual Socket Direct Connect (DSDC) Architecture an, die speziell für Computer-Enthusiasten entwickelt wurde. Die industrieweit erste Multi-Core Desktop PC-Plattform mit zwei Sockeln nutzt alle Vorteile von Windows Vista Ultimate und ist die überlegene AMD Plattform für intensive Computernutzer, die mit vielen Programmen gleichzeitig arbeiten.

Als Motor der AMD Quad FX Plattform dienen Dual-Core-Prozessorpaare aus der AMD Athlon 64 FX-70 Serie. Beim Einsatz der neuen Plattform können Computerbegeisterte die Leistung ihrer PCs voll ausschöpfen und gleichzeitig PC-Spiele nutzen, Audio/Video-Dateien bearbeiten und High-Definition-Inhalte abspielen.

Während Endverbraucher sich auf Microsoft Windows Vista und die damit verbundenen, noch intensiveren Computererlebnisse freuen dürfen und die Softwareindustrie sukzessive auf eine Multi-Threading-Umgebung umsteigt, schafft die AMD Quad FX Plattform alle Voraussetzungen, damit die Anforderungen von Computernutzern, die mehrere anspruchsvolle Applikationen und Multi-Threaded-Spiele gleichzeitig nutzen, erfüllt werden. Mit der Einführung der Dual Socket Direct Connect Architecture können Endverbraucher auf eine Plattform setzen, die sich entsprechend ihrer aktuellen und künftigen Leistungsanforderungen ohne weiteres auf bis zu acht Prozessor-Cores erweitern lässt und sich für die 2007 geplanten AMD Quad-Core Prozessoren eignet.

'Die Verfügbarkeit einer Dual-Socket Consumer-Plattform ist vor allem für PC-Begeisterte entscheidend, die besonders leistungsfähige und erweiterbare Systeme benötigen, um Multimedia-Inhalte abspielen und zugleich mit anderen Softwarepaketen arbeiten zu können', so Bob Brewer, Corporate Vice President von AMDs Desktop Division. 'Wir definieren das Kriterium Rechenleistung neu, indem wir unseren Kunden ermöglichen, die Vorteile der erstaunlichen Megatasking-Fähigkeiten von zwei Prozessoren der AMD Athlon 64 FX-70 Serie in der AMD Quad FX Plattform zu nutzen.'

Mit AMD64 Technologie und Dual Socket Direct Connect Architecture bietet die neue AMD Quad FX Plattform beim Einsatz in Personal Workstations mit AMD Athlon 64 FX Prozessoren eine skalierbare Rechenleistung. Zusätzlich enthält diese leistungsfähige Consumer-Plattform Innovationen wie High-Performance, Unbuffered DDR2-Memory mit niedriger Latenz und Non-Uniform Memory Access (NUMA) Unterstützung mit kompatiblen Betriebssystemen.

'Windows Vista Ultimate ist auf Technologie der nächsten Generation wie die AMD Quad FX Plattform optimiert, um Computerbegeisterten noch intensivere Erlebnisse am PC zu ermöglichen', so Mike Sievert, Corporate Vice President, Windows, Microsoft. 'Mit zunehmender Unterstützung von Multi-Core-Plattformen durch die Industrie können Kunden weitere Innovationen von Microsoft und Technologiepartnern wie AMD erwarten – Innovationen, die echte Computererlebnisse beim Spielen sowie mit anderen Hochleistungsanwendungen ermöglichen.'

NVIDIA, der Chipsatz- und Multi-GPU Partner für die AMD Quad FX Plattform, erwartet gespannt das Potenzial einer AMD Dual-Socket Plattform für PC-Enthusiasten.

'Wir freuen uns, als Partner bei der Vorstellung der neuen AMD Quad FX Multi-GPU Plattformen aufzutreten', so Drew Henry, General Manager des MCP Business bei NVIDIA. 'Unsere Graphics Processing Units der Series GeForce 8 und der Media- und Kommunikationsprozessor NVIDIA nForce 680a sind eine ideale Lösung für Megatasking-Enthusiasten, die von AMD und NVIDIA die besten Produkte für Multi-Threaded-Spiele und Applikationen erwarten.'

Aufgrund der Flexibilität der AMD Quad FX Plattform lassen sich PC-Systeme so konfigurieren, dass sie eine Vielzahl der Anforderungen von PC-Begeisterten und ehrgeizigen Produzenten von Audio/Video-Inhalten erfüllen.

Dan Gregoire ist ein Digitalkünstler, der viele der weltweit besten Film- und Werbestudios zu seinen zufriedenen Kunden zählt. Als Innovator der digitalen 3-D Story-Boarding-Technik mit dem Namen 'Pre-Visualization', die die Filmbranche erobert, versteht er genau, was die Geschwindigkeit, Rechenleistung und Erweiterungsmöglichkeiten der AMD Multi-Core-Technologie bedeuten.

'Wir konnten den Mehrwert, den wir unseren Kunden kontinuierlich bieten, ständig erhöhen, indem wir uns einfach an AMDs Roadmap hielten - 64-Bit-Adressierbarkeit und Erweiterung um zusätzliche Cores', so Dan Gregoire, CEO von Halon Entertainment. 'AMDs Technologie hilft uns, eindrucksvolle Kinoeffekte zu erzeugen. Viel interessanter für mich ist aber, dass diese Technologie allen zugänglich ist.'

'Audio liebt mehr Cores. Mehr Cores und AMDs ausgewogene Architektur bedeuten, dass ich aufgrund technologischer Einschränkungen nie künstlerische Kompromisse eingehen muss', so Elliot Scheiner, Audio-Produzent/Ingenieur und Gewinner von Grammy und Emmy Awards, der auf AMD setzt, um seine professionellen Kunden mit erstklassigen Produkten zu beliefern.

Einzigartige Fähigkeiten der AMD Quad FX Plattform
Die AMD Quad FX Plattform bietet Enthusiasten absolute Performance, Flexibilität und individuelle Möglichkeiten. Sie enthält herausragende Features wie zwölf SATA-Controller, die den Einsatz von bis zu 9 TByte Speicher ermöglichen (Platz für über 450 High-Definition-Filme). Außerdem verfügt die AMD Quad FX Plattform über größere Abstände zwischen den PCI-E Slots und kann bis zu vier High-Performance Grafikkarten aufnehmen.

Bei der Entwicklung der AMD Quad FX Plattform standen die Wünsche besonders anspruchsvoller PC-Anwender im Vordergrund. So lassen sich mit der AMD Quad FX Plattform vier oder sogar acht Bildschirme gleichzeitig ansteuern, sofern sie mit bis zu vier PCI-E Grafikkarten ausgestattet ist.

Dual-Socket Direct Connect Architecture
Die Dual-Socket Direct Connect (DSDC) Architecture ermöglicht die Kommunikation zwischen aufeinander abgestimmten AMD Athlon 64 FX-70, AMD Athlon 64 FX-72 und AMD Athlon 64 FX-74 Dual-Core Prozessorpaaren mit hoher Bandbreite. Die DSDC-Architektur wurde für die Multi-Core, Multi-Threaded-Zukunft mit geplanter Plattform-Erweiterungsfähigkeit auf acht Cores entwickelt.

Aufgrund der Dual-Socket-Konfiguration können PC-Enthusiasten doppelt so viele Prozessor-Cores einsetzen und die damit verbundenen Vorteile nutzen.

Verfügbarkeit und Preise
Paare der neuen AMD Athlon 64 FX-70, FX-72 und FX-74 Dual-Core-Prozessoren kosten 599, 799 und 999 US-$ (PIB). Für weitere Preisinformationen besuchen Sie bitte http://www.amd.com/pricing.

Dual-Core-Prozessoren der AMD Athlon 64 FX-70 Serie werden ab 30. November von NewEgg in Nordamerika angeboten. Weltweit sind die Produkte ab Anfang 2007 lieferbar. Systeme mit der AMD Quad FX Plattform sind von Vigor, Cyber Power und IBUYPOWER sowie von anderen bedeutenden Systemherstellern in naher Zukunft zu erwarten."

Antworten