Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35112
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von doelf » 20 Sep 2019, 14:49

Nope, hier war nur Totenstille.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von neO » 20 Sep 2019, 15:43

Gründe um die Woche weiter auf die Strasse zu gehen?



Klima-Ergebnisse der Bundesregierung:
https://m.spiegel.de/wirtschaft/soziale ... 87857.html



Die Politik bemüht sich, bekommt aber nichts weltbewegendes hin.

Ab 2021 soll mal was passieren...
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35112
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von doelf » 20 Sep 2019, 15:58

Ich hätte gerne mal eine Alternative zum Heizen von Altbauten. Wenn Öl und Gas nicht mehr erwünscht sind, Kohle und Holz zu viel Feinstaub absondern, Geothermie und Fernwärme nur sehr begrenzt möglich sind, womit heizt man dann in Zukunft? Mit Strom aus Braunkohle? Das kann es ja wohl nicht sein.

Auch der Einbau eines niedertemperaturigen Brennwertkessels macht nur Sinn, wenn der Schornstein überarbeitet und die Hütte gedämmt werden. Oftmals scheitert letzteres am Platzbedarf - außen reichen die Abstandsflächen nicht, innen würden die Zimmer zu klein und das Risiko von Kältebrücken zu groß. Da bleibt dann nur heizen und blechen.

Also Solarzellen aufs Dach! Aber halt, die meisten älteren Dächer sind dem zusätzlichen Gewicht nicht gewachsen und müssen verstärkt werden. Wenn es ganz blöd läuft, muss sogar noch was am Ringanker gemacht werden. All diese Kleinigkeiten lassen die Kosten schnell explodieren, so dass sich die energetische Aufrüstung frühestens in 30 bis 50 Jahren rechnen würde. Wen soll das motivieren?!?

Also bitte erst einmal die Netze ausbauen und den Strommix umstellen, sonst gibt das alles keinen Sinn.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von neO » 20 Sep 2019, 19:54

Ja, Netze ausbauen auch mit stabilen Kleinstnetzen und dezentralen Wind-, Solar und Blockheizkraftwerken am schönsten mit Biogas...und den Strommix mit nachhaltig guten und regenerativen Energien erzeugen, ist imo dringend nötig.



Zum heizen sollen Wärmepumpen mit Erdkollektor sehr effizient sein, der Erdkollektor braucht aber Platz im Garten.Und Strom braucht man trotzdem noch.

Gute Ökostromanbieter investieren
Ihren Gewinn wieder in Regenerative und haben nicht nur Zertifikats Ökostrom sondern wirklich regenerativen in D erzeugten Strom.

Damit erhöht sich die Nachfrage.
Auch wenn das EEG wohl den Angebot Nachfrage Spielen Steine in den Weg legt.

Kurz:
Ich denke Wärmepumpe mit Erdkollektor wäre die effizienteste CO2 neutrale Wärmeerzeugung, wenn der Strom wirklich aus Regenerativen Energien kommt.

Was der Preis im Vergleich zur Gasheizung wäre, mit Installation und auf eine lange Laufzeit gerechnet + Wartung, fände ich auch sehr aufschlussreich.

Und manchmal gibt ja ein Garagendach / Autounterstand etwas Platz her für eine kleine Solaranlage.

Allerdings ist der Wärmeverlust beim komplett ungedämmten Gebäude schon sehr groß..

Erdkollektor:
https://www.heizungsfinder.de/waermepum ... dkollektor
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erdw%C3%A4rmekollektor

Einfache Wärmetauscher zum Feuchtigkeit rauslüften ohne Wärme zu verlieren finde ich sehr interessant....
Statt Fenster zum Lüften zu nutzen.


Nachtrag:
Auf dem Dachboden der Fußboden und im Keller die Kellerdecke Dämmen, behebt afair die größten Wärmeverluste.
Sollte auch im kleinstem Haus Wirkung zeigen.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von neO » 20 Sep 2019, 20:21

Doctors for future.
Mit Humor und Eckart von Hirschhausen
https://taz.de/Eckart-von-Hirschhausen- ... 8160000000
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von neO » 20 Sep 2019, 23:16

1,4 Millionen Menschen in D auf der Strasse.

Wenig Begeisterung für den minimalen Konsens der Politik.

https://www.heise.de/tp/news/Schulstrei ... 35536.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35112
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von doelf » 22 Sep 2019, 21:45

Trippelschritte, um es allen Recht zu machen, helfen nicht mehr weiter.
Es braucht Mut, aber den hat keiner. Schließlich will man wiedergewählt werden.
Und selbst wenn man "vorweggeht", tun das andere Länder nicht und verschaffen sich so einen Vorteil.
Den könnte man nur mit neuen Zöllen abfedern. Und auch das nur, wenn der Wirtschaftsraum, der die Vorreiterrolle übernimmt, groß genug ist.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst und andere zukunftsweisende Umweltthemen:

Beitrag von neO » 23 Sep 2019, 18:44

„Wir stehen am Anfang eines Massenaussterbens und alles, worüber Ihr reden könnt, ist Geld und die Märchen von einem für immer anhaltenden wirtschaftlichen Wachstum - wie könnt Ihr es wagen?“
Politikern auf Klima-Gipfel die Leviten gelesen.

https://www.general-anzeiger-bonn.de/ne ... d-46013257
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst, Rede Greta Thunbergs beim UN-Klima Gipfel

Beitrag von neO » 23 Sep 2019, 18:55

Komplette Rede Greta Thunbergs beim UN-Klima Gipfel in New York.

4 Min.
https://m.youtube.com/watch?v=OGVShq47C4o


Nachtrag:
IPCC und Klimaprojektionen
https://www.spektrum.de/wissen/die-gaen ... el/1674472
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2768
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Energiewende Vorreiter Deutschland kastriert sich selbst, Guter Ökostrom, böser Ökostrom:

Beitrag von neO » 23 Sep 2019, 20:58

Guter Ökostrom, böser Ökostrom.

Das Geschäft mit "Zertifikaten" aus dem Ausland
und das EEG als Marktbremse für Ökostrom.


https://www.spektrum.de/news/klimawande ... ko/1674272

Die Skandinavier fühlen sich sehr grün.
Sie haben viel Wasserkraft.

Das ihre "Zertifikate" verkauft wurden und sie deshalb Atomstrom und Kohle "Zertifikate" nutzen, klingt nicht nur blöd, ist es auch.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten