Kolumne: Türkeis Schritte zum "totalen Staat" oder: Wie verhandelt man mit einem Irren.

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 1184
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Türkeis Schritte zum "totalen Staat" oder: Wie verhandelt man mit einem Irren.

Beitrag von neO » 11 Mär 2017, 22:56

Mich bechleicht das dumpfe Gefühl das irgend ein Irrer, der versucht die Demokratie in der Türkei abzuschaffen, auch nicht davor zurückschreckt im eigenen Land gefakte Terroranschläge oder erneute "Putsche" anzuzetteln um seinen Hintern mit letzter Kraft auf den Thron zu hieven.

Wenn es nicht so zum kotzen wäre, könnte man glatt das Popcorn auspacken und gespannt zugucken.
Hoffentlich irre ich mich in dem Irren.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is One!

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 1184
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Türkeis Schritte zum "totalen Staat" oder: Wie verhandelt man mit einem Irren.

Beitrag von neO » 20 Mär 2017, 14:38

Es fäng schon an ;)

"Fast richtige Schlagzeilen":
Erdogan schiebt holländische Kühe ab – weil sie der Gülle-Bewegung angehören
http://www.titanic-magazin.de/news/fast ... n-40-8740/
Hic et nunc et in aeternum:
This world is One!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 31629
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Türkeis Schritte zum "totalen Staat" oder: Wie verhandelt man mit einem Irren.

Beitrag von doelf » 21 Mär 2017, 09:44

Dann lieber die Gülle zurück karren - rund um Aachen stinkt es seit Tagen wieder bestialisch.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 1184
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Türkeis Schritte zum "totalen Staat" oder: Wie verhandelt man mit einem Irren.

Beitrag von neO » 22 Mär 2017, 10:13

Ich finde auch das die Gülle eine richtige Landplage ist.

Eine Beleidigung für die Nase.
Ein Biotop für die Krankheitserreger falls die Gülle falsch ausgebracht wurde.

Und nicht nur, dass die Bauern manchmal noch ihr Glyphosat mit reinmischen, damits keiner mitbekommt.
Nein, wir haben die Gülle dann noch im Trinkwasser.

Das Stinkt mir!

Nachtrag:
Holland exportiert Gülle!
Schweine-Gülle.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is One!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste