Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Zu schön um wahr zu werden?

Ein modulares Auto, das auch 2 Personen und Ladung in Größe einer Europalette beförden können soll?
Mit herausnehmbaren Akkus, um Zuhause oder für den längeren Weg immer Reserve zu haben?
Ein Kraftfahrzeug der Klasse L7e mit bis zu 110 km/h?

ACM mit "Kleinwagen" City One
(eng)
https://adaptive-city-mobility.com/home/

Werbevideo:
1,527 views Dec 13, 2020
https://www.youtube.com/watch?v=0hecQJ0przk

1,427 views Nov 23, 2020
(ger) Interview with CEO Paul Leibold and Peter Naumann, designer of the CITY ONE
https://www.youtube.com/watch?v=5MC0tBaoJzs

Übersicht Videos:
https://www.youtube.com/hashtag/acmcity

Via:
https://www.golem.de/news/elektromobili ... 57774.html

Keine Angaben zu Gewicht, Motorleistung, Airbags oder Datensicherheit-

?4x 48V Akku je 10Kg Wechselbar
?4x 48V Akku Fest verbaut

Auf jeden Fall sicherer als ein Fahrrad ;)
Ach ja, und er heißt "One" :mrgreen:
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37136
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von doelf »

Hässlich wie die Nacht aber genial für lokale Auslieferungen (Gastro, Supermarkt, Apotheke).
Für den Zweitwageneinsatz müsste man den ein wenig aufhübschen und optional einen 2+2-Sitzer für den Kindertransport anbieten.
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Soll angeblich 5 Personen oder 2 +Palette können.

Einfach durch Umklappen der Rückbank.
(Siehe Werbevideo Min.1 (1min40sec))
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37136
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von doelf »

Ah! Das ist nicht schlecht.
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Kia EV6 mit "Notstromversorgung"
(..) Zudem unterstützt E-GMP auch bidirektionales Laden: Der Akku liefert Strom mit einer Leistung von maximal 3,6 kW, beispielsweise für einen Wohnwagenanhänger. Den kann der EV6 auch ziehen: Das Auto wird mit Anhängerkupplung (Höchstnutzlast: 1,6 Tonnen) angeboten.
https://www.golem.de/news/elektroauto-k ... 58335.html
(..) It can serve as an emergency power source for your home. In fact, EV6 supplies up to 3.6kW of electricity and it can also work as a portable generator when enjoying the outdoor activities.
https://www.worldwide.kia.com/eu/ev6

3,6 kW wäre ungefähr das, was Geräte normalerweise maximal an einer Steckdose ziehen dürften.

Nur Wasserkocher oder andere Hitzeerzeugende Geräte haben diesen Verbrauch während der Nutzung.

Laptops brauchen beim Laden und gleichzeitigem Laufen oft nur ca. 50-100 Watt
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Was wurde eigentlich aus:

Sion von Sono Motors

Stand 15.04.2021 war die Serienfertigung noch nicht gesichert.
Als Auslieferungstermin wird nun 2023 für die 13.000 vorbestellten Autos genannt.
Der aktuelle Stand des Sion wurde Anfang des Jahres mit einem neuen Prototyp präsentiert. (..) Für den Serienstart braucht Sono Motors eigenen Angaben nach noch mindestens 200 Millionen Euro.
https://ecomento.de/2021/04/15/sono-mot ... vierungen/
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Was wurde eigentlich aus:

Dem Aachener e.Go?

Günther Schuh ist für die Nachfolgefirma Next e.Go Mobile nur noch Berater.

Die niederländische "nd Industrial Investments B.V." hatte als Investor eine drohende Insolvenz abwenden können.

Das im letzten Jahr durch neue Investoren gerettete deutsche Elektroauto-Start-up e.Go Mobile produziert seit Juli wieder seinen Kleinwagen Life. Der Gründer hat das Unternehmen mittlerweile verlassen, die neuen Verantwortlichen wollen nun wieder expandieren (..)
05.07.2021
https://ecomento.de/2021/07/05/e-go-mob ... s-produkt/

01.09.2020
https://ecomento.de/2020/09/01/e-go-mob ... ments-b-v/

Zukünftig soll in Bulgarien produziert werden.
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4647
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Deutsche Verbrennungsmotorenindustrie und das Elektroauto "der Zukunft"

Beitrag von neO »

Wallbox-Förderung ist wieder aufgefrischt, zum Vierten? (Dritten) mal.
Die Förderung privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden wurde im Juni gestoppt, da die zur Verfügung stehenden Mittel aufgebraucht waren. (..) läuft die Förderung nun wieder an. Dafür stehen zusätzliche 300 Millionen Euro zur Verfügung.
https://ecomento.de/2021/07/22/antraege ... -moeglich/
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Antworten