Core 2 Duo: Neues Stepping braucht weniger Strom

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34812
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Core 2 Duo: Neues Stepping braucht weniger Strom

Beitrag von doelf » 18 Dez 2006, 19:37

Wie Intel im Rahmen einer "Product Change Notification" mitteilt, werden die Core 2 Duo Modelle E6300 und E6400 mit 2 MByte L2-Cache ab sofort in einem neuen Stepping ausgeliefert. Das Stepping "L2" ersetzt das bisherige Stepping "B2" und erfordert ein BIOS-Update.

Die Prozessoren im L2-Stepping brauchen laut Intel im Enhanced C1 Halt State (C1E) lediglich 12 Watt, was durch das Abschalten nicht benötigter Einheiten realisiert wird. Bisher verbrauchten Core 2 Duo Prozessoren in diesem Zustand mit 22 Watt knapp doppelt soviel Strom. Etwas seltsam erscheint, dass sich auch die Modelle mit 4 MByte L2-Cache, welche auch weiterhin im Steppling "B2" gefertigt werden, mit 12 Watt im Ruhebetrieb zufrieden geben sollen. Laut Intel wurde die Produktion optimiert, so dass sich die Prozessoren nun auch billiger produzieren lassen. Während sich beim Core 2 Extreme X6800 anscheinend nichts ändert, profitieren auch die Workstation-CPUs Xeon 3040, 3050, 3060 und 3070 von dem verbesserten Enhanced C1 Halt State.

Beim Core 2 Duo E6400 und E6300 lassen sich die Prozessoren anhand ihrer sSpec-Nummer unterscheiden. Diese Nummer findet sich auf der Oberseite der CPU sowie auf der Verpackung von boxed Prozessoren. Beim Stepping B2 lauteten diese Nummern SL9S9 (E6400) und SL9SA (E6300), die neuen sSpec-Kennungen sollen angeblich SL9T9 (E6400) und SL9TA (E6300) lauten - dies konnten wir mit Intels Processor Spec Finder allerdings noch nicht verifizieren.

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/82671

Antworten