Biostar Sigma Gate V7603GS21 mit V-Ranger

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35006
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Biostar Sigma Gate V7603GS21 mit V-Ranger

Beitrag von doelf » 20 Dez 2006, 02:03

Als erste Webseite im deutschsprachigen Raum präsentieren wir heute einen Test der Biostar Sigma Gate V7603GS21. Nun gibt es durchaus spannendere Produkte als eine Grafikkarte mit einem GeForce 7600 GS Grafikprozessor, doch dieses Modell ist das erste mit dem V-Ranger, einer Softwarelösung zum Erhöhen der Chip- und Speicherspannung. Und mit dieser Software erzielt die Sigma Gate V7603GS21 erstaunliche Resultate!

In erster Linie zielt Biostar mit dem V-Ranger auf Übertakter, denn mit Hilfe dieses Programmes läßt sich die 3D-Leistung extrem und zugleich ohne großes Risiko steigern. Doch auch an die Umwelt hat der taiwanesische Hersteller gedacht, denn eine Absenkung der Spannungen ist ebenfalls möglich. Da Biostar den Speicher der Sigma Gate V7603GS21 von Hause aus doppelt so schnell taktet, wie bei der GeForce 7600 GS üblich, sollte die Karte problemlos an die Leistung einer GeForce 7600 GT herankommen.

Zum Testbericht: Biostar Sigma Gate V7603GS21 mit V-Ranger
https://www.au-ja.de/review-biostar7600gs-1.phtml

Erkek

Beitrag von Erkek » 21 Dez 2006, 00:33

Netter Einstand, hoffentlich wird das Konzept von Biostar weiterverfolgt und kommt auch für größere Karten. An dem Tool sollten die aber echt nochmal Hand anlegen... :pukeon:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35006
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 21 Dez 2006, 13:33

Und an die Kühler!

Erkek

Beitrag von Erkek » 21 Dez 2006, 18:27

Das hast ja du schon gemacht :)

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35006
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 21 Dez 2006, 22:20

Ja, aber da muss ja serienmäßig was drauf, dass zumindest auch eine 7600 GT gekühlt bekommt. Der Kühler taugt nix, sitzt falsch und stellt damit das ganze Konzept in Frage.

Gruß

Michael

Antworten