AMD GPU und die Miner

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
Radulf
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 140
Registriert: 01 Sep 2010, 12:37

AMD GPU und die Miner

Beitrag von Radulf » 15 Jun 2017, 18:06

Moin,

was meint Ihr zu den Minern, die derzeit alle AMD Grafikkarten aufkaufen?

Mich kotzt es gewaltig an, da ich derzeit einen neuen PC aufbauen möchte und wegen der Grafikkarte Probleme damit habe :(.
Nach nunmehr etlichen Jahren muss ich feststellen, dass ich doch mal was neues zu Hause brauche und da AMD mit dem Ryzen ja endlich (hurra) mal wieder etwas gutes auf den Markt geworfen hat, habe ich mir nach langem sparen folgende Komponenten bestellt:

Asus Crosshair VI Hero
AMD Ryzen R5 1600x WOF BOX
G.Skill Trident Z DDR4-3200 Kit mit 32 GB
Noctua NH-D15 SE AM4 Tower Kühler
und halt die Sapphire Radeon RX580 Nitro+ mit 8GB

NVidia kommt für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage und das ich meine schöne, alte Radeon HD 5850 mit leider nur 1GB nicht weiterverwenden kann ist mir schon klar ;-).

Glücklicherweise habe ich noch einen Thermaltake Tower dafür und ein Thermaltake Hamburg Netzteil mit 530W 80+ sollte ja auch ausreichen. Ich bastle erstmal mit meinen HDD weiter, die SSD sind mir derzeit einfach noch zu teuer. Und ja, ich habe schon eine W7 64Bit Version modifiziert, damit ich die installieren kann. W10 werde ich frühestens dann nehmen, wenn es überhaupt nicht mehr anders geht und ich mit Linux wirklich nicht klar komme.

Soweit so gut, nun kann ich leider nur warten, da die Graka anscheinend noch fehlt :-(
Und ich bin schon sehr gespannt, was BOINC dazu meldet ;-)

Ciao, Radulf

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von doelf » 16 Jun 2017, 08:50

Tja, Angebot und Nachfrage. GPUs sind inzwischen mehr als reine Grafikprozessoren und alle Einsatzgebiete sind gleichberechtigt. Da Marktbeobachter zurückgehende GPU-Umsätze melden, scheint es auch weniger an den gierigen Minern zu liegen, als an einer zu geringen Produktion bzw. Chip-Ausbeute. Dies zu ändern obliegt den GPU-Herstellern.

Bei AMD spitzt sich die Sache allerdings zu, weil deren GPUs sowohl beim Spielen als auch fürs Mining gute Leistung bieten, während NVIDIAs Produkte eindeutig auf Spiele zielen.

Nur mein halber Euro...

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Radulf
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 140
Registriert: 01 Sep 2010, 12:37

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von Radulf » 16 Jun 2017, 16:04

Prinzipiell gebe ich Dir schon recht, aber etwas unheimlich ist mir das Ganze schon. Außerdem gibt es doch spezielle Mining-Asics, also warum zum reinen scheffeln nicht die nehmen? Die sollten doch eigentlich sogar effizienter sein...

Zum Glück habe ich hier noch eine alte Grafikkarte rumliegen und werde mit dem Lieferanten wohl eine Teillieferung verhandeln können... Schließlich möchte ich ja mein System auch mal hochziehen und nicht erst "in ein paar Monaten", bzw. Lieferzeit unbestimmt...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von doelf » 19 Jun 2017, 13:11

Bei Bitcoins bringen die Mining-Chips was, aber nicht bei Ether. Und weil Ether jetzt so massiv im Wert gestiegen ist, lohnt sich das Mining auch wieder in Deutschland - wenn man Radeons verwendet.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Radulf
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 140
Registriert: 01 Sep 2010, 12:37

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von Radulf » 21 Jun 2017, 10:55

ok, aber die wenigsten der Leute, die jetzt wie vollkommen bescheuert Grafikkarten zu Mondpreisen kaufen werden daran denken, das unser Bundesfinanzamt unter Garantie ein Auge darauf haben wird...
Ich bin mal schwer gespannt, was ich insgesamt für Werte bekomme. Anscheinend habe ich wirklich absolutes Glück gehabt und meine Radeon RX 580 kommt heute mit dem Rest bei mir an. Mal sehen und staunen ;-) Minen werde ich jedenfalls nicht!

Ciao, Radulf

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von doelf » 21 Jun 2017, 12:28

Einfach einen Linux-USB-Stick erstellen und bei Leerlauf die Mining-Umgebung booten - im Winter kann man das ja zudem als Heizenergie nutzen ;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 1412
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von neO » 21 Jun 2017, 19:19

Und im Sommer per Solaranlage nur bei gutem Wetter laufen lassen ;)

Mit kleinem Puffer, damit er Zeit hat sich hoch und runter zu fahren, falls die Sonne doch dem Regen weicht.

;)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von doelf » 22 Jun 2017, 09:22

Und hier noch die musikalische Untermalung für alle unterdrückten Mining-Rigs:
https://www.youtube.com/watch?v=MiC3k8xQdhQ

GPUs aller Länder vereinigt euch und macht was Sinnvolles:
https://www.au-ja.de/boinc-team.phtml

;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Radulf
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 140
Registriert: 01 Sep 2010, 12:37

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von Radulf » 24 Jun 2017, 10:03

@Doelf, schönes Lied :-)

HeyHo, Kiste läuft mit W7 :-)
War zwar wie erwartet nicht einfach, aber das will Mickeysoft ja auch nicht...
und hier die neuen Werte (ohne jede Übertaktung):

24.06.2017 10:32:33 OpenCL: AMD/ATI GPU 0: Radeon RX 580 Series (driver version 2348.3, device version OpenCL 2.0 AMD-APP (2348.3), 8192MB, 8192MB available, 6502 GFLOPS peak)
24.06.2017 10:33:55 Benchmark results:
24.06.2017 10:33:55 Number of CPUs: 12
24.06.2017 10:33:55 4548 floating point MIPS (Whetstone) per CPU
24.06.2017 10:33:55 17240 integer MIPS (Dhrystone) per CPU

Lässt sich sehen denke ich mal :-)

und das irrsinnigste daran ist, das die alte Karre (mit zugegebenermassen übertaktetem Phenom II x2 555 und Sapphire Radeon HD 5850) schon im Leerlauf fast so viel aus der Steckdose zieht wie die neue unter Vollast ohne Grafikkarte via Boinc. :shock: Mit Grafikberechnung zieht das Teilchen immer noch weniger aus der Steckdose als die alte Karre und das finde ich mal wirklich erstaunlich.



Ciao, Radulf

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD GPU und die Miner

Beitrag von doelf » 24 Jun 2017, 10:54

Ja, da haben sich die neuen Fertigungsverfahren endlich mal wieder ausgezahlt. Die Miner gehen ja nicht umsonst auf die RX-Serie steil ;-)
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste