Pinkel-Power beim Glastonbury Festival

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Pinkel-Power beim Glastonbury Festival

Beitrag von doelf » 19 Jun 2017, 13:59

Nein, Harnstoff macht nicht nur Diesel sauberer, sondern kann auch selbst als Kraftstoff dienen. Beispielsweise beim Glastonbury Festival, bei dem die "Pee Power"-Urinale seit dem Jahr 2015 erprobt werden. Und das ganze funktioniert so gut, dass die Universität von Bristol jetzt einen 5-Jahres-Vertrag für die Bereitstellung der Pinkel-Power bekommen hat.

Die "Pee Power"-Urinale wurden von Wissenschalftlern des Bristol BioEnergy Centre, welches zur Fachabteilung Robotik der dortigen Universität gehört, entwickelt. Sie leiten den Urin in Mikrobielle-Brennstoffzellen, welchen diesen in Strom umwandeln. Der dabei erzeugte Strom wird beispielsweise für die Beleuchtung der WC-Anlagen genutzt. Die aktuelle Generation der "Pee Power"-Urinale kann zeitgleich von 25 Personen genutzt werden, ihre Vorgänger waren noch deutlich kleiner.

Mit 135.000 potentiellen Urin-Lieferanten ist das Glastonbury Festival nicht nur ein guter Feldversuch für die "Pee Power"-Urinale, sondern auch eine Werbung für diese Technologie. Später soll die Pinkel-Power dann in Schwellen- und Entwicklungsländern zum Einsatz kommen. Natürlich könnte man die dortigen Toiletten auch mit Hilfe von Solarzellen beleuchten, doch die Erzeugung von Strom ist nur ein Teil des Projekts "Urine-tricity++". Weitere Endprodukte der Urinverarbeitung sollen sauberes Trinkwasser und Dünger sein.

Quelle:
http://www.bristolpost.co.uk/whats-on/m ... lets-89669
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Pinkel-Power beim Glastonbury Festival

Beitrag von doelf » 19 Jun 2017, 16:05

An der Meldung, dass sich Donald Trump sehr für diese Technologie interessiert gezeigt habe, ist nichts dran - FAKE NEWS!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8191
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Pinkel-Power beim Glastonbury Festival

Beitrag von The Grinch » 20 Jun 2017, 11:31

Seine Antwort darauf: Piss Off!

:lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste