Wissenschaftler: "Menschen doch nicht intelligent" - von oben betrachtet

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 1522
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Wissenschaftler: "Menschen doch nicht intelligent" - von oben betrachtet

Beitrag von neO » 12 Sep 2017, 11:37

Alexander Gerst äußert Zweifel an der Intelligenz der Menschheit.

"Außerirdische würden aus dem All sehen, wie wir das Amazonasgebiet roden, uns bekriegen und die Meere überfischen und verpesten", sagte Gerst am Montagabend in Düsseldorf. "Würden die uns als intelligentes Leben einstufen? Ich bin mir da nicht so sicher", sagte Gerst, der im kommenden Jahr als Kommandant auf die internationale Raumstation ISS ins All zurückkehren soll.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 27472.html

Ich sage: Wer soviel Atomsprengköpfe besitzt, dass er mehrmals die Erde in Schutt und Asche legen könnte, muß sich sowas nicht gefallen lassen! ;)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32406
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Wissenschaftler: "Menschen doch nicht intelligent" - von oben betrachtet

Beitrag von doelf » 12 Sep 2017, 14:33

Kommt auf die Außerirdischen an. Vogonen würde das am runzeligen Arsch vorbeigehen und Ferengi würden sich nur für die Gewinnspanne interessieren.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten