Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 24 Jul 2018, 17:24

Ist das hier vernichtend für eine Firma?
Angeblich wollen sie nur endlich rentabel werden, jetzt wo das Ziel der Produzierten Einheiten pro Monat erreicht wurde.

Zum Quartalsende standen dem Umlaufvermögen von 6,4 Milliarden US-Dollar laufende Verbindlichkeiten von 8,7 Milliarden Dollar gegenüber. [..]
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 17944.html
[..]Dabei geht es nicht um Preisreduktionen aufgrund von Produktmängeln oder verspäteten Lieferungen. Laut Wall Street Journal benötigt Tesla die Rückzahlungen, um den Betrieb weiterführen zu können.

Tesla bestätigte der Zeitung die Preisnachlassforderungen, relativierte aber ihre Bedeutung. Es handle sich um ein marktübliches Vorgehen bei neuen Auftragsvergaben.[..]
https://www.golem.de/news/zulieferer-te ... 35644.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33893
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von doelf » 25 Jul 2018, 10:43

Rückzahlungen für bereits verbaute Teile zu fordern, fällt unter sehr dreist. Entweder rückt Tesla dafür Anteile raus (woraufhin der Kurs abrauschen würde) oder Musk fährt die Firma gegen die Wand. Vielleicht schlagen ja auch die Chinesen zu, Tesla würde jedenfalls ins Beuteschema passen.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von neO » 04 Aug 2018, 21:54

Anleger sehen die Zukunft anscheinend rosig, der Kurs der AktIe stieg trotz verkündeten Nettoverlustanstieg von 85%. Umsatz stieg um 43%.

Produktion erfüllt anscheinend das Soll.

Tesla-Chef Musk:
Ab sofort werde Tesla "profitabel und Cashflow positiv in jedem Quartal" sein,
In der Volksrepublik China, [..] musste Tesla jüngst die Preise senken. Grund ist ein auf 40 Prozent gestiegener Zoll für Autos aus US-Produktion, die China als Reaktion auf neue US-Zölle einhebt.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 27001.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Tesla: Musk will, dass Tesla nicht mehr an der Börse kaufbar sei...

Beitrag von neO » 08 Aug 2018, 11:33

Tesla: Musk will, dass Tesla nicht mehr an der Börse kaufbar sei..., er will Anteile zurückkaufen.

Musk legt Langzeitziele und Schutz vor Attackierbarkeit (Übernahme?) als Gründe vor.
Handel der Aktie wurde aufgrund starker Kursschwankungen ausgesetzt und schloss mit 10% im Plus, als er wieder freigegeben wurde.


Aus Musks öffentlichem Brief:
[..]Being public also subjects us to the quarterly earnings cycle that puts enormous pressure on Tesla to make decisions that may be right for a given quarter, but not necessarily right for the long-term. Finally, as the most shorted stock in the history of the stock market, being public means that there are large numbers of people who have the incentive to attack the company.
https://www.tesla.com/de_DE/blog/taking ... edirect=no
https://www.golem.de/news/elektroautoba ... 35893.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von neO » 08 Aug 2018, 12:08

Ankündigungen von Rückkäufen führen oft zu Kurssteigerungen.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33893
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von doelf » 08 Aug 2018, 12:29

Und es wäre auch nicht das erste Mal, dass jemand mit solchen Gedankenspielen versucht, den Kurs zu steigern...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von neO » 08 Aug 2018, 16:02

Dann kann er vielleicht wirklich bald alle seine Aktien zurückhaben....

Falls die nächsten Quartalsnachrichten wieder so schlecht sind.
[..]Musk will Tesla bei einem Aktienkurs von 420 US-Dollar privatisieren, das würde einer Gesamtbewertung von 82 Milliarden US-Dollar entsprechen. Ein solch dicker Brocken wurde noch nie zuvor von der Börse genommen.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 31234.html
[..]keine klassische schuldenfinanzierte Übernahme, sondern er möchte möglichst alle Aktionäre, darunter auch die Belegschaft, bei der Stange halten. Sie sollen beschließen, die Aktien von der Börse zu nehmen. Nur "alle sechs Monate oder so" hätten sie dann die Möglichkeit, Aktien zu (ver)kaufen. Wer diesen Mangel an Liquidität scheut, müsste nicht mitmachen, sondern könnte seine Aktien vor der Umstrukturierung um 420 Dollar das Stück abgeben.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 31234.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33893
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von doelf » 09 Aug 2018, 09:42

Die Vorgänge rund um den Tweet werden von der Börsenaufsicht untersucht...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von neO » 09 Aug 2018, 19:38

Mögliche Großinvestoren...

Softbank gehört nach Experteneinschätzung jedoch auch aktuell zur Liste möglicher Großinvestoren, die Musk bei der Reprivatisierung von Tesla zur Seite stehen könnten. Im Gespräch sind aber auch der chinesische Internet-Konzern Tencent, der Staatsfonds von Saudi-Arabien sowie Weggefährten von Musk aus dem Silicon Valley wie Peter Thiel und Scott Bannister. Zuletzt hatte Tesla bei seinen jüngsten Quartalszahlen zwar erneut einen Rekordverlust, aber auch steigende Produktions- und Auslieferungszahlen [..)
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 32310.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich nicht gut aus

Beitrag von neO » 13 Aug 2018, 09:02

Einem Bericht der New York Times zufolge könnte der Börsenrückzug schon für deutlich weniger als 70 Milliarden US-Dollar zu haben sein. Demnach könnte es ausreichen, lediglich für 10 bis 20 Milliarden US-Dollar Aktien zurückzukaufen. Dann wäre die Zahl der Aktionäre so gering, dass eine Denotierung bei der Nasdaq möglich wäre [..]
https://www.golem.de/news/boersenrueckz ... 35963.html

(New York Timed, Drittletzter Absatz)
https://www.nytimes.com/2018/08/08/busi ... -musk.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten