Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2606
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 05 Feb 2019, 22:22

Tesla kauft Spezialisten für Superkondensatoren auf.
Maxwell Technologies.
https://www.golem.de/news/stromspeicher ... 39175.html



Strom in Feldern zu Speichern, wäre die excellenteste Methode um schnell Energie aufzunehmen und abzugeben.
Dies kann mittels Supraleitern in Spulen (L, Magnetisches Feld) oder mit Doppelschichtkondensatoren/ ähnlichen in Kondensatoren (C, Elektrisches Feld) erfolgen.

Maxwell ist bekannt für seine Superkondensatoren, die vielfach eingesetzt werden.

Noch ist die Technik nicht soweit, dass das auch Platz- und Gewichtsparend in großem Maße erfolgen kann, aber für Teslas Riesen Strompuffer für Stromnetze, sind sie imo eine perfekte Ergänzung, da sie hohe Ströme und damit hohe Leistung in kurzer Zeit liefern können.

Doppelschichtkondensatoren werden auch gerne als Unterstützung der Autobatterue für Starter im Auto eingesetzt, da am geringerem Innenwiderstand weniger Leistung abfällt als an der Autobatterie selber.

Ebenso bei der schnellen Energieaufnahme die beim Bremsen in Rekuperationsmodus anfällt und gespeichert werden kann, bieten sich diese Kondensatoren als Ergänzung zum herkömmlichen Akku an.

Aktie momentan wieder bei 280Eu
https://www.finanzen.net/aktien/Tesla-Aktie
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2606
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 28 Feb 2019, 08:41

Maxwells Aktionäre glauben viel mehr Wert zu sein und versuchen gegen Übernahme zu klagen.
Wird da irgendwer was gewinnen bei? (Außer den Anwälten)


https://www.golem.de/news/sammelklage-e ... 39687.html

Der Kurs von Maxwell stieg durch die Ankündigung der Übernahme enorm.
Noch im Dezember 2019 lag er Zeitweise bei 1,60 Eu, momentan bei 4,10 Eu.
https://www.finanzen.net/aktien/Maxwell ... gies-Aktie
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2606
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 01 Mär 2019, 23:19

Teslas Verlust im ersten Quartal (Q1) läßt Aktienwert sinken.
Verkausstellen gehen Online, offline Tesla "Verkaufhäuser" werden geschlossen oder nur noch als Ausstellungsräume genutzt werden.
Teslas günstigstes Modell geht in den Preiskampf und wird noch günstiger.
https://www.finanzen.net/nachricht/akti ... en-7202978

Aktie bei 260 Eu.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2606
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 04 Mär 2019, 21:28

Wieder tödlicher Sattelschlepper-Unfall mit Tesla Auto?
https://www.boerse-online.de/nachrichte ... 1028000604

Aktie bei 250Eu.

Interessant auch die Aussage auf der Webseite, dass die Aktie ca. das Zehnfache ihres Buchwerts und das 2,3-fache des Umsatzes wert sei.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5214
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von Loner » 04 Mär 2019, 22:54

bei deren Fluktuation im Controlling muss man sich ja fragen, ob der Buchwert berechnet oder erwürfelt ist :)
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8681
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von The Grinch » 05 Mär 2019, 05:37

Was hat ein Unfall mit den Finanzdaten von Tesla zu tun?
Nur weil ein VW Golf irgend wo auf dieser Welt einen Unfall baut geht VW nicht gleich pleite!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34903
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 05 Mär 2019, 13:32

Einen ähnlichen Unfall hatte es schon mal gegeben, damals war der Autopilot angeschaltet gewesen. Tesla betont zwar, dass der Fahrer immer zum manuellen Eingriff bereit sein muss, aber die Verwechslung von Hängern mit Brücken sollte eigentlich programmtechnisch behoben worden sein.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2606
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von neO » 05 Mär 2019, 21:02

The Grinch hat geschrieben:
05 Mär 2019, 05:37
Was hat ein Unfall mit den Finanzdaten von Tesla zu tun?
Nur weil ein VW Golf irgend wo auf dieser Welt einen Unfall baut geht VW nicht gleich pleite!
Genausoviel wie ein Tesla Fahrzeug im Weltraum damit zu tun hat.
2018-02-07
https://m.faz.net/aktuell/wissen/weltra ... 36398.html

Und, dass viele denken, autonomes fahren würde auf unseren Autobahnen/Strassen möglich sein und deshalb ein Tesla/ähnliches haben wollen.

Wenn alle Computergesteuert fahren, imo ja...
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5214
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von Loner » 05 Mär 2019, 22:31

The Grinch hat geschrieben:
05 Mär 2019, 05:37
Was hat ein Unfall mit den Finanzdaten von Tesla zu tun?
Nur weil ein VW Golf irgend wo auf dieser Welt einen Unfall baut geht VW nicht gleich pleite!
Mit den Finanzdaten vielleicht nicht so viel, aber doch mit dem Börsenkurs. Letzterer sollte ja ungefähr dem Gegenwert der abgezinsten zukünftigen Zahlungsströme entsprechen. Wenn der Hersteller jetzt ständig verspricht, dass seine Autos ganz von alleine fahren können (obwohl sie möglicherweise noch nicht mal Stufe 1 beherrschen) und dann aber ständig Leute drauf gehen, weil sie den Versprechen des CEO glauben anstatt RTFM zu beherzigen. Ja dann mindert das aus Sicht der Eigentkapitalgeber möglicherweise die Erwartungen der zukünftigen Zahlungsströme und sie wollen zum aktuellen Preis nicht mehr Eigenkapitalgeber sein. Dann sinkt der Kurs, wenn es mehr Verkäufer als Nachfrage gibt.
Wenn dann noch Audi und Porsche mit vergleichbaren Fahrzeugen zu vergleichbaren Preisen und besserer Qualität in Sicht sind, dann ist da irgendwie nicht mehr viel mit Geschäftsmodell und die heise Luft entweicht. Wenns ganz dumm kommt, dann geht Tesla als das nächste Enron in die Geschichte ein. (oder Ford/GM kaufen den Laden samt Belegschaft und know-how aus der Konkursmasse)

wird auf jeden Fall mal eine spannende case study
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34903
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Finanzen von Tesla sehen angeblich (nicht) gut aus

Beitrag von doelf » 06 Mär 2019, 13:14

Da würde ich eher auf Fiat Chrysler als potentiellen Käufer tippen, die haben ja bisher nicht viel in Elektromobilität investiert.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten