"facebook" ist tot - Beweise für bewußte Verarschung der User aufgetaucht

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Insider
Insider
Beiträge: 2185
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

"facebook" ist tot - Beweise für bewußte Verarschung der User aufgetaucht

Beitrag von neO » 06 Dez 2018, 21:28

Angeblich sind Dokumente aufgetaucht die unter anderem zeigen, dass fb den Usern mehr Berechtigungen für mehr Datenabschöpfung unauffällig per update unterjubeln wollten.

In den USA wurde die Dokumente zur Verschlusssache erklärt.
Allerdings dann von jemanden in der UK unter Druck und Strafandrohung geleakt und vom Parlament(!) veröffentlicht.

https://www.golem.de/news/facebook-du-u ... 38107.html
https://boingboing.net/2018/12/05/last- ... -zuck.html
http://blog.fefe.de/?ts=a2f6bd40


Und schon davor: Werbekunden wenden sich ab, da fb nicht mehr "hip" und "gut" ist.
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 22650.html



Aktie momentan bei rund 122 Eu
https://www.finanzen.net/aktien/facebook-Aktie
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten