"Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2853
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

"Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von neO » 23 Mär 2019, 22:40

Änderung ist so, oder so, unausweichlich.

3sat Wissen aktuell
Wege aus dem Verkehrsinfarkt: Freie Fahrt für freie Bürger? Auf unseren Autobahnen gilt das schon lange nicht mehr: Unfälle, kilometerlange Staus, Dauerbaustellen. Auch die Innenstädte sind verstopft und zugeparkt. Trotzdem scheint der Öffentliche Nahverkehr für viele immer noch unattraktiv zu sein. Warum eigentlich?
Nur noch 4 Tage verfügbar!

Die Themen der Sendung:

- Chaos auf den Autobahnen
- Mehr Verkehrssicherheit
- Alternative Öffentlicher Nahverkehr?
- Elektro- oder Dieselantrieb?

http://www.3sat.de/page/?source=%2Fard% ... dkowkQGpgw

Wie werden die Weichen gestellt, was kannst du dabei tun?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2853
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von neO » 24 Mär 2019, 12:07

Nur noch drei Tage verfügbar:


Stau:
ab 00:18:00 Güterzug-Stau, warum? (Kein 3. Gleis)



ÖPNV:
ab 00:54:00 Alternative Öffentlicher Nahverkehr? (Beste Stadt: Karlsruhe)

ab 01:16:00 ÖPNV in der Schweiz (Politiker fahren auch Bahn)


E-Auto
ab 01:21:00 Elektroauto

ab 01:24:20 e.Go life

ab 01:30:25 Elektroauto <-> Wasserstoff (Wasserstoff in der Nische?)


Dreckige Diesel nachrüsten
ab 01:34:40 Diesel Hardwarenachrüstung, obwohl Autofirma sagt es "gehe nicht"
( mit original BMW Katalysator aus den USA (BMW) und original AD-Blue Tank für 1500Eu )
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2853
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von neO » 24 Mär 2019, 12:58

Japan und Südkorea investieren enorm in Wasserstofftechnologie und Tankstellen.

https://www.golem.de/news/elektroautos- ... 984-3.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35277
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von doelf » 25 Mär 2019, 09:58

Während unsere heimische Autoindustrie Wasserstoff auch weiterhin für nicht praktikabel hält. In die Zukunft investieren oder hier und heute mitnehmen was geht? In Asien hat man sich entschieden, hierzulande auch. Wenn das mal nicht in die Hose geht...
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2853
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von neO » 25 Mär 2019, 12:04

Wasserstoff ist in der Herstellung und bei der Nutzung im Auto nicht effizient.

Erst wenn die Regenerativen Energien bestmöglicht ausgenutzt werden würden, wäre "Abfall-Energie" so günstig, dass sich die Speicherung als Wasserstoff lohnen würde.

Andere Länder sind schon auf den Weg zu diesem umweltfreundlichen, günstigen
Energiereichtum und Energieüberfluss.

Wir nicht.

Wir erzeugen Strom, indem wir Kohle ausbuddeln, Kohle transportieren, Kohle verbrennen, mit der Abwärme Wasser kochen und mit dem entstehendem Dampf Turbinen antreiben, die mit großen Dynamos Strom erzeugen.

Und wundern uns warum norwegische Lachse eine Quecksilbervergiftung aufgrund der Gifte aus den Schornsteinen bekommen...


Mal abgesehen vom Atommüll, den jeder, der Atomstrom nutzt, zum Endlagern unters eigene Kissen gelegt bekommen sollte.....
(Gut abgesichert, in Glas gegossen und in Minicastoren verpackt. Hält schön warm, will nur niemand ewig für verantwortlich sein.)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2853
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von neO » 26 Mär 2019, 13:43

Letzter Tag für das Video ganz oben, bis es mal wieder wiederholt wird.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
Torres
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 7
Registriert: 19 Jun 2018, 14:05

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von Torres » 14 Nov 2019, 15:33

Schade, das Video hätte ich auch gerne nochmal gesehen. Ich bin Berufspendler und fahre jeden Tag eine Strecke von 300 km hin und zurück und kann von Chaos auf den Autobahnen, Stau und dergleichen ein Lied singen!
Cookie monster says accept all cookies. :idea:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35277
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von doelf » 15 Nov 2019, 17:51

Chaos und Stau gibt es ja in jedem Land, nur die Aggressivität der deutschen Autofahrer ist schon auffällig. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht rechts oder über den Standstreifen überholt werde, weil ich im Tempo-100-Bereich tatsächlich mit 100 km/h an LKWs vorbeifahre. Zuletzt haben mich Idioten sogar in Serpentinen überholt, bei 1°C, Nässe und Laub im Dunkeln. Der eine hatte den Gegenverkehr zur Vollbremsung gebracht, der andere hat eine Leitplanke geschrammt. In den Kurven war 50 erlaubt, die Strecke ließ in den Spitzkehren aber auch mit Winterreifen nur 40 km/h zu. Ich versteh es nicht mehr. Und wenn man im Ausland, beispielsweise den Niederlanden oder Großbritannien unterwegs ist, fahren alle viel entspannter.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
Torres
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 7
Registriert: 19 Jun 2018, 14:05

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von Torres » 19 Nov 2019, 16:05

Ja das ist richtig und fällt mir auch zunehmend auf. Viele legen ein sehr aggressives Fahrverhalten an den Tag, welches dann schnell zu Unfällen führt.
Cookie monster says accept all cookies. :idea:

bob_c

Re: "Ihr seid der Stau" - 4.000 Staukilometer pro Tag (2017)

Beitrag von bob_c » 10 Dez 2019, 21:14

Glaubt Ihr, dass autonomes Fahren die Lösung sein kann?
Klingt hier jedenfalls nicht so schlecht und Geld dürfte in der Branche
reichlich vorhanden sein.
cashblog.info/blog/2019/05/18/israelische-start-up-mobileye-mit-153-milliarden-dollar-ist-einer-der-erfolgreichsten-exits-weltweit/

Antworten