Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von neO » 29 Mär 2019, 19:05

Studie zu Nachtzügen seit 2017 zurückgehalten.


http://www.taz.de/!5582853/

Das Verkehrtministerium sagte:
Bei den Studien, bei denen eine Veröffentlichung geplant, aber teils seit zwei Jahren noch nicht erfolgt sei, solle diese „zeitnah“ erfolgen, hieß es nun. Was das genau heißt, blieb offen.
Bestimmt haben die ein Tempolimit, was verbietet schneller zu liefern ;)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von neO » 19 Okt 2019, 21:37

Nachtzüge sind ein Thema der Verkehrswende und des Klimawandels, weil das die umweltschonendste Form des Reisens ist. Viele Kurz- und Mittelstreckenflüge auf Entfernungen von 1.000, 1.500 Kilometern sind eigentlich überflüssig. Sie könnten sehr gut durch Nachtzugverkehr ersetzt werden. Ich darf daran erinnern, dass Nachtzüge früher auch Fahrräder mitnahmen. (..)

„Viele Flüge sind überflüssig“
https://taz.de/Ini-Sprecher-Michael-Jun ... /!5631816/
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von neO » 20 Okt 2019, 19:54

"Österreichs Bahnen bauen wegen der großen Nachfrage Angebote für Reisen im Schlafwagen aus. "

https://taz.de/Alternative-zum-Fliegen/!5631891/
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35255
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von doelf » 21 Okt 2019, 10:21

Ich finde das Konzept der Nachtzüge sehr gut, allerdings ist das Angebot hierzulande auch sehr dünn. Und leider ist Fliegen fast immer billiger - auch da Flugzeuge aufgrund der fehlenden Kerosinsteuer national und international bevorteilt werden.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von neO » 06 Nov 2019, 23:44

Petition auf Change

Nachtzug statt Billigflug! Bahnchef Richard Lutz, führen Sie die Nachtzüge wieder ein!
(..)

Um auf der weiten Reise das Klima und unsere Nerven zu schonen, würden wir am liebsten mit dem Nachtzug reisen.

Nun ist es jedoch so, dass die Deutsche Bahn Ende 2016 ihre City Night Line eingestellt hat und de-facto heute keine eigenen Nachtzüge mehr anbietet [1].

Das steht im massiven Widerspruch zur Umweltstrategie der Deutschen Bahn. Dort heißt es: “Nur wenn massiv Verkehr auf eine grüne starke Schiene verlagert wird, kann Deutschland – und Europa – seine Klimaziele erreichen.”

Das hat Bahn-Chef Richard Lutz offenbar bereits auch selbst erkannt, denn es scheint konkrete Überlegungen zu geben, die Nachtzüge wieder einzuführen – diesmal in Kooperation mit Partnern aus dem Ausland wie der Österreichischen (ÖBB) und Schweizerischen Bundesbahn (SBB).

Ich fordere daher den Vorstand der Deutschen Bahn und den Bund als 100% Eigentümer der Bahn [2] auf, diese Prüfung zeitnah und positiv voranzutreiben und die Nachtzüge wieder einzuführen!

Ich finde es unverantwortlich, dass vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Klimakrise und der vermeintlichen grünen Strategie der Deutschen Bahn, seit drei Jahren komplett auf Nachtzüge verzichtet wird. Die Deutsche Bahn hat es in der Hand, einer DER entscheidenden Player der so notwendigen Verkehrswende zu sein. Es gilt, die Menschen in ihrer Mobilität nicht einzuschränken, sondern ihnen wirkliche Alternativen zu bieten. Ein gut ausgebautes Netz an Nachtzügen zu vergleichbaren Preisen wie Flüge (!) wäre genau die Alternative zu innereuropäischen Flügen, die wir jetzt brauchen. Nachtzüge stellen heute das bei weitem umweltverträglichste und pragmatischste Konzept zum Langstreckentransport von Personen dar!

Außerdem sollte in diesem Zusammenhang für finanzielle Gleichstellung im Vergleich zu Billigflügen gesorgt werden. Flüge werden über die Nichtbesteuerung des Kerosins finanziell gefördert. Ebenso muss der Bund finanzielle Anreize zum Bahnfahren schaffen und dafür Sorge tragen, dass Nachtzüge sich auch finanziell mit Flugpreisen messen können.

Ich wäre Euch daher sehr dankbar, wenn ihr diese Petition unterschreibt und auch mit Eurem Bekanntenkreis teilt, damit innereuropäische Reisen auch wieder entspannt mit einem geringen CO2-Fußabdruck möglich sind! Und denkt daran: *Eine weite Reise im Nachtzug dauert nur eine Stunde: 30 Minuten um einzuschlafen, 30 Minuten um aufzuwachen – und schon ist man am Ziel!*

(..)
https://www.change.org/p/bahnchef-richa ... ons_browse
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Alternative Verkehrsmittel IV - Effizient, Sauber, Umweltverträglich: Gute Nacht Zug?

Beitrag von neO » 02 Dez 2019, 21:03

In Schlaf-Zügen ein Viertel der Welt umreisen.


Ein Reisebüro für ferne Schlafzüge ist im entstehen.
Die Städtetour ist da schon schon fast mit eingeplant.
Eine Abenteuerreise ist es auf jedenfall auch.

Hotels braucht man weniger und Flugzeuge keine.
(Falls man den Weg zurück sich ebenfalls Zeit nimmt)

https://www.derstandard.de/story/200011 ... o-gruendet
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten