Strafzölle umgehen - China outsourced Teilproduktion um "Made in China" zu vermeiden

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2846
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Strafzölle umgehen - China outsourced Teilproduktion um "Made in China" zu vermeiden

Beitrag von neO » 29 Nov 2019, 21:13

Vor allem die Produktion von Notebooks, die fast nur noch in China stattfindet, soll so von den 25%igen Strafzöllen befreit werden.

Outsourcing von Produktionsschritten in Niedriglohnländer könnte dabei zusätzlich gewinnbringend sein.


https://www.golem.de/news/handelsstreit ... 45277.html

Chinas Löhne sind in der Vergangenheit oft angestiegen.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten