Der Kronen-Virus als Politikum

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 2961
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Der Kronen-Virus als Politikum

Beitrag von neO »

Ein Virus als Politikum.

"Esst nicht bei Chinesen"?
Dumm, verallgemeinernd, diskriminierend!


Wer glaubt ein Business-Reisender vom Flughafen biete ein geringeres Risiko ansteckend zu sein, als die Bedienung im Chinesischen Restaurant (oft Vietnamesen) die zum Neujahrsfest lieber Zuhause geblieben ist, sollte nochmal schriftlich addieren üben, um eins und eins zusammen zu zählen.

Wem nützt es, außer der Fremdenfeindlichkeit die dadurch geschürt und instrumentalisiert werden kann, es auf Nationen oder Kontinente zu reduzieren?

Wenn es wirklich gefährlicher als eine Grippe wäre, was momentan nicht den Anschein hat, wäre das Verhalten der Chinesischen Politik vorbildlich und wir ihnen zu großen Dank verpflichtet.

Wenn nicht, sollten wir uns an die eigene Schnupfennase packen und uns fragen warum bei der "tödlichen" Grippe, die jedes Jahr zweimal über uns kommt, das Bruttoinlandsprodukt mehr Wert ist, als den matten Arbeiter mit Kopfschmerzen während dieser Zeit Urlaub im Bett zu erlauben, damit die Seuche eingedämmt werden könnte.

Produktivität, Leiharbeiter, Jobangst.
Wer viel fehlt geht zuerst.
Also Krank zur Arbeit, bis alle fehlen.

WHO ruft Notlage aus.
https://www.heise.de/tp/features/WHO-ru ... 50512.html

Edited:
Notlage, nicht Notstand.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35420
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Der Kronen-Virus als Politikum

Beitrag von doelf »

Der "Italiener" kommt oft aus Albanien, Montenegro oder der Türkei, der "Chinese" aus Vietnam, Indonesien oder Malaysia. Und auch die Chinesen aus China fliegen nicht wöchentlich nach Hause und nur wenige von denen kommen aus den Hotspots dieser Erkrankung. Ist also alles grober Unfug. Da kann man gleich dazu aufrufen, alle Neuwagen, Computer und Smartphones mit chinesischen Komponenten zu verbrennen. :?
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8822
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Der Kronen-Virus als Politikum

Beitrag von The Grinch »

Wenn wir alles verbrennen was eine Komponente aus China hat,
würden wir aktuell ungefähr in der Steinzeit/Bronzezeit leben müssen!

Hätte aber auch was, da galt das Keulen-Recht.

Antworten