Der Kronen-Virus als Politikum - SARS-CoV-2

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35839
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Der Kronen-Virus als Politikum - SARS-CoV-2

Beitrag von doelf »

Spahn kann mich mal...

...anrufen und dann geige ich ihm die Meinung!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8875
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Der Kronen-Virus als Politikum - SARS-CoV-2

Beitrag von The Grinch »

Das was die vorher nicht geschafft haben, mit der verdachtslosen Vorratsdatenspeicherung, bekommen die
ganz fluffig mit der Pandemie durch den Bundesrat durch gewunken!

Ja, manchmal muss man das dämliche Volk vor sich selbst schützen,
hin und wieder müssten sich aber Politiker mal ZURÜCK nehmen und das Volk machen lassen!
Im Gegensatz zu manch einem Politiker sind wir durchaus in der Lage unser Leben selbst in den Griff zu bekommen.
(Ich muss für meine paar Kröten im Monat hart arbeiten, und JA Vollzeit auch in dieser Corona-Kriese!)

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3265
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Der Kronen-Virus als Politikum - SARS-CoV-2

Beitrag von neO »

Um Punkte für eine US-Wahl im Oktober zu sichern, kauft ein bangender Präsident verschiedene Lizenzen für 300.000.000 Impfdosen vierer noch nicht komplett getesteter Impstoffe.

Einer der Impfstoffe soll unbedingt schneller getestet und zugelassen werden.
(..) wird die Produktion in den Centers for Innovation and Advanced Development in Manufacturing (CIADM) von BARDA parallel mit dem klinischen Test der Phase 3 angefahren, verkündet das Gesundheitsministerium. Im Sommer sollen 30.000 Freiwillige den Impfstoff an sich testen lassen. Dabei sind die klinischen Tests der Phase 1 und 2 noch nicht abgeschlossen. Die FDA soll dann bei Erfolg, dem möglicherweise nachgeholfen wird, eine Notfallgenehmigung erteilen.
https://www.heise.de/tp/features/Trump- ... 27275.html

Wahrscheinlich ist die wirkliche Wirkung des Impstoffes ziehmlich egal.

Auch als teuer gekauftes Placebo müßte er für die Wahl herhalten.

Hoffentlich gehen nicht zu viele Menschen bei den vorgezogenen "Menschenversuchen" dabei drauf.

Good luck, better "stay healthy" by keeping distance and protecting with masks from "micro droplet infection", staying in the Room for up to over ten minutes after speaking unprotected.

Wait for save and long term tested vaccine.




Und auch in dem Artikel erwähnt:

Trump ist enttäuscht das sein Lieblingssender Fox News ihm nicht mehr nach dem Mund spricht.

https://thehill.com/homenews/administra ... -reelected
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten