SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Das wollte ich schon immer einmal loswerden...
[whatever you always wanted to tell the world...]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3926
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Beitrag von neO »

:shock: :(

Heftig wenn sowas (seltenes) so nah bei einem passiert.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3926
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Beitrag von neO »

Ich hab in meinem näheren Bekanntenkreis bisher nur welche die seit einem halben Jahr ihrem verlorenen Geruchs- und Geschmackssinn (Mund) hinterhertrauern.

Die meinten es wäre total egal ob teures Steak oder Stück Pappe, geschmack ist der gleiche....

Ich genieß mal noch leckeres essen und hoffe das ich es auch nächstes Jahr noch kann :|
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36446
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Beitrag von doelf »

Das mit dem Geruchs- und Geschmackssinn finde ich beängstigend, insbesondere wenn sich keine Besserung mehr einstellt.
Abgesehen von dem genannten Todesfall gab es in meinem weiteren Umfeld einige Opfer im Alter zwischen 70 und 90 Jahren zu beklagen. Es ist und bleibt ein heimtückisches Drecksding, dieses Virus.
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3926
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut: "TeilzeitPause!" ;)

Beitrag von neO »

Ich verweise hier an dieser Stelle nochmal auf den "Teilzeitpause"-Lockdown!

Leider kann der im kommenden Monat nicht ausgeführt werden, da viele Leute vorhaben, sich und viele andere zu treffen und auf Reisen oder Skifahren zu gehen.

Prosit! :saw:

neO hat geschrieben: 05 Apr 2020, 22:44 Gute Nachrichten, Ende des Monats jetzt immer frei!




Nach rein theoretischen Überlegungen bekannter Spezialisten, muß die Bevölkerung nur noch jeden Monat
für 5 Werktage Tage Zuhause bleiben um die Ausbreitung des Virus zu unterbinden.

Da das Virus schon ansteckend wirkt bevor der Wirt Symptome zeigt, reicht diese Zeit bei den meißten infizierten Menschen um sie Krank zu machen ohne das jemand außerhalb der Familie angesteckt werden muß.

Diese Zeit könnten die meißten Menschen effizient zum Netflix gucken und Klopapier verbrauchen nutzen.

Insgesamt soll am Monatsende vom Freitag dieser, bis Sonntag nächster Woche Zuhause "gearbeitet" werden. Also 10 Tage Zuhause geblieben werden.

Der Sonntag soll der letzte Sonntag des Monats sein, so dass komplett Kranke bis Anfang des Monats wieder gesund sein könnten. Dafür sollen die Wochenden des Anfangsmonat gestrichen werden. Es wird durchgearbeitet. Außer Sonntags.

In Überlegung sind auch wechselnde Bevölkerungsgruppen, die dem öffentlichen Leben teilhaben dürfen.

Die Überlegung geht von Bürogemeinschaften bis zu Wohngemeinschaften mit geraden oder ungeraden Hausnummern.


Wir sind gerettet!
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3926
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: SARS-CoV-2: Verschwörungstheorien und Falschinformationen unter dem Klopapierrollenhut!!! ;)

Beitrag von neO »

Kleinstadt in Österreich testet mit eigens dafür angeschafften PCR-Test Anlagen ihre Bürger durch.

Schwaz:
"Wir haben keine hohe Dunkelziffer mehr. Anfangs hatte ich bei 25 Tests am Tag 15 Positive. Und wir haben festgestellt, dass ein Drittel der Fälle asymptomatisch ist."
https://www.derstandard.at/story/200012 ... spittal-so
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Antworten