Kolumne: Voll die Seuche!

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

Deutschland bereitet sich darauf vor schnell gegen unkontrollierbare Infektionsketten vorgehen zu können und komplette Lockdowns verhängen zu können.


Bund und Länder wollen künftig zielgenauer auf lokale Ausbrüche der Corona-Pandemie reagieren. Ein- und Ausreisesperren soll es geben können, wenn die Zahl der Infektionen weiter steigt oder es keine Gewissheit gibt, dass die Infektionsketten bereits unterbrochen sind, (..)
https://m.tagesspiegel.de/politik/zielg ... 09532.html

Das wäre im Notfall bitter nötig und richtig.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

Zahlen in Deutschland steigen diese Woche bereits dreimal über/um +600 Neuinfektionen am Tag.

(20.07., 22.07 und 23.07)
https://www.worldometers.info/coronavir ... y/germany/

Warum?

Urlaubsrückkehrer, allgemeine Unvorsichtigkeit, da alles vorbei und weit weg zu sein scheint?

Nordrheinwestfalen +248, Bayern +95 und Hessen +76 sind aktuell die mit den meisten Neuinfektionen pro Tag.

Laut RKI Fallzahlen in Deutschland Stand: 23.7.2020, 00:00 Uhr (online aktualisiert um 08:15 Uhr)
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... ahlen.html

Pro Bevölkerung sind Bremen und Berlin mit dazu unter den ersten 5 Ländern mit den meisten Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen.
https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/ ... andkreise/
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36100
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von doelf »

In NRW kamen viele Urlauber bereits zurück, in Bayern gehen die Ferien jetzt erst los. Ich erwarte einen weiteren Anstieg :-(
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

na, bis dahin können ja alle sich weiter verhalten als wenn es gar keine gefahr gibt :twisted:
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

Als dicker bei Covid-19 sein Fett wegkriegen:

Ungesund übergewichtige, fettleibige sterben bei Coronaerkrankungen häufiger.
25% der deutschen gelten als solche, als "adipös".
Auch haben diese Gruppen öfter Diabetis oder andere Vorerkrankungen
Adipöse Personen hatten in einer Studie an 208 britischen Kliniken ein um 33 % erhöhtes Risiko, die Erkrankung nicht zu überleben.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/ ... -19-Risiko

Ab einem BMI von 30 gilt man als adipös.

Zeit abzuspecken!
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

Deutschland

Deutschland erreicht heute mit den Zahlen von Freitag offiziell mehr als +1000 Neuinfizierte am Tag.
https://www.worldometers.info/coronavir ... y/germany/

Die Zahlen verdoppeln sich momentan alle 13 Tage.
(Wenn man den "beweglichen 7 Tage Durchschnitt" betrachtet war er am 18.07 bei +394 Infektionen und am 31.07 bei +789 Infektionen)

Das ist nicht gut.

Es wird sich bald zeigen können, ob die Grenzen der Infektionsraten ab denen Maßnahmen ergriffen werden, zu hoch sind und ob das Absperren einzelner betroffender Gebiete funktioniert.

Schöner, wenn das gute Wetter alles vorbeigehen lassen würde ;)

Aber leider müssen wir uns alle wieder etwas mehr anstrengen um zu versuchen eine schnelle Verbreitung zu vermeiden.

Das Reisen und sich treffen fällt sonst bald wieder ganz flach :(

Nachtrag:
Gute Neuigkeiten, die offiziellen Zahlen der RKI Seite sind "nur" bei +870 für den 31.07
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... ahlen.html

Nachtrag2:
Die korrigierte Zahl des RKI ist +955 :(

Stand: 1.8.2020, 00:00 Uhr (online aktualisiert um 8:40 Uhr)
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3534
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: Voll die Seuche!

Beitrag von neO »

Wo Schulöffnung funktionierte: Dänemark

Kleingruppen von maximal zwölf Kindern
Schulbesuch zu unterschiedlichen Zeiten
Getrenntes essen
Eigene Zonen auf dem Spielplatz und Pausenhof für die Gruppen
Alle zwei Stunden die Hände waschen
Keine! Gesichtsmasken
Abstand Schreibtische zwei! Meter
Unterrichtsmaterial mehrmals täglich reinigen
Unterricht im Freien falls möglich

Wo Schülöffnung nicht funktionierte: (Israel, ähnlich Australien)

Wegen Hitze geschlossene Fenster und Klimaanlagen mit Luftumwälzung
Großgruppen ohne Abstand
Keine Masken

Nach 2 Wochen Hitzewelle war der Ausbruch da.


Was allgemein helfen könnte
Was andere Länder von den Ausbrüchen lernen können? Forscher haben aufgrund der bisherigen Erfahrungen einen Kriterienkatalog für einen möglichst sicheren Unterricht entwickelt, schreibt die "New York Times":

Klassen sollten aus 10 bis 15 Schülern bestehen, die den ganzen Tag zusammenbleiben. Auch in den Pausen.
Lehrer sollten nur eine einzige Gruppe unterrichten. So soll eine Übertragungen zwischen Gruppen verhindert werden. Gibt es einen Fall, müssen nur wenige Schüler und Lehrer in Quarantäne.
Ältere Schüler sollen möglichst digital unterrichtet werden.
Stundenpläne sollen über den ganzen Tag entzerrt werden.
Zwischen den Tischen soll ein deutlicher Abstand herrschen.
Maskenpflicht und regelmäßiges reinigen der Klassenräume.
Geöffnete Fenster oder anderweitige Belüftung.

https://www.tagesspiegel.de/politik/ang ... 62202.html

Was Deutschland schafft, wird sich messen lassen.
Wenn die Ergebnisse schlecht sind, sind die Schulen zu.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow

Antworten