EaseUS Data Recovery Wizard

Wenn etwas nicht so funktioniert, wie es eigentlich soll, findet ihr hier Hilfe
[if something goes wrong, look here for helpful answers]
Antworten
goasbeidlbua
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Nov 2020, 15:15

EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von goasbeidlbua »

Hallo zusammen,

ich habe eine Festplatte, die ich nach versehentlicher Formatierung wieder herstellen würde.
Dazu habe ich das Programm EaseUS Data Recovery Wizard verwendet.

Nur das Ergebnis ???
Ich bekommen viele .swf-Dateien

Was kann ich damit machen.
Kann ich meine Dateien und die Struktur wieder herstellen bei Verwendung der Vollversion ?

Vielen Dank für Eure Meinung / Hilfe

Bei Fragen einfach loslegen :D !
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36446
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von doelf »

Hallo und willkommen,

nach einer Formatierung wäre ein Tiefenscan sinnvoll. In den von uns getesteten Versionen kann man die Inhalte der Festplatte wie im File Explorer durchsuchen, also Verzeichnisbäume mit Dateien, sofern das Programm deren Namen erkennen kann.

Bild

Darüber hinaus ist es möglich, gezielt nach Office-Dokumenten, Bildern usw. zu suchen:

Bild

Die Software findet neben den letzten Dateiversionen immer auch ältere Dateileichen, die zuvor überschrieben oder gelöscht wurden. Nicht alle dieser Duplikate lassen sich retten, aber man hat immer gute Chancen, zumindest an ein, zwei Versionsstände zu gelangen. Wir hatten es sogar geschafft, die teildefekte virtuelle Festplatte einer Windows-Installation von einer beschädigten Mac-Festplatte zu retten.

Bei der Wiederherstellung unterscheiden sich die Test- und Vollversion eigentlich nur im wiederherstellbaren Datenvolumen. Die Testversion ist limitiert, die Vollversion arbeitet unbegrenzt.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
goasbeidlbua
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Nov 2020, 15:15

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von goasbeidlbua »

Hallo Michael, danke für deine Antwort !

Aber nochmals zu meiner Frage

Das Ergebnis von easeus - viele .swf-Dateien ?
Was verbirgt sich in diesen .swf-Daten ?

Was kann ich damit machen ?
Kann ich meine Dateien und die Struktur wieder herstellen bei Verwendung der Vollversion ?

Danke für dein Meinung/Hilfe . . .

CG goasbeidlbua
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36446
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von doelf »

.swf sind eigentlich ShockWave-Dateien, also Flash-Programme oder Videos. War dein Datenträger eventuell verschlüsselt?
Hast Du einen vollständigen Scan bzw. Tiefenscan gemacht?

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
goasbeidlbua
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Nov 2020, 15:15

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von goasbeidlbua »

Hallo Michael, zunächst danke für deine Unterstützung !

verschlüsselt - Bitlocker ist aktiv . . .
Ja ich habe einen vollständigen Scan gemacht. (Mit easus hat dies schon ~ 3 Std gebraucht)

Hast noch Ideen ?

LG Rudi
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5302
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von Loner »

Du könntest es noch mit Testdisk versuchen. Oftmals wird beim Formatieren ja nur das Inhaltsverzeichnis der Festplatte verworfen. Und das lässt sich meist einfach wiederherstellen. Allerdings weiß ich nicht, wie das bei Bitlocker ist. Falls hier beim Formatieren der Hauptschlüssel zur Platte verworfen wird, hast du eigentlich keine Chance mehr.
sapere aude!
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36446
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von doelf »

Hallo Rudi,

das erklärt es - der EaseUS Data Recovery Wizard erkennt die Verschlüsselung nicht und kann auch das verwendete Passwort nicht wissen. Es werden zwar Dateistrukturen erkannt, aber die Software kann damit nichts anfangen. Du musst also zunächst die Verschlüsselung aufheben!

EaseUS hat hierfür eine Anleitung erstellt, etwas weiter unten steht auch beschrieben, wie man Bitlocker deaktiviert:
https://www.easeus.com/data-recovery/re ... drive.html

(Kurzfassung: Systemsteuerung => System und Sicherheit => BitLocker-Laufwerksverschlüsselung)

Habe es gerade probiert und es sollte funktionieren. Zumindest sehe ich die korrekten Ordner und Dateinamen und konnte versuchsweise ein paar Bilder wiederherstellen. Der Laufwerksschlüssel darf sich halt zwischendurch nicht geändert haben.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
goasbeidlbua
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Nov 2020, 15:15

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von goasbeidlbua »

Hallo Michael - wow -

du schreibst :
"EaseUS hat hierfür eine Anleitung erstellt, etwas weiter unten steht auch beschrieben, wie man Bitlocker deaktiviert:
https://www.easeus.com/data-recovery/re ... drive.html"

EaseUS hat eine Anleitung erstellt . . . für . . . die Wiederherstellung von Daten, die mit Bitlocker verschlüsselt sind ?
oder
EaseUS hat eine Anleitung erstellt . . . für . . . wie man Bitlocker deaktiviert ?

Ich hab den link (google-translate) gelesen, werd aber nicht schlau . . .

Danke für deine Antwort

Gruß Rudi
goasbeidlbua
Fertig-Käufer
Fertig-Käufer
Beiträge: 5
Registriert: 17 Nov 2020, 15:15

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von goasbeidlbua »

Oooooooooooooooops sorry - NEIN; Bitlocker ist NICHT aktiviert !

Ich hab mich gerade vergewissert . . .

VG Rudi
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36446
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: EaseUS Data Recovery Wizard

Beitrag von doelf »

EaseUS hat eine Anleitung erstellt . . . für . . . die Wiederherstellung von Daten, die mit Bitlocker verschlüsselt sind ?
oder
EaseUS hat eine Anleitung erstellt . . . für . . . wie man Bitlocker deaktiviert ?
Für beides: Sobald die Verschlüsselung vom Laufwerk entfernt wurde, kann Bitlocker Datenfragmente erkennen und wiederherstellen.
Aber das scheint hier ja nicht das Problem zu sein.

Was für eine Festplatte/SSD verwendest du? Einige haben ja eine Hardware-Verschlüsselung, die hier Probleme bereiten könnte. Und einige SSDs verwenden Komprimierungmethoden, die sich ebenfalls negativ auswirken können.

Auf der Software-Seite könntest Du als Gegentest probieren, ob Raise Data Recovery ( https://www.raisedr.com/de/ ) eventuell mehr findet.
Oder Recuva ( https://www.ccleaner.com/recuva ). Ich habe mit EaseUS gute Erfahrungen gemacht, aber das von dir geschilderte Problem taucht wohl gelegentlich auf. Da es mir noch nicht passiert ist, kann ich das leider nicht erklären.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Antworten