Sicherheitslücke? "Bestrafe den Warnenden" - Modern Solution reagiert rachsüchtig ( Otto, Check24, Kaufland betroffen)

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 4863
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Sicherheitslücke? "Bestrafe den Warnenden" - Modern Solution reagiert rachsüchtig ( Otto, Check24, Kaufland betroffen)

Beitrag von neO »

700.000 Personen betroffen
Kunden von Modern Solution sind Händler, die ihre Produkte auf verschiedenen Plattformen anbieten wollen. Diese bindet der Dienstleister über Schnittstellen an verschiedene Marktplätze wie Otto oder Check24 an. (..)
.

Offensichtlich hatte Modern Solution den Programmierer angezeigt, statt ihm für das Melden der Sicherheitslücke zu danken. Auch Steier wurde für seine Berichterstattung angezeigt.
https://www.golem.de/news/nach-datenlec ... 60269.html
Der "Markt" wird das "bereinigen"...
Hic et nunc et in aeternum: This world is one! (See you in the world of tomorrow)
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37272
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Sicherheitslücke? "Bestrafe den Warnenden" - Modern Solution reagiert rachsüchtig ( Otto, Check24, Kaufland betroffe

Beitrag von doelf »

Wer keine Argumente mehr hat und hohe DSGVO-Strafen fürchten muss, schlägt zuweilen panisch um sich. Es ist mehr als fraglich, ob Otto und Co einer solchen Firma zukünftig nochmal den Zugriff auf ihre Daten einräumen. Somit könnte sich auch Modern Solution in einer existenzbedrohenden Situation befinden. Sofern die Berichterstattung die Tatsachen widerspiegelt, dürften vor Gericht kaum Chancen bestehen. Zumal der Programmierer den Auftrag hatte, die Schnittstellen von Modern Solution für einen derer Kunden zu prüfen.

Gruß

Michael
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Antworten